Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

ausschlag

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo,
mein baby wurde in Dtl. geboren und nun sind wir zu meinem mann nach tobago in die karibik geflogen. die kleine war drei wochen alt und ist nun 5 wochen alt. in tobago hat es ca. 35 grad und es ist sehr feucht. nun hat meine tochter einen ausschlage bekommen, kleine teilweise hautfarbene, teilweise rote pickelchen, erst im gesicht und nun auch am oberen teil des oberkoers und Ruecken und auch oberarmen. Was kann ich dagegen tun, es sieht nicht so aus, als ob es sie stoert.

von Bianca am 10.11.2004, 17:17 Uhr

 

Antwort auf:

ausschlag

Übers Internet kann ich natürlich keine Diagnose stellen, aber in diesem Alter finden oft Hautreaktionen statt, die harmlos sind. Wenn es das Kind nicht stört, würde ich erstmal abwarten.
Liebe Grüsse
S.reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 11.11.2004

Antwort auf:

ausschlag

Ist vielleicht eine ganz normale Neugeborenenakne? Meine Kinder hatten so zwischen der 4. und der 7. Woche auch so Pickelchen, die inmal über den Körper wanderten und irgendwann von alleine verschwanden.

von Trine am 10.11.2004

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.