Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Ausschlag

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo!
Meine Tochter hat seit etwa einem Monat sehr trockene Wangen und auch die Handrücken sind richtig rau,daß das schon wie Ausschlag aussieht!Meine Kinderärztin meinte,es kommt von der tockenen Heizungsluft,kein Grund zur Sorge.Ich gehe mit ihr viel an die frische Luft,creme sie vorher im
Gesicht ein,sollte ich das lieber lassen?Woran erkenne ich,ob sie doch zu einer Allergoe neigt?
Vielen Dank im voraus! Sabine

von sabine am 09.01.2002, 17:32 Uhr

 

Antwort auf:

Ausschlag

Liebe Sabine, wie ich schon in einer anderen Antwort geschrieben habe, gibt es vor allem in der kalten jahreszeit trockene Hautstellen häufig. Ich würde den Rat der kinderärztin befolgen, die Ihr Kind gesehen hat .
Allergieneigung hängt vor allem davon ab, was Ihr Kind "genetisch" von seinen Eltern /familie mitbekommen hat.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 09.01.2002

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.