Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Ausschlag bei 2 Kindern gleichzeitig?

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo,
Meine beiden Söhne haben seit ca. 2 Wochen einen Ausschlag, der laut Kinderarzt allergisch ist.
Was mich dabei wundert das beide Kinder 4J. und 13 Monate den Ausschlag nacheinander im Abstand von 3 Tagen bekamen. Der Große hat ihn hauptsächlich am Rücken, Nacken und an den Unterarmen, Ellenbeuge und sagt das er manchmal juckt. Der Kleine hat in vor allem am Bauch aber inzwischen auch an den Oberschenkeln, Armen und Schultern, er kratzt aber nicht.
Ich kann mit nicht erklären wo eine Allergie herkommen sollte, wir haben nichts verändert, weder Ernährung noch Waschmittel oder sowas.
Sind Allergien "ansteckend" da beide ja gleichzeitig damit angefangen haben?
Wie kann man abklären wo der Ausschlag herkommt?

von dhana am 26.03.2003, 15:18 Uhr

 

Antwort auf:

Ausschlag bei 2 Kindern gleichzeitig?

Nein Allergien sind nicht ansteckend und insofern sollten Sie nochmal den Arzt aufsuchen, ob es sich zum Beispielum eine infektbegleitende Nesselsucht handelt.
Sonst wird es sehr schwiereig , den Auslöser zu finden.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 26.03.2003

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.