Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

asche basis creme.............

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

mein kleiner ist jetzt 6monate. ab und an hat er am körper trockene haut mit leicht geröteten stellen. ( nicht sehr schlimm)- bisher habe ich manchmal bepanthen draufgeschmiert, habe jetzt aber in einigen beiträgen gelesen, daß die mamas asche basis creme für ihre babies verwenden. nun wollte ich fragen, ob man diese unbedenklich bei babys anwenden kann. denn ich benutze sie selber seit jahren für mich und bin sehr zufrieden...........danke für die antwort!

von theodora am 28.03.2001, 12:22 Uhr

 

Antwort auf:

asche basis creme.............

Liebe Theodora,
man kann ohne Bedenken asche basis anwenden. Gute Erfahrungen gibt es auch bei Alfason Basis oder Linola Fett.
Liebe Grüße
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 28.03.2001

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.