Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

allgerie gegen nüsse

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

hallo,
bei meinem sohn (12 monate) hat gestern das Essen einer Oblade zuso einer starken Rötung am Hals geführt, dass er sich richtig blutig gekratzt hat.
Gibt es für solche Situationen ein "Notfallmittel"?
Was können wir tun, damit sich diese allergische Reaktionen ausbleiben, außer das Nahrungsmittel zu vermeiden?

viele grüße lotti0305

von lotti0305 am 14.12.2005, 15:19 Uhr

 

Antwort auf:

allgerie gegen nüsse

Ja, es gibt Notfallmittel, die Sie auch zuhause haben müssen (bitte mit dem KiA besprechen) und Sie können nur die Nahrungsmittel meiden.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 15.12.2005

Antwort auf:

allgerie gegen nüsse

Hallo
Bei einer Nussallergie(Haselnuss?) achte bitte auch auf Kastanien.Sind artverwand und lösen nur bei minimalen Kontakt(mit der offenen Kastanie beim Basteln zum Beispiel)heftige Reaktionen aus .
lg botin

von botin am 15.12.2005

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.