Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

allergische Reaktion ?

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo

ich habe schon vor Monaten mal gefragt, weil bei meiner Tochter eine Milchunvertraeglichkeit vermutet wurde. Sie hatte extreme Koliken im Alter von 6 MOnaten, Durchfaelle und einmalig einen Ausschlag. Ich ernaehrte mich daraufhin milchfrei unud spaeter auch noch Huehnerfleich- und Eifrei, weil ich merkte, das sie auch darauf zu reagieren scheinte. Im Alter von 4 Monaten wurde ein Rasttest gemacht, der voellig negativ ausfiel. mir wurde nun geraten mich wieder voellig normal zu ernaehren und siehe da, sie schien es zu akkzeptieren.Wobei ich gestehen muss, dass ich Milch in Form von Schockolade und Eiscreme eingefuehrt habe,auf z.B. mit Quark und Kaese gefuellte Raviolie hat sie wieder reagiert.
Nun, mit 6 MOnaten haben wir nun mit Beikost angefangen und es ging zoweit gut: erst KArotten, dann Kartoffeln, dann Zuccini, dann Butter dazu und schliesslich Schweinefleisch... Am ersten Tag alles o.k. , am 2. Tag sehr unruhig und schlecht geschlafen und am 3. Tag wieder die alt bekannten schleimigen Durchfaelle, wobei sie 1-2mal am Tag Durchfall hat und 1 mal voellig normale Karottenstuehle. AUch ist mir wieder ein AUsschlag um den Hals rum aufgefallen.Hab natuerlich jetzt wieder reinen Gemuesebrei gefuettert doch irgendwie hat sie immer noch einmal am Tag diesen Durchfall und einmal normal ( von daher schliesse ich einen Virus aus..) Ist das normal,dass es solange dauert, bis sich der DArm wieder normalisiert hat und warum 1 mal Durchfall, 1mal normal??? Liegt es am Fleisch in der Beikost oder doch an meiner Diat??? Wie kann ich das rausfinden??? Wenn ich mal abstillen will, welche Milch soll ich dann fuettern???
Ich fuelhe mich hier irgendwie voellig allein gelassen ( lebe in Malta...) mein kinderarzt sagt immer nur, ich muesse es ausprobieren, aber die Reraktion kann ja so viel spaeter kommen und dann weiss man ja eigentlich gar nicht auf was...
Haben Sie vielleicht irgend einen guten Rat fuer uns?
Danke MIchaela

von MichaelaPo am 14.09.2005, 18:31 Uhr

 

Antwort auf:

allergische Reaktion ?

Ich schliesse eine Allergie aus, denn das ist völlig untypisch, dass die Stühle dazwischen normal sind. Tatsächlich sollten Sie etwas an darmaufbauenden Lactobazillen geben, um die Stuhlflora zu stabilisieren und damit die Aufnahme zu verbessern und die Infektionsgefahr zu mindern.
Liebe Grüsse
S,Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 15.09.2005

Antwort:

Berichtigung

... die Koliken waren natuerlich im Alter von 6 Wochen...

von MichaelaPo am 15.09.2005

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.