Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Allergietest

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Ich hatte Ihnen schon mal geschrieben das meine Tochter eine Allergie auf Grießbrei hatte wo sie auch zur Überwachung im Krankenhaus war.Nun meine Frage:Der Kinderarzt lehnt es ab nen Allergietest zu machen und beim Hautarzt muß ich fast 2 Monate warten bis ich einen Termin bekomme,ich weiß grad nicht mehr weiter,weil ich keine Ahnung habe was meine Tochter essen darf und was nicht.Es geht doch nur um eine Blutentnahme.kann der Kinderarzt das verweigern?

von Mone68 am 25.05.2005, 12:02 Uhr

 

Antwort auf:

Allergietest

Sie sollten mit dem Kinderarzt nochmal über ihre Angst und die Verunsicherung sprechen.
Wenn er eine Blutentnahme (die oft auch nicht weiterhilft) für unnötig ansieht, muss er diese nicht ausführen.
Liebe grüsse
S,Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 26.05.2005

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.