Prof. Dr. med. Radvan Urbanek - Allergien bei Babys und Kindern

Allergien bei Babys und Kindern

Kinderarzt Prof. Dr. med. Radvan Urbanek

   

Antwort:

Allergietest sinnvoll?

Die Inhalation mit Flutide beinhaltet zwar Kortison, sie wirkt sich aber durch eine Entzündungshemmung nur auf die Atemwegsbeschwerden aus. Eine Beeinflussung des Hauttestes ist bei dieser Applikationsart (inhalativ) und Dosis nicht zu befürchten.

von Prof. Dr. Urbanek am 02.04.2019

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team der Allergieberatung:

Wäre es sinnvoll, den Allergietest zu wiederholen?

Hallo Frau Reibel. Mein Sohn (4,5 Jahre) hat eine Pollenallergie, von der wir durch Symptome und Bluttest wussten. Bislang beschränkte es sich auf die Birken (Symptome fingen im April an und endeten Ende Mai). Nun sollen ja die Birken noch nicht blühen, aber mein Sohn hat ...

von Vanillepudding 09.03.2015

Frage und Antworten lesen

Wäre eine Allergietest doch sinnvoll?

Guten Tag Fr. Dr. Reibel. es geht um unseren Sohn, 12 Monate, fast 6 Monate voll gestillt, jetzt noch Teilgestillt, hat seit Juni nahezu durchgehend Wangenekzeme die mit Cortison, Triclosan und Dermifant behandelt werden. Ich habe die Ärzte in der Klinik auch schon auf ...

von FrauvonWunderfitz 12.11.2014

Frage und Antworten lesen

Ekzem auf der linken Backe, wäre ein Allergietest sinnvoll?

Meine Tochter ist 6 monate alt und hat seit sie 1,5 monate ist,hat sie auf der linke Backe Ekzem.Ich tue immer Linola fett creme aber iergendwie hilfe nicht viel.Das kommt immer wieder,wenn ich denke das fast weg ist,kommt dann wieder.Wäre sinnvoll einen allergietest?Und kann ...

von luisa0904 16.10.2013

Frage und Antworten lesen

Was können wir tun? Allergietest sinnvoll?

Guten Tag, wir vermuten bei unserem Sohn (3 Jahre), eine Allergie. Er hat täglich Niesanfälle und reibt sich die Augen, schläft seit langem schlecht, die Nase geht oft morgens oder abends zu > das alles seit mind. diesem Frühjahr. Der Vater hat Heuschnupfen. Sohn ist sehr ...

von Halebop 14.08.2013

Frage und Antworten lesen

Ab wann ist ein Allergietest sinnvoll?

Liebe Dr. Reibel, ich habe den starken Verdacht das mein Sohn (4 J. 4 Mo) allergisch auf Frühblüher reagiert. Im letzten März bekam er Schnupfen und Husten, Erkältungsmittel, Antibiotika halfen nicht, Ende April dann der Versuch mit Zyrtec (der gr. Schwester) schlug an. Nun ...

von Ella Maria 22.02.2012

Frage und Antworten lesen

Ab wann ist es sinnvoll Allergene einzuführen?

Meine ältere Tochter (26 Monate) hat eine Allergie gegen Hühnerei. Wir haben uns soweit damit arrangiert. Bei mir liegen keine Allergien vor. Mein Mann hat einige Lebensmittelallergien (Nüsse, Obst insbesondere Birne, Apfel) und leidet an Heuschnupfen. Jetzt zu meiner ...

von LisaSa 25.03.2019

Frage und Antworten lesen

Hyposensibilisierung sinnvoll?

Hallo liebes Ärzteteam, mein Sohn ist 7 Jahre alt und hat eine Gräser (Rast 2-3) - und Roggenallergie. Im letzten Jahr haben wir die Allergiesymptome (Niesen, Augenjucken) noch gut mit Nasenspray und Augentropfen (Livocab) in den Griff bekommen. In diesem Jahr bekam mein ...

von Irina81 27.08.2018

Frage und Antworten lesen

Milcheiweißallergie + wann ist eine Provokation sinnvoll?

Kleinkind 23 Monate wurden vor 1,5 Jahr mehrere Nahrungsmittelallergien diagnostiziert, verbunden mit schwerer Neurodermitis. Inzwischen ist der Hautzustand aber zu 99,9 % in Ordnung und Weizen und Kartoffeln können seit mehreren Monaten wieder gegessen werden. Milcheiweiß- ...

von Kleiner_Käfer2015 06.06.2017

Frage und Antworten lesen

Die letzten 10 Fragen an Dr. Reibel und Prof. Urbanek
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.