Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

allergiespritze

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

bin pollenallergikerin, stehe den sommer nur mit volon A40-spritze durch, hat das irgendeinen einfluß auf kindeszeugung- schädigend etc., kann ich während einer schwangerschaft zyrtec unbedenklich einnehmen?

von claudia b. am 13.02.2002, 20:08 Uhr

 

Antwort auf:

allergiespritze

Liebe Claudia,
Zyrtec gilt als verboten in den ersten 3 Monaten und in der Stillzeit als ungeeignet. Sie sollten mit ihrem Allergologen besprechen, ob es nicht mit einem schwächeren Cotison präparat auch geht.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 17.02.2002

Antwort auf:

allergiespritze

Ich habe auch eine starke Pollenallergie - und einige andere. Bin im Winter schwanger geworden (ohne Zyrtec) habe während der Schwangerschaft auf alle Medikamente verzichtet und KEINE ALLERGIEN gehabt!!!! Meine Tochte wurde im Juli geboren während der Stillzeit habe ich mit homöopat. Mitteln gute Erfahrungen gemacht. Viel Glück

von SabineP. am 20.02.2002

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.