Prof. Dr. med. Radvan Urbanek

Allergieneigung und Grippeimpfung

Frage an Prof. Dr. med. Radvan Urbanek

Frage:

Liebe Frau Dr. Reibel,

ich überlege meinen Sohn mit 7 Monaten Grippe impfen zu lassen. Er ist jedoch stark allergiegefährdet (Vater diverse Pollenallergien und Asthma, Bruder Neurodermitis und Nahrungsmittelallergien). Kann aufgrund des Hühnereiweißbestandteiles im Grippeimpfstoff die Allergieneigung verstärkt bzw. sogar eine Hühnereiweißallergie ausgelöst werden? Mann soll ja im 1. Lebensjahr Eier meiden.

Danke, Bettina

von Bettina am 26.10.2005, 08:51 Uhr

 
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.