*
Dr. med. Susanne ReibelProf. Dr. med. Radvan Urbanek

Allergien bei Babys und Kindern

Dr. med. Susanne Reibel und Prof. Dr. med. Radvan Urbanek

   

Antwort:

Allergien der Mutter. Wie Beikost starten?

Vielen Dank für Ihre Antwort :-)

von Muschelnudel am 02.04.2019, 07:48 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team der Allergieberatung:

HA-Milch nach Beikoststart oder normale PRE Milch

Meine Tochter ist 5 1/2 Monate. Mit der Beikost (Gemüsebreie mit etw. Öl sowie Reis-Obst-Brei) habe ich schon begonnen. Alles wurde bisher gut vertragen. Habe bisher auch noch immer gestillt nach Bedarf. Nun würde ich gerne schon langsam anfangen abzustillen und wollte ...

von regi1988 04.03.2019

Frage und Antworten lesen

Ab wann Beikost bei Risiko zu Allergien

Guten Tag. Habe öfters gelesen und gehört wenn ein Risiko besteht dass das Kind Allergien bekommen könnte (Eltern oder Geschwister haben welche) dass man dann mit Beikost anders verfahren soll. Weiß nur nicht ob man dann früher anfangen sollte oder möglichst spät. Was ist nun ...

von Hasna B. 21.01.2019

Frage und Antworten lesen

Beikost

Hallo  Ich hab mehrere Fragen, da wir bald mit beikost starten im 6 Monat. Die erste Frage: auf was für Lebensmittel sollte aufjedfall verzichtet werden und wie lange? zB habe ich gehört, dass Aubergine zu viel Nikotin enthält stimmt das? Wie ist das dann beim stillen? Dann ...

von Mandywa 12.09.2018

Frage und Antworten lesen

Wie Beikost einführen?

Guten Morgen, meine Tochter ist knapp 9Monate alt und bekommt seit 3Monaten Beikost. Da ich mehrere Allergien habe , bin ich unsicher wie lange ich mit der Einführung von Erdbeeren, Himbeeren, Zitrusfrüchten und Kuhlilch warten sollte. Können Sie mir diesbezüglich etwas ...

von Sternli88 15.08.2018

Frage und Antworten lesen

Beikost erst nach dem 12. Monat als Allergieprophylaxe?

Wir nehmen ein Pflegekind von 8 Monaten auf, welches an Neurodermitis leidet. Die Symptomatik ist deutlich besser geworden in den letzten Wochen. Nun sagte uns der Kinderarzt das wir die Beikost nicht vor dem 1. Geburtstag beginnen sollten, weil sonst die Neurodermitis wieder ...

von fusselmami 27.06.2018

Frage und Antworten lesen

Beikost so früh wie möglich?

Hallo! Meine Tochter ist genau 11 Wochen alt. Da ich ziemlich allergiegeplagt bin, möchte ich sie davon verschonen. Jetzt habe ich gelesen, ein Beikostbeginn ab dem 5. Monat (also 17. Lebenswoche oder?) wäre günstig, weil es ein sensibles Fenster zwischen 5. und 7. Monat ...

von Dani 19.06.2018

Frage und Antworten lesen

Beikoststart bei Allergierisiko

Guten Tag! Bei meiner Tochter (18 Wochen) besteht ein erhöhtes Allergierisiko. Ihr Vater hat Asthma und der Onkel Neurodermitis. Ihre Haut hinter den Ohren und an den Achseln ist sehr sensibel und schnell gerötet/ schorfig. Jetzt hat die Ärztin gesagt, dass wir mit Beikost ...

von candywish 21.03.2018

Frage und Antworten lesen

Beikost

Hallo Frau Dr., meine Tochter war letzte Woche Freitag 16 Wochen alt und wird voll gestillt. Von Anfang an hat sie leider sehr schlecht zugenommen. Geburtsgewicht war ca. 3200 g und jetzt hat sie ca. 4900 g. Jegliche Versuche der Zufütterung mit Flasche, Fingerfeeder, Becher ...

von kleiner Bör 05.02.2018

Frage und Antworten lesen

Die letzten 10 Fragen an Dr. Reibel und Prof. Urbanek
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.