Dr. med. Susanne Reibel - Allergien bei Babys und Kindern

Allergien bei Babys und Kindern

Kinderärztin Dr. med. Susanne Reibel

   

 

Allergien bei Babys?

Hallo,
Gibt es bei Babys bereits Allergien?Meine kleine ist ständig verschnupft nichts hilft otriven,Kochsalzlösung,absaugen, sie reibt sich auch ständig die Nase und seit neustem hustet sie auch immer wieder. Immer wenn ich zum Arzt geh heißt es entweder sind es milchreste oder halt schnupfen Lunge und Bronchien sind immer frei. Aber ständig? Hört sich mamchmal echt grausig an, hab dann mal nach Allergien gefragt da hieß es nur das wäre bei den kleinen äußerst selten🙄

Außerdem ist sie in letzter seit den ganzen Tag am schreien wirklich den ganzen Tag,nachts ist super da schläft sie 10h schon durch aber tagsüber ist grad die Hölle bin echt am Ende. Klar es gibt schrei babys aber hab einfach das Gefühl iwas macht ihr zu schaffen die ersten 11 -12wochen war sie so zufrieden.

Ist jetzt 14 Wochen alt.

Sie hat auch einen starken Blähbauch weswegen der Arzt jetzt kuheiweiß freie Milch versuchen will,aber bisher keine Besserung.

von Tamara1993 am 10.04.2019, 17:43 Uhr

 

Antwort:

Allergien bei Babys?

Wenn die Lunge und die Bronchen frei sind, wird es sich um virale Infekte handeln. Da bei sehr kleinen Säuglingen die Atemwege recht eng sind, ist häufig die Nasenatmung blockiert, Da ausser Spüle der NAse nicht viel bleibt, empfehle ich Ihenn dies zu tun. Wenn nachts gut geschlafen wird, sind echte Bauchschmerzen eher unwahrscheinlich, denn nachts arbeitet ja der Darm.
MfG S.Reibel

von Dr. Susanne Reibel am 10.04.2019

Die letzten 10 Fragen an Dr. Reibel und Prof. Urbanek
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.