Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

allergiegefährdet?

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Gestern habe ich meinen Sohn Julian 3,5 Monate wie bisher auch einmal wöchentlich gebadet.Nach 5 min hatte er einen 1cm großen Fleck auf der Brust nach weiteren 2 min war sein ganzer Körper außer Arme und Beine mit diesen Flecken überseht, in der Mitte mit einer Quaddel. Wir haben ihn sofort abgeduscht und nach ca. 1h war alles wieder verschwunden. Das Molkebad habe ich seit Beginn verwendet und das Wasser immer aus dem Wasserschiff des Holzofens entnommen? Vielleicht sind in diesem Wasser mehr Metallionen als gewöhnlich? Ich werde in zukünftig nur noch in normalem Wasser baden. Meine Frage: muß ich jetzt davon ausgehen, daß Julian mehr allergiegefährdet ist. Er wird noch voll gestillt. Dachte aber er wäre nicht besonders gefährdet, da ich und mein Mann keine Allergien haben. Was ist für die Zukunft zu beachten? Vielen Dank für die Beantwortung meiner Fragen. Viele Grüße Pia und Julian

von pia&julian am 13.02.2002, 09:39 Uhr

 

Antwort auf:

allergiegefährdet?

Liebe Pia,
das ist eine eindeutige Reaktion auf das Molkebad. Dies sollten Sie auf jeden Fall meiden, denn beim nächsten Bad wird die Reaktion vielleicht sogar schlimmer.
Auch sollten Sie erstmal keine Milchprodukte einführen, sondern erst schauen, ob er auch darauf reagiert. (Absprechen mit Kinderarzt, ob dort getestet werden kann, oder in Klinik)
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 15.02.2002

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.