Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Allergie

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Dr. Reibel,

unser Sohn 7 Wochen hat seit ca. einer Woche Ekzeme auf den Wangen. Sieht anders aus als Neugeborenenakne.
Außerdem ist er stark verschnupft und röchelt immer extrem.

Die Kinderärztin vor Ort hat lediglich Nasentropfen verschrieben. Die helfen aber nicht.

Nun meine Frage: könnte es sich schon um eine Allergie handeln. Mein Mann hat Neurodermitis und ist gegen Hausstaub und Katzen allergisch. Wir haben auch einen Kater auf den mein Mann komischerweise nicht allergisch reagiert.

Ist das mit 7 Wochen schon möglich? Wie und wann kann man einen Allergie-Test machen lassen?

Vielen lieben Dank im Voraus für Ihre Antwort.

LG,

Christina

von Christina am 27.11.2002, 13:02 Uhr

 

Antwort auf:

Allergie

Liebe Christina,
in den ersten 8 Wochen sind viele Hautanpassungsreaktionen möglich. Ich würde da noch etwas waretn mit Diagnostik. Für eine allergischen Schnupfenist Ihr Kind viel zu jung. Es hat allerdings eine Allergiegefährdung durch Ihren Mann, muss aber nicht die gleichen Allergien bekommen.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 27.11.2002

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.