Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Allergie Test

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Liebe Fr. Dr. Reibel
Leider muß ich ihnen schon wieder mal eine Frage stellen bei meinen Sohn 4 Monate wurde ein Bluttest gemacht ob er auf Kuhmilch allergisch ist ( hatte eine sehr heftige Reaktion gezeigt bei gabe von Humana1 ) der Reibetest war positiv der Wert beim Bluttest war wohl sehr niedrig das wohl nicht genau eine Allergie nachgewiesen werden könnte es wird grad ein neuer Test gemacht . Wie heißt dieser Wert der auf eine Allergie hinweißt ich weiß nur noch irendwas mit 3 Buchstaben . Wenn der Test wieder nicht bestimmt werden kann , wie kann man den Feststellen ob es sich tatsächlich um eine Kuhmilchallergie handelt ? Kann es nicht auch sein das diese Reaktion ( Quadeln und starke Schwellungen am ganzen Körper ) durch ein zusammen Treffen ungünstiger Faktoren kam . Vielen Dank Melanie

von Melanie am 13.06.2001, 19:57 Uhr

 

Antwort auf:

Allergie Test

Liebe Melanie,
letztendlich beweisend für eine Allergie sind nicht die Tests, sondern eine Nahrungsmittelprovokation. Diese sollte aber unter ärztlicher Aufsicht stattfinden. Sprechen Sie mit Ihrer Kinderärztin.
Liebe Grüße
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 14.06.2001

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.