Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Abgase!

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Dr. med. Susanne Reibel.
Kurz worum es geht: wir wollen gerne umziehen, die wohnung die wir in betracht ziehen zu nehmen, liegt etwa 15m von einer sehr stark befahrenen straße (insesamt also 4 spurig). jetzt meine frage: können die vielen abgase irgendwelche allergien bei meiner 7 monate alten tochter auslösen und könn sie mir sagen ob das eventuelle andere gesundheitsschäden mit sich bringen kann????? das liegt mir sehr am herzen!
vielen dank im vorraus!

von Babymama am 27.04.2005, 21:00 Uhr

 

Antwort auf:

Abgase!

Abgesehen davon, dass es sicher nicht gut ist viele Abgase einzuatmen, löst es keine allegien aus.
Liebe Grüsse
S.reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 28.04.2005

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.