Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Abends schnupfen

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Dr. Reibel,
das Baby meiner Freundin (5 Monate) hat nur abends schnupfenähnliche Symptome (verstopfte Nase). Kann das auf eine Allergie zurückzuführen sein? Der Kinderarzt meinte nur kurz, das ist kein Schnupfen und das wäre keine Allergie. Sie haben sich als einzige Änderung vor kurzem eine neue Matratze gekauft, die Kleine liegt aber selten darauf.
Vielen Dank im voraus, Daniela

von Daniela am 11.09.2002, 13:06 Uhr

 

Antwort auf:

Abends schnupfen

Liebe Daniela,
für eine Allergie, die sich im Nasenbereich äussert, ist das Kind noch zu klein. Häufig sind eher die Schleimhäute sehr trocken und können anschwellen, ich würde mit einer Meersalzlösung mehrmals täglich spülen.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 11.09.2002

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.