Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Ab wann Rahm und etc. ???

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo fr. reibel
ich habe mal wieder eine Frage. Meine Tochter ist mitlerweile 9 Monate alt und hat Neurodermitis.Sie reagiert auf karotten und Äpfel. Da fängt das Problem an. An Gläschen gibt es nur Kürbis und Reis zu kaufen. Das ist sie aucch super gerne, aber das ganze seid Monaten ! Selbstgekochtes mag sie nicht, es muß alles süßlich schmecken ;o) Jetzt habe ich ein Gläschen ohne Karotten entdeckt, in dem allerdings Butter drinn ist und Milch. Genauso gibt es Rahmspinat mit Kartffeln, Pasta in Tomatensahnesoße... Ab wann darf ich so etwas probiern ? Soll ich lieber noch warten ?
Dann noch zum Obst. Welches darf sie haben ? Hipp zB kennzeichnet allergiearmes Obst mit einem A. Banane und Pfirsich darf sie demnach nicht haben. Ist das richtig ???
Danke fürs Antworten !!!!!!!
LG Billi

von Billi am 23.01.2002, 10:23 Uhr

 

Antwort auf:

Ab wann Rahm und etc. ???

Liebe Billi,
letztendlich hilft nur Ausprobieren. Bei starker ND würde ich allerdings vorher einen Allergietest machen lassen, denn wenn viele Antikörper gebildet sind, ist die Wahrscheinlichkeit auf Milch zu reagieren sehr hoch. Gleiches gilt für Hühnerei.
An Obst würde ich esrtmal nur Banane versuchen, wird meistens gut toleriert.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 23.01.2002

Antwort:

HA Nahrung schmeckt nicht

Hallo Frau Dr. Reibel,
mein Sohn ist jetzt 10 Monate alt. Ich habe 7 Mo voll gestillt und stille noch immer abends (vor 4 Tagen auch noch morgens). Ich hatte vor 10 Jahren (mit 18) ca. 2 Jahre lang plötzlich Neurodermitis allerdings evtl. seelisch bedingt. Dominik hat übrigens noch? eine sehr schöne reine Haut. Er hatte auch nur sehr wenig Milchschorf am Kopf. Da ein Kind auch Milch benötigt habe ich es mit sämtlichen HA-Flaschennahrung 2 probiert doch es schmeckt absolut nicht. Mein Kinderarzt meinte auch ich sollte es dann doch mit normaler Milchnahrung probieren, doch welche? Ich habe die Inhalte der verschiedenen Firmen verglichen und würde es mit Humana 2 und dann evtl. mit Lactana B, dann Beba 2 versuchen. Ich hoffe Sie können mir einen Tipp dazu geben. Besten Dank im voraus.

von Heike+Dominik 10 M am 29.01.2002

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.