Prof. Dr. med. Radvan Urbanek

Prof. Dr. med. Radvan Urbanek

Kinderarzt

Prof. Dr. med. Radvan Urbanek studierte an der Universitäts-Kinderklinik Freiburg und erhielt dort auch seine Anerkennung als Facharzt für Kinderheilkunde. 1978 erhielt er die Zusatzbezeichnung "Allergologe". Viele wissenschaftliche Projekte von Prof. Urbanek beschäftigten sich mit Fragen der Allergie-Entstehung, der Prävention und Behandlung allergischer Erkrankungen im Kindesalter und vor allem mit der Diagnose und Therapie allergischer Reaktionen auf Insektenstiche. Im Jahre 1980 habilitierte er sich für das Fach Kinder- und Jugendheilkunde. Prof. Urbanek ist heute tätig als freier wissenschaftlicher und klinischer Mitarbeiter des Universitätsklinikums Freiburg, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, wo er auch regelmäßig Kinder und Jugendliche betreut.

mehr über Prof. Dr. med. Radvan Urbanek lesen

Prof. Dr. med. Radvan Urbanek

@ KATHRIN

Antwort von Prof. Dr. med. Radvan Urbanek

Hallo Nicole!

Wir haben zuerst Nestle Beba HA gefüttert. Die hat er nicht vertragen, die Haut war sehr sehr trocken. Der Kinderarzt hatte uns ein paar Proben Nutramigen gegeben. Ich habe sofort umgestellt und die Haut war schlagartig beschwerdefrei. Leider ist Nutramigen sehr teuer. Wir haben in der Apotheke einen Sonderpreis (19,95 Euro)aushandeln können, da wir so viele Dosen abgenommen haben. In Spanien oder Holland soll es das Pulver noch günstiger geben - aber das weiß ich nur vom Hörensagen.
Als der Kleine 1 Jahr alt war, habe ich auf Kuhmilch (ganz normale H-Milch mit 3,5% Fett) umgestellt. Jeden Tag nur 10ml mehr. Das hat prima geklappt.

Nutramigen schmeckt wirlich ätzend und richt auch so! Meinem Kleinen hat das aber nie was ausgemacht. Zum Glück!

Viele Grüsse
Kathrin

von Kathrin am 03.06.2004, 14:10 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag | Dienstag | Mittwoch | Donnerstag
Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.