Hallo Herr Dr. Busse, uns ist am Freitag Abend ein Ausschlag an Bauch und Rücken bei unserem Sohn aufgefallen. Am Samstag Morgen hat die Ärztin anhand des Ausschlags Scharlach diagnostiziert. Es wurde kein Abstrich auf Streptokokken gemacht. Unser Sohn räusperte sich zwischendurch, die Frage nach Halsschmerzen hat er verneint, ansonsten ist er auch symptomlos. Es wurde uns Amoxycillin aufgeschrieben,  das er seit Samstag Morgen einnimmt. Da es ihm so gut ging, haben wir ihm heute Abend erlaubt, zum Fußballtraining zu gehen.  Erst nachher ist mir aufgefallen, dass er sich während der Antibiotikaeinnahme nicht so verausgaben sollte.  Ich mache mir schwere Vorwürfe, dass ich das nicht bedacht habe. Denken Sie, dass es schwere Komplikationen nach sich ziehen könnte? Man liest ja viel über Herzmuskelentzündungen etc.  Mit freundlichen Grüßen