Rund um die Erziehung

Rund um die Erziehung

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von kaempferin am 24.08.2007, 18:13 Uhr

@kaempferin/@RR

Huhu und guten Abend,

ich also auch noch mal!

Also ich kann mich über meine früheren Lehrer und Lehrerinnen nicht beklagen, denn die waren fast alle wirklich OK - bis auf ein paar gaaanz wenige Ausnahmen. Aber ich glaube, da habe ich einfach echt Glück gehabt. Und, stell Dir vor, dieses Jahr - und das ist gar nicht mehr sooo lange hin - haben wir Klassentreffen (am 04.11.07) und ich freue mich schon sehr, all meine Klassenkameraden/innen wieder zu sehen sowie einige Lehrer/innen (manche leben leider schon nicht mehr, denn einige waren "damals" schon "älter" und kurz vor der Rente.

Du fragst nach dem Buch "Lob der Disziplin", ob ich das schon gelesen habe (*hihi* gut gemerkt und gutes Gedächtnis!). Nein, ganz nicht, sondern nur ein paar Passagen in meiner hiesigen Buchhandlung, und ich finde es zwar auch ganz OK und nicht schlecht, nur etwas zuuu langatmig. Und es ist auch nicht gerade billig - also kaufen würde ich es jetzt nicht unbedingt; dann schon eher ausleihen. Aber das geht ja wohl in einem Büchergeschäft nicht.

Und wegen des Internats; da sprichst Du ja was an: Als sich meine Eltern vor zig, zig Jahren, als ich noch in der (Grund)schule war, scheiden ließen, hat meine Oma feste dafür plädiert und hätte es sehr gerne gesehen und gehabt, wenn meine Mutter ebenfalls ganztags gearbeitet hätte wie mein Vater (hat aber "nur" halbtags oder auch mal stundenweise gearbeitet) und ich ein ein GUTES(!!!) Internat gegangen/gekommen wäre. Aber zum Glück hat meine Mutter das nicht zugelassen und nicht "erlaubt", denn auch für mich wäre es (ebenfalls) echt schrecklich gewesen, wenn ich meine Eltern, wie Du schreibst, nur an den Wochenenden oder in den Ferien gesehen hätte und sonst die ganze Zeit nur Lehrer/innen, Klassenkameradinnen, kein eigenes Zimmer, null Rückzugsmöglichkeiten... also da hätte ich wirklich schreckliches Heimweh bekommen.

Aber dann habe ich bald darauf, nachdem meine Eltern geschieden waren, SÄMTLICHE Hanni- und Nanni-Bücher verschlungen (Du übrigens auch?) und dann bekam ich schon Lust auf das Internatsleben samt Mitternachtsparties, den Lehrerinnen Streiche spielen... etc... etc... etc..., aber auch da wusste ich schon, dass das Internatsleben nicht nur seine Sonnen- und Schokoladenseiten hat.

Naja, sowie es war und kam, war's gut und ich durfte "ganz normal" zuhause aufwachsen und meine Mutter hätte es auch niemals nicht fertiggebracht, mich für längere Zeit komplett aus dem Haus zu geben. Und wie gesagt, ich hätte dies auch nicht gewollt.

So, nun sind wir ja am "eigentlichen" Thema vorbeigeschlittert und wären wir jetzt nun tatsächlich in der Schule, hieß es: "Thema verfehlt, Note 6, setzen!", aber zum Glück sind wir ja hier im Netz und im Forum *lach*!

Hast Du eigentlich die Hanni- und Nanni-Bücher auch alle gelesen? - Ich, wie gesagt, ja und ich hatte auch so gut wie alle Bände.

LG M.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.