Rund um die Erziehung

Rund um die Erziehung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von berlinbaby am 06.06.2006, 22:36 Uhr

Taufe ohne Kirchenzugehörigkeit ?

HAllo, ich bin aus Berlin und suche eine Gemeinde, die mein Kind ( 3 Monate ) taufen würde, mein PArtner und ich sind nicht in der Kirche. Er war evangelisch ,ich katholisch, wir wollten nicht in der Kirche heiraten und sind somit ausgetreten. Nun würden wir ihn gerne evangelisch taufen lassen, weil wir als Kinder auch gerne in die Kirche gegangen sind und ich finde es ist auch eine Tradition, die man beibehalten sollte. Kennt jemand einen Pfarrer, der unser Kind taufen würde? In Berlin oder Brandenburg nahe Berlin? Ich finde, das hat doch nichts mit unserm Glauben zu tun, oder?

 
3 Antworten:

Re: Taufe ohne Kirchenzugehörigkeit ?

Antwort von Mandy2 am 07.06.2006, 9:25 Uhr

Hallo,

wir haben unsere Tochter mit 5 Jahren evang. taufen lassen. Mein Mann und ich sind bd. nicht getauft und trotzdem wollten wir ihr ein Weg ermöglichen, den wir nicht gegangen sind. Ich wäre als Kind gern getauft worden, aber meine Eltern hielten es nicht für wichtig. Jetzt mag ich auch nicht mehr, weil ich überhaupt keine Beziehung zur Kirche habe, was aber meinen Glauben auch nicht beeinträchtigt.

Wir haben sie ohne Probleme hier bei uns im Dom in (zu) Magdeburg getauft.

Lg. Mandy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Taufe ohne Kirchenzugehörigkeit ?

Antwort von silberwoelfin am 07.06.2006, 9:30 Uhr

hallo!

du kannst dein kind problemlos taufen lassen, auch wenn ihr keiner kirche angehört!!!
es geht um das kind, welches in die glaubensgemeinschaft aufgenommen werden soll!!!

nur die taufpaten müssen konfirmiert und in der kirche sein, zumindest der erste pate!!! das ist unser problem *lach wir suchen händeringend einen erstpaten, da die zweite patin eine moslemin ist und somit von der evangelischen kirche nicht anerkannt wird!!!

sonnige grüße aus dem süden berlins
~ evi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Taufe ohne Kirchenzugehörigkeit ?

Antwort von berlinbaby am 07.06.2006, 23:16 Uhr

Ach, ja? Das wäre toll... der Hauptpate ist evangelisch und meine kleine Schwester soll auch Patin werden und ist katholisch, also geht das.... soll ich einfach in den Gemeinden fragen gehen? HAtte bißchen Angst, dass der Pfarrer mich fragt, ob ich sie noch alle richtig habe... Grüße aus dem Norden -Berlins

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.