Rund um die Erziehung

Rund um die Erziehung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von luca05 am 18.08.2006, 13:01 Uhr

möchte plötzlich nicht mehr schlafen

hi ihr lieben...

mein kleiner ist 12 monate alt und das thema schlaf war nie ein problem!
er hat pünktlich seinen mittagsschlaf gehalten und ist abends immer friedlich ins bett.

seit 1 woche ungefähr schreit er sich die seele aus dem leib wenn ich hinlegen möchte, egal ob das abends ist oder mittags! er steht sofort im bett und brüllt!

kennt jemand solche situation?
wie soll ich mich eurer meinung nach verhalten?
meckern lassen bis er schläft oder wieder rausnehmen?? er ist allerdings wirklich immer total müde?!!

danke fürs lesen

lg eure luca

 
6 Antworten:

Re: möchte plötzlich nicht mehr schlafen

Antwort von SusanneZ am 18.08.2006, 13:26 Uhr

Etwa mit einem Jahr werden sie sehr anhänglich. Zudem verstehen sie noch nicht, dass du noch da bist, wenn du nicht zu sehen bist. Ich schlage dir folgendes vor:
- 1 Ritual wie ne Bettkassette, Spieluhr,.. einführen
- in dieser Zeit deinem Sohn sagen, dass du gleich wieder da bist und nur noch sein Schnüffeltuch (was nach dir riecht),... holst
- danach gehst du nochmal zu ihm, gibst Kussi, sagst du lässt die Tür angelehnt, sodass er dich auch hören kann (das gibt ihm Sicherheit)
- gibst ihm noch was weiches zu spielen
- daweile machst du was in seiner Nähe im anderen Raum, verursachst ganz gewohnte Geräusche
- wenn er den Punkt erreicht hat, wird er friedlich einschlaften

Funktionniert das nicht, dann Plan B:
- setze ihn in sein Laufgitter währenddessen du etwas in seiner Nähe tust
- gib ihm 1-2 kleine Spielsachen rein
- er wird dich noch beobachten und wenn du immer in seiner Nähe bleibst, wird er bald zufrieden einschlafen

Plan C:
- setzt euch auf die Couch
- macht ein gemeinsames Ausruhen
- du liest ein Buch
- er bekommt auch ein Buch
- Wer wird zuerst schlafen? :-)

Wenn er doch so müde ist, klappt einer der Pläne mit Sicherheit. LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: möchte plötzlich nicht mehr schlafen

Antwort von Justin27 am 18.08.2006, 13:52 Uhr

Hab bis jetzt immer nur mit gelesen,aber jetzt kann ich auch mal helfen.Kenn Dein Problem genau hatte das mit meinem kleinen auch (16 Mon.)Er hat schrecklich geweint sobald ich das Zimmer verlassen habe.Mein Tip lass ihn um Gottes Willen nicht weinen,er macht das nicht um Dich zu ärgern,sondern weil er

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: möchte plötzlich nicht mehr schlafen

Antwort von Justin27 am 18.08.2006, 13:57 Uhr

Dich braucht und nicht allein sein will.Das geht vorbei.Ich mach es jetzt so das wir nach dem Zähne putzen ins Zimmer gehen ein Lied singen und ich Ihn dann hin lege und Ihm dann den ganzen Tag nochmal erzähle und dann geht das.Die Zeit geht vorbei,gib Ihm die Zeit.Ganz liebe Grüße Tine.
Weiß wie es Dir geht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: möchte plötzlich nicht mehr schlafen

Antwort von luca05 am 18.08.2006, 14:06 Uhr

vielen lieben dank für euro schnellen antworten!

super lieb von euch, ich werde die tips gleich umsetzen und hab ein richtig gutes gefühl dabei!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Berichte wie es klappte! Danke :-)

Antwort von SusanneZ am 18.08.2006, 14:10 Uhr

*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: möchte plötzlich nicht mehr schlafen

Antwort von Justin27 am 18.08.2006, 20:04 Uhr

Ja würde mich auch interresieren wie alles gelaufen ist.Brauchst halt einfach ganz viel gedult und dafür drücke ich dir die Daumen.Viel Glück.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.