Sylvia Ubbens

ängstliches Kleinkind

Antwort von Sylvia Ubbens

Liebe Niko123,

im jetzigen Alter Ihres Sohnes und in den kommenden Monaten dürfen und sollten Sie für ihn einstehen. Gehen Sie zu dem Kind, das Ihrem Sohn das Spielzeug weggenommen hat und bitten freundlich darum, das Spielzeug wieder abzugeben oder nehmen es sich liebevoll, wenn denn die Mutter des Kindes nicht selbst reagiert.

Ihr Sohn wird selbstbewusster werden. Sie werden es noch nicht steuern können. In dem Sie aber für ihn einstehen, wird er lernen, dass es z.B. in Ordnung ist, sich das Spielzeug wiederzuholen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 15.02.2018

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.