Christiane Schuster

Zu Unrecht beim Jugendamt angeklagt

Antwort von Christiane Schuster

Hallo Sabrina
Bitte fragen Sie hierzu auch noch unsere Rechtsanwältin, Nicola Bader.

Meines Wissens nach können Sie nur rechtliche Schritte einleiten, wenn Sie BEWEISEN können, dass Ihr Ex-Mann das Jugendamt mit Falsch-Aussagen informiert hat, die dann natürlich der Angelegenheit nachgehen MÜSSEN.

Noch wichtiger aber ist es zu zeigen, dass es sich tatsächlich um Falschaussagen handelt, sodass die Damen vom Jugendamt keine Bedenken haben, die Kinder bei ihrer Mutter zu belassen.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 17.05.2011

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.