Sylvia Ubbens

Wutausbrüche mit Aggressivität auch Erwachsenen gegenüber

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo,

Unser Sohn (fast 5 Jahre alt) hat von Zeit zu Zeit extreme Wutausbrüche, die uns Sorgen bereiten. Er ist grundsätzlich ein lieber, hilfsbereiter und fröhlicher Junge. Er kann in den meisten Fällen auch Zurückweisung und ein Nein akzeptieren. Jedoch wenn er müde ist, kann ein Verbot oder ähnliches einen extremen Wutausbruch auslösen. Er wirft Dinge herum und nimmt in Kauf dass sie kaputt gehen und macht auch keinen Halt davor Kindern oder Erziehern/ Eltern weh zu. Er sieht dann plötzlich rot und vergisst vor Wut alles. Wenn er sich dann abgeregt hat und man mit ihm über seinen Wutausbruch spricht, tut es ihm leid und er ist vollkommen einsichtig.
Grundsätzlich gehen wir davon aus, dass er wenn er müde ist noch nicht so gut mit seiner Frustration umgehen kann, aber die Aggression gegenüber anderen erschreckt uns.
Wir zeigen ihm trotz der Wutausbrüche weiterhin seine Grenzen auf und stehen die Wutausbrüche so gut es geht durch. Danach sprechen wir nochmal in aller Ruhe mit ihm und hoffen dass er dadurch lernt wie er besser mit seiner Wut umgehen kann, aber bisher konnten wir noch keine Besserung feststellen. Außerdem wurden wir im Kindergarten schon des öfteren auf sein Verhalten angesprochen und sind nun etwas hilflos, weil uns nichts mehr einfällt, was wir noch tun könnten, um seine Aggressivität zu mildern.
Können Sie uns vielleicht einen Rat geben, wie wir auf dieses Verhalten reagieren sollten? Wir haben die Hoffnung dass es nur eine Phase ist, aber ist dieses Verhalten in seinem Alter noch normal oder sollten wir professionelle Hilfe suchen?

Vielen Dank für Ihre Antwort und viele Grüße,
Griseum

von Griseum am 17.07.2017, 21:08 Uhr

 

Antwort auf:

Wutausbrüche mit Aggressivität auch Erwachsenen gegenüber

Liebe Griseum,

wenn Ihr Sohn auch im Kindergarten die Aggressivität zeigt, die laut Ihrer Anfrage vorwiegend bei Müdigkeit auftritt, sollten Sie überlegen, wie Sie bestenfalls vorgehen, damit Ihr Sohn nicht so häufig müde ist. Er ist bei Müdigkeit überfordert seine Gefühle zu kontrollieren.
Zudem können Sie viel mit Ihrem Sohn nach draußen gehen. "Wütende" Kinder brauchen viel Bewegung. Dies entspannt und bringt auch Entspannung für die Zeiten zu Hause. Er braucht immer wieder Zeiten, in denen er nicht durch zu viele Reize überfordert wird.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 18.07.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Wutausbrüche

Hallo, mir wurde geraten auch hier meine Frage zu stellen, obwohl ich sie schon Dr. Busse gestellt habe. Sie geben echt gute Tips wurde mir gesagt und ich hoffe Sie können mir helfen!? Ich kopiere den Thread mal. vielen Dank auch Ihnen, Lina   Extreme Wutausbrüche ...

von Privatpilotin 14.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutausbrüche

Was tun bei Aggressivität 9-Jähriger?

Guten Morgen, unser Sohn, 9 J, ist ein sehr sensibler Junge, mit viel Einfühlungsvermögen, der gerne kuschelt, ausdauernd spielen kann etc. Nun ist er allerdings seit einiger Zeit - und verstärkt seitdem die Schule vor 2 Wochen wieder angefangen hat - total aggressiv, wenn ...

von zita 06.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aggressivität

Trotzphase und Wutausbrüche bei 2,5 Jährigen

Hallo! Mein Sohn (2 1/2) ist im Moment wieder in einer ausgeprägten Trotzphase. Wenn etwas nicht nach seinen Willen geht haut er, zwickt, beißt oder tritt und wirft teilweise mit Gegenständen. Ich hab es versucht wenn er zwickt oder beißt "Nein" zu sagen und aus dem Raum zu ...

von Yvi_86 24.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutausbrüche

Umgang mit körperlicher Aggressivität

Hallo, ich wende mich an Sie, weil mein Mann und ich nicht mehr weiter wissen. Wir haben zwei Söhne (7 und 5). Der Große ist eher ruhig und zurück haltend, war körperlich noch nie aggressiv. Wenn provoziert er eher mit Worten oder Taten, aber er würde anderen nie weh tun. ...

von Ottifant77 08.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Aggressivität

Wutausbrüche bei 5jähriger

Hallo Frau Ubbens, unsere 5jährige Tochter hat immer mal wieder Wutausbrüche, wenn sie frustriert ist oder ihren Willen nicht durchsetzen kann. Sie schreit dann, wirft mit Gegenständen und wir kommen überhaupt nicht an sie ran. Wir möchten sie dann gerne in den Arm nehmen, ...

von Manon 15.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutausbrüche

Mein Sohn bekommt Wutausbrüche Teil 2

also meine Söhne kommen zu mir nur am Wochenende, er und sein Bruder sind die ganze Woche bei ihr und den neuen Partner bzw den Eltern. Der kleine sagte zu mir auch schon,als ich mit ihm etwas schimpfen musste, das er jetzt einen neuen Papa ...

von monikakonrad 30.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutausbrüche

Mein Sohn 3 Jahre alt bekommt starke Wutausbrüche wie soll ich mich verhalten?

Mein Sohn bekommt Wutausbrüche,ich weiß nicht warum. Seit er nicht mehr mit seinem Bruder und Kindsmutter bei mir wohnt hat sich das auch verschlimmert. Er schreit ,weint schmeißt mit Sachen sogar Essen und lässt sich nicht beruhigen. Er sagt auch nicht was los ist, na wie soll ...

von monikakonrad 30.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutausbrüche

Wutausbrüche und schlechte Esserin

Hallo Frau Ubbens, ich habe 2 Probleme mit meiner Tochter. Sie ist 28 Monate alt. Das erste Problem ist ihr Essverhalten. Zu Hause, am Wochenende oder wenn wir Urlaub haben, isst Sie sehr wenig - bis garnichts. Sie will nicht am Tisch sitzen und wenn sie doch sitz, dann nimmt ...

von heffi 03.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutausbrüche

Wie sollen wir bei Wutausbrüchen reagieren?

Meine Tochter, 5 Jahre alt, testet uns in regelmäßigen Abständen bei einen speziellen Problem immer wieder aus. Sobald sie zu müde ist, schalten ihre Ohren auf Durchgang und es klappt gar nichts mehr. Ein Beispiel: wir kamen von einer Geburtstagsfeier, es war kurz vor neun, und ...

von mamamia81 16.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutausbrüche

Wutausbrüche von 5-jähriger

Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Tochter die nächsten Monat 5 Jahre alt wird. An sich ist sie ein sehr ausgeglichenes und aufgewecktes Mädchen. Die Trotzphase verlief eher harmlos, mit wenigen heftigen Wutausbrüchen und war kurz. Jetzt habe ich seit einigen Wochen mit ...

von Drada 17.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutausbrüche

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.