Sylvia Ubbens

Wutausbrüche bei 5jähriger

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens,

unsere 5jährige Tochter hat immer mal wieder Wutausbrüche, wenn sie frustriert ist oder ihren Willen nicht durchsetzen kann. Sie schreit dann, wirft mit Gegenständen und wir kommen überhaupt nicht an sie ran. Wir möchten sie dann gerne in den Arm nehmen, aber sie lässt nichts zu. Sie versucht während dieser Ausbrüche permanent, ihren Willen durchzusetzen und uns herumzukommandieren. Sind diese Wutausbrüche mit 5 Jahren noch altersgemäß? Wie reagieren wir als Eltern am Besten?

Viele Grüße

von Manon am 15.01.2015, 14:08 Uhr

 

Antwort auf:

Wutausbrüche bei 5jähriger

Liebe Manon,

manche Kinder haben auch mit 5 Jahren noch diese "extreme" Form von Wutausbrüchen. Ihre Tochter möchte sich nicht beruhigen, darum mag sie dann nicht in den Arm genommen werden. Zeigen Sie ihr in einem ruhigen Moment, wie sie mit einem Wutkissen umgehen kann. Darauf kann Sie schlagen, beißen, treten und es werfen. Erklären Sie ihr, dass sie gerne wütend werden darf und Sie ihr deshalb das Kissen anbieten, damit nichts kaputt geht und sie niemanden verletzten kann. Reichen Sie ihr das Kissen, wenn sie wütend wird.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 16.01.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Mein Sohn bekommt Wutausbrüche Teil 2

also meine Söhne kommen zu mir nur am Wochenende, er und sein Bruder sind die ganze Woche bei ihr und den neuen Partner bzw den Eltern. Der kleine sagte zu mir auch schon,als ich mit ihm etwas schimpfen musste, das er jetzt einen neuen Papa ...

von monikakonrad 30.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutausbrüche

Mein Sohn 3 Jahre alt bekommt starke Wutausbrüche wie soll ich mich verhalten?

Mein Sohn bekommt Wutausbrüche,ich weiß nicht warum. Seit er nicht mehr mit seinem Bruder und Kindsmutter bei mir wohnt hat sich das auch verschlimmert. Er schreit ,weint schmeißt mit Sachen sogar Essen und lässt sich nicht beruhigen. Er sagt auch nicht was los ist, na wie soll ...

von monikakonrad 30.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutausbrüche

Wutausbrüche und schlechte Esserin

Hallo Frau Ubbens, ich habe 2 Probleme mit meiner Tochter. Sie ist 28 Monate alt. Das erste Problem ist ihr Essverhalten. Zu Hause, am Wochenende oder wenn wir Urlaub haben, isst Sie sehr wenig - bis garnichts. Sie will nicht am Tisch sitzen und wenn sie doch sitz, dann nimmt ...

von heffi 03.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutausbrüche

Wie sollen wir bei Wutausbrüchen reagieren?

Meine Tochter, 5 Jahre alt, testet uns in regelmäßigen Abständen bei einen speziellen Problem immer wieder aus. Sobald sie zu müde ist, schalten ihre Ohren auf Durchgang und es klappt gar nichts mehr. Ein Beispiel: wir kamen von einer Geburtstagsfeier, es war kurz vor neun, und ...

von mamamia81 16.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutausbrüche

Wutausbrüche von 5-jähriger

Hallo, ich habe ein Problem mit meiner Tochter die nächsten Monat 5 Jahre alt wird. An sich ist sie ein sehr ausgeglichenes und aufgewecktes Mädchen. Die Trotzphase verlief eher harmlos, mit wenigen heftigen Wutausbrüchen und war kurz. Jetzt habe ich seit einigen Wochen mit ...

von Drada 17.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutausbrüche

Mein 18 Monate alte Tochter hat Extreme Wutausbrüche

Guten Morgen! Meine 18 Monate alte Tochter testet gerade ihre Grenzen und schreit dem entsprechend wenn ihr was nicht passt. Leider haut sie wenn sie richtig in Rage ist ihren Kopf extra gegen den Boden, die Wand oder gegen sonst was. In dem Fall greife ich sofort ein. Ich weiß ...

von Heli 04.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutausbrüche

Kind 20 Monate Wutausbrüche - Erziehung

Hallo Frau Schuster, unser Sohn ist 20 Monate, knapp 21 Monate alt und er hat eine wahnsinnige Willensstärke. Versch. Situationen machen ihn gleich sehr wütend. Z.b. wenn er beim sitzen bleiben muss. Sofort fängt er dann an sein Essen zu schmeißen. Auch kurze altersgerechte ...

von Mama_von_zwei 24.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutausbrüche

Wutausbrüche, Konzentrationsschwierigkeiten und extremes fremdeln wie handeln??

Hallo Fr. Schuster, unser Sohn war ein extremes Schreikind. Mit der belastenden Situation kam bei mir die PPD mit 3Monatigem Klinischen Aufenthalt auf einer Mutter-Kind-Station. Erst im Alter von 10 Monaten wurde das Schreien langsam besser. Motorisch lag unser Sohn auch ...

von lotti_23 26.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutausbrüche

Wutausbrüche

Liebe Frau Schuster, mein fast 10 jähriger Sohn ist Moment ganz schwierig. Er hat ADS und trödelt extrem. Dadurch kommt es oft zu Streit, der immer in einem Wutanfall endet. Er schlägt um sich, tritt mir an Wände, spuckt nach mir (heute zum 1. Mal). Der Kleine (fast 4) ...

von Heidschnucke 25.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutausbrüche

Was tun bei Wutausbrüchen

Hallo, meine Tochter ist fast ein Jahr alt. Seit einiger Zeit isst sie sehr schlecht, sie will immer etwas in der Hand haben und muss beschäftigt werden. Sie hat seit der letzten Untersuchung nicht sehr viel zugenommen, deshalb mache ich das Spielchen mit (ich habe auch schon ...

von Easy84 24.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutausbrüche

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.