Christiane Schuster

Wutanfälle beim Essen

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo,

unser Sohn ist 19 Monate alt. Seid ein paar Tagen bekommt er regelmäßig beim Essen richtige Wut-/Schreianfälle. Wir setzten ihn in seinen Stuhl, er bekommt seinen Teller mit Essen vorgesetzt und dann geht die Post ab. Schreien, Weinen. Er ißt sein Essen nicht. Er zeigt dann auf den Kühlschrank oder eine Schublade in der Küche wo Milchschnitte oder Plätzchen sind. Wir ignorieren das dann meistens. Nachdem dies aber auch nicht hilft, versuchen wir ihm zu erklären, es gibt jetzt nichts Süßes, aber das Schreien wird dann nicht besser eher schlimmer. Er beruhigt sich auch nicht, er wird immer lauter. Wir nehmen ihn dann meistens aus seinem Stuhl, wechseln das Zimmer, wo er sich dann nach ein paar Minuten beruhigt, aber auch nur mit gutem Zureden (" Wenn du dein Essen aufist bekommst du dann auch noch einen Nachtisch"). Wenn wir dann zurück in die Küche gehen ißt er sein Essen, allerdings nur, wenn er bei einem von uns auf dem Schoß sitzten bleiben darf.

Und jetzt meine Frage. Ist das wie wir handeln in Ordnung? Oder geben wir im Grunde doch seinem Kopf nach. wir wissen einfach nicht, was wir sonst tun können.

Danke schon mal im vorraus.

von Caeciliaf am 05.10.2009, 20:30 Uhr

 

Antwort auf:

Wutanfälle beim Essen

Hallo Caecilia
Dass Sie Ihren Sohn darauf hinweisen, dass er nach dem Mittagessen etwas Süßes bekommt, ist durchaus korrekt.
Allerdings halte ich es für ungeeignet, ihm zu sagen, dass er seinen Teller leer essen muß. Kinder, die unter diesem Druck essen müssen, essen nicht mehr mit Genuss sondern nur unter "Zwang", was eine spätere Eßstörung verursachen KANN.
Bitte fragen Sie ihn, was er von Dem, was auf dem Tisch steht, essen möchte und beginnen Sie Damit, dass er sich auch Etwas voller Stolz SELBER nehmen darf.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 06.10.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kind schlägt bei Wutanfällen

Hallo, Ich habe einen kleinen Sohn, der gerade zwei Jahre alt geworden ist. Seit einigen Wochen bekommt er auch manchmal ziemliche Wutanfälle. Diese dauern in der Regel nur kurz, wenige Minuten, aber wenn ich ihn dabei hochnehme (z.B. wenn ich ihn wegtragen muss), dann schlägt ...

von HenniT 05.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Wutanfälle

Hallo, Mein Sohn (fast 14 Monate) geht seit 4 Wochen mit mir in die kita zur Eingewöhnung, aber ich konnte bisher nur 2mal für 1h und 2mal für 20min den Raum Verlassen ohne das er laut wurde. Aber seit 2 Wochen geht auch das nicht mehr. Sobald ich gehen will bekommt er ...

von lilly1983 05.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Brutale Wutanfälle

Hallo, wenn meiner Tochter ( 17 Monate) etwas nicht passt, knallt sie sich mit Absicht den Kopf auf den Boden, an den Badewannenrand, ans Bettchen, an die Tischkante u.s.w. Gestern ist mir das auf der Straße passiert. Sie wollte ihr Auto nicht mehr hinterherziehen, also ...

von mausel1976 25.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Wie mit Wutanfällen umgehen -viele Veränderungen...(ziemlich lang)

Liebe Frau Schuster, nach langer Zeit habe ich mal wieder eine Frage an Sie, da ich etwas ratlos bin. Unser Sohn (inzwischen 5) bekommt derzeit bei z.T. scheinbar nichtigen Anlässen Wutanfälle, die in regelrechtes Kreischen, oft auch Umsichschlagen enden. Es geht um ...

von JanMami 23.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Selbständig Essen

Liebe Frau Schuster, Unser Sohn ist jetzt 2Jahre 4Mon. alt und kann gut alleine mit dem Löffel/ der Gabel essen. Leider macht es ihm keinen Spaß und auch mit Spielchen wie ein Löffel für Dich o. ä. und Lob ist er nicht zu motivieren. Wenn er sehr hungrig ist und es sehr gut ...

von antares68 10.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen

Schreiben, lesen vor der Schule / Essen

Guten Morgen, meine Tochter ist jetzt fast 4,5 Jahre alt und seit Monaten will sie von mir gezeigt bekommen, wie man schreibt (Blockbuchstaben). Meine prinzipielle Meinung ist, wenn Kinder fragen - dies auch zu erklären, auf der einen Seite finde ich es nicht gut, wenn sie ...

von mouse77 25.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen

essen

meine kleine,nun13 monate,isst nur mit guter ablenkung.sie hat noch nie "gern"gegessen. nudeln gehen so langsam,aber meist nicht mehr,als ein paar löffel.stückchen gar nicht. kein brot,apfel,kartoffeln..nichts. wir essen zusammen.sie bekommt ihr tellerchen,der meist auf dem ...

von apolia 24.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen

Essensfrage

Hallo Frau Schuster, wir haben Probleme mit unserer Tochter (3,5 Jahre). Sie ist ein absoluter Feinschmecker. Am liebsten isst sie mittags Kartoffeln und dazu z.B. Möhren. Leider wird sie allmählich sehr mäkelig und mag viele Dinge (z.B. Paprika) nicht mehr, die sie schon ...

von ama 20.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Essen

Wutanfälle mit 17 Monaten

Hallo! Meine Tochter ist jetzt 17 Monate alt und seit einiger Zeit hat sie schon extreme Wutanfälle. Wenn sie was nicht machen darf (zb. Finger in die Steckdose oder alleine auf die Straße gehen) dann fängt sie total hysterisch an zu schreien, strampelt und zappelt das man ...

von ninscha1001 19.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Wutanfälle

Mein Sohn ist im April 3 Jahre alt geworden. Er war schon immer ein sehr lebendiges Kind. Seit einiger Zeit bekommt er aber dermaßende Wutanfälle, wenn ich ihm etwas verbiete. Er schreit mir das komplette Haus zusammen und fängt an mich zu beißen und mir ins Gesicht zu hauen. ...

von abi3 17.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.