Sylvia Ubbens

Wutanfälle 7-jährige

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo!

Wir haben aktuell ziemlich Probleme mit unser fast 8-jährigen Tochter. Sie geht in die 2. klasse und ist in der Schule top fit, unauffällig und lieb.

Zuhause hat sie aber recht regelmäßig ihre Wutanfälle vor allem dann wenn was nicht nach ihren Kopf geht oder sie sich ungerecht behandelt fühlt. Es geht oft um Kleinigkeiten!

Sie schreit einen dann an, motzt, knallt die Türen und haut zum Teil.

Wir sind etwas ratlos weil wir in dem Moment nicht an sie ran kommen und sich die Wutanfälle auch häufen. Ihre kleine Schwester bekommt es regelmäßig ab.

Wir waren schon bei unserem Kinderarzt -
Die meinte solange sie sich woanders gut benehmen kann ist es nicht ganz so dramatisch!

Ihre Wut / Aggression belastet aktuell extrem unser Familienleben.

Haben sie einen tip für uns oder sollen wir unsere Tochter mal einem
Psychologen vorstellen!

Danke !!

von lld2012 am 22.01.2020, 09:02 Uhr

 

Antwort auf:

Wutanfälle 7-jährige

Liebe Ild2012,

wie der Kinderarzt schon gesagt hat, ist alles soweit in Ordnung, da Ihre Tochter genau weiß, wo und bei wem sie ihre Wut rauslassen kann. Insgeheim versucht sie, ihren Willen durchzusetzen und wenn dies nicht gelingt, wird sie wütend. Einen Besuch beim Psychologen bedarf es sicherlich nicht.

Besprechen Sie mit Ihrer Tochter in einem ruhigen Moment, dass sie ruhig wütend sein darf, Sie aber nicht angeschrien und gehauen werden wollen. Schlagen Sie ihr Alternativen vor und probieren diese mit ihr aus. Dies kann eine schnelle Runde um das Haus laufen sein, das Schlagen auf ein Kissen, das kräftige Aufstampfen mit dem Fuß o.ä.. Wird Ihre Tochter dann wütend, reagieren Sie sofort, nehmen sie an die Hand und gehen mit ihr zum Kissen, um gemeinsam darauf zu schlagen oder für welche Idee Sie und Ihre Tochter sich erwärmen können.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 22.01.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Wutanfälle nochmal

Hallo. Ich nochmal. Es sind nicht so normale sachen wie anziehen. Sondern die Wutanfälle entstehen. zb. Sie stoßt mit dem Fuß an und will ein Bussi rauf ( das war immer schon so.) Das hab ich gemacht. Das passte nicht und sie haut ständig mit dem Fuß zu der Wand. Sie hat ...

von diga 20.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Wutanfälle

Hallo! Meine Tochter 3,5 Jahre bekommt seit 3 Wochen immer solche Wutanfälle. Mir kommt es vor sie macht das absichtlich. Ich trag sie dann in ihrem Zimmer und lass sie dann dort. Aber sie beruhigt sich dann nicht wirklich. Ist das normal. Was kann ich da noch ...

von diga 19.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Wutanfälle und Trotz bestimmen den Familienalltag, wie handeln?

Sehr geehrte Frau Ubbens, vielen Dank für Ihr Angagement in diesem Forum. Unsere Tochter 3,5Jahre alt ist ein sehr willensstarkes Kind und weiß genau was sie möchte und was nicht. Grundsätzlich ja eine begrüßenswerte Eigenschaft nur leider bestimmt sie nun schon seit ...

von shadowwiva 11.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Wutanfälle/ Schreianfälle

Sehr geehrte Frau Ubbens, mein Sohn wird nächsten Monat 4 Jahre alt und hat seit einpaar Wochen extreme Wut und Schreianfälle! Auch wenn ich ihm nur sage, dass er bitte etwas trinken soll, sagt er sofort, dass er das nicht macht!!! Er zickt extrem und sagt zu allem nur ...

von sweetymaus85 12.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Kleinkind (15 Monate) will immer seinen Willen durchsetzen und kriegt Wutanfälle

Hallo, meine Tochter ist jetzt 15 Monate alt und seid sie 12 Monate alt ist, haben wir jeden Tag Machtkämpfe. Wir waren 3 Mal beim Arzt, sie ist kerngesund. Zähne bekommt sie auch grad nicht. Sie will etwas unbedingt oder sie will etwas absolut gar nicht! Wenn sie etwas nicht ...

von Bagari 28.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Wie am Besten mit extremen Wutanfällen umgehen?

Hallo, meine Tochter ist 17 Monate alt und ein jähzorniges Energiebündel... Ich weiss, jedes Kind macht Trotzphasen durch, das Eine mit mehr Getöse als Andere und umgekehrt. Meine Tochter explodiert bei jeder Kleinigkeit und mittlerweile weiss ich bei vielen Sachen einfach ...

von mieze1289 06.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Umgang mit Wutanfällen. Frustartionstoleranz üben

Hallo Frau Ubbens, meine Tochter wird in wenigen Tagen ein Jahr alt. Seit längerem schon zeigt sie sehr deutlich wenn ihr etwas nicht passt. Beispiel: wir schauen zusammen ein Buch an. Sie will es lieber kaputt beissen. Ich lege das Buch weg. Sie versucht, an das Buch zu ...

von marimey 28.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Kleinkind (20 Monate) - Schlagen und Wutanfälle

Guten Tag Frau Ubbens, Sie haben mir bereits vor einigen Monaten schon weitergeholfen (nochmals vielen Dank hierfür!), deshalb möchte ich mich noch einmal an Sie wenden. Meine Tochter ist jetzt 20 Monate alt und geht seit September in die Krippe. Sie war schon immer sehr ...

von Nadzieja2016 08.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Kind 2 1/2 hat starke Wutanfälle

Hallo Frau Ubbens, unsere Tochter ist 2 1/2. Sie geht seit einem Jahr in die Kita. Im Gespräch wurde uns gesagt, dass sie ein aufgewecktes und fröhliches Kind ist jedoch einen sehr starken Willen hat. Nun ist es so, dass sie seit einiger Zeit ab und zu totale ...

von melly2607 21.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Was tun: Mit fast 5 Wutanfälle?

Liebe Frau Ubbens, unsere Tochter ist 4 J + 10 M, Frühchen, seit ausgeheilter postnaler Depression der Mutter im Alter von 1 Jahr sehr enge Bindung an die Mutter. lebensfroh, singt, tanzt u. bastelt viel, großer Wortschatz und bereits sehr gut ausgeprägte Grammatik, ...

von JuttaV 15.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wutanfälle

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.