Christiane Schuster

Wieder mal das Durchschlafen!!!

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Liebe Frau Schuster und auch alle anderen, die sich angesprochenfühlen.
Mein Sohn ist jetzt 12 Monate alt, mein Großer 7 Jahre, und ein drittes ist unterwegs.
Seit der Geburt hat mein Sohn noch nciht eine einzige Nacht durchgeschlafen. Anfangs habe ich ihn immer mit in meinem Bett schlafen lasse, da er da noch am ruhigsten war. Dann haben wir es verscuht, indem wir ihn im Wohnzimmer in den Schlaf geschaukelt haben und dann in sein Bett gelegt. Nachdem alles nichts half, holte ich mir das Buch "Schlaf Kindlein, verflixt nochmal!", aber auch damit erreiche ich einfach nichts.
Ich habe einen festen Schlafrythmus eingeführt, ich bringe ihn abends spätesten 19.30 Uhr in sein bett, welches genau neben meinem steht.
Ich lege mich daneben und versuche ihn durch gleichbleibendes Summen zum Einschlafen zu bringen, auf Lieder reagiert er freudestrahlend!!!
Manchmal schläft er nach 10 Minuten, doch oft zeiht es sich bis 1-2 Stunden hin und er schreit sich hochrot.
Nachdem er dann doch endlich schläft, habe ich nur kurze Zeit, um mich meinem anderen Kind zu widmen, denn dann muß ich schon wieder in seiner Nähe sein, da er bereits das erste Mal wieder aufwacht. Und dies tut er indem er sofort wie am Spieß losschreit!
Einige Nale kann ich ihn beruhigen, doch spätestens nach Mitternacht muß ich ihn zu mir ins Bett nehmen, damit er überhaupt wieder einschläft.
So geht das nun schon wieder 3 Monate, ich habe überhaupt keinen Schlaf und bin dazu noch schwanger! Als Getränk bekommt er übrigens nachts nur einfaches Wasser, wenn überhaupt.
In der Regel wacht er zwischen 7 bis 14 mal pro Nacht auf.
Ich weiß nicht mehr weiter und schreien lassen will ich ihn nciht, denn er würde ja nur einschalfen, weil er sich kaputt gechrien hätte.
Haben Sie oder auch andere nicht einen wirklich guten Rat für mich???

Ach ja, am Tag schläft er jetzt nur noch max. 2mal, einmal vormittags und einmal nachmittags - aber auch nur 1/2 bis 1 Stunde.
Er ist sehr aktiv, steht eigentlich nie still und ruht sich freiwillig auch nie aus.

Hoffe auf eine gute Antwort,
im voraus schon vielen Dank,
DaniB.

von DaniB am 12.08.2000, 18:28 Uhr

 

Antwort auf:

Wieder mal das Durchschlafen!!!

Hallo Dani
Da Ihr Sohn es sehr liebt, wenn Sie ihm ein Lied vorsingen: Haben Sie es schon mal mit einer Spieluhr versucht, die er sich bei Bedarf selbst aufziehen kann?-
Falls es Ihnen möglich ist, lassen Sie ihn mit im Zimmer des grossen Bruders schlafen. Reden Sie mit Beiden darüber und machen Sie deutlich, dass das aber nur geht, wenn der Kleine ganz leise ist.Vielleicht können Sie so den Beschützerinstinkt des Grossen wecken und der Kleine kann sich als "Grosser" fühlen. Dieses Umziehen in ein gemeinsames Zimmer hat schon in vielen Familien die Nachtruhe wieder hergestellt. Gleichzeitig hätten Sie in Ihrem Schlafzimmer Platz für Ihren 3.Sprössling.- Probieren Sie es einfach mal aus!

Alles Gute und: bis bald?

von Christiane Schuster am 14.08.2000

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.