Sylvia Ubbens

Wie verhalten wir uns richtig? Kind reibt sich an Dingen.

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo liebe Frau Ubbens,

unsere Tochter (20 Monate) reibt sich seit ein paar Wochen mit Gegenständen am Genitalbereich. Nun weiß ich bereits von einigen Beiträgen hier aus dem Forum, dass das einfach bei einigen Kindern so ist und dass man solch ein Verhalten nicht tabuisiert soll. So weit, so gut.

Nun gibt es aber durchaus Situationen, die meinem Mann oder mir unangenehm sind und wir nicht so recht wissen, wie wir uns richtig verhalten sollen. Das "Schubbern" tritt bei unserer Tochter besonders auf, wenn sie müde ist. Zum Bsp möchte sie dann auf Arm und kuscheln. Sie fängt dann aber sofort an, sich an mir oder meinem Mann zu reiben. Wir haben ihr heute mal etwas bestimmter gesagt, dass wir das so nicht möchten.
Ist das in Ordnung, wenn wir hier versuchen eine Grenze zu ziehen?

Andere typische Situationen: sie ist in ihrem Zimmer, schon müde, aber sie muss noch warten bis das Mittagessen fertig wird. Entweder spielt sie etwas oder sie wälzt sich müde auf dem Boden herum und reibt sich an einem Kissen oder ähnlichem. Manchmal versuche ich sie mit etwas abzulenken, aber oft lasse ich es dann einfach.

Ich habe das Gefühl, dass die Situationen immer häufiger werden.

Erstmalig hat sie das heute auch beim Einschlafen in ihrem Bettchen gemacht. Ich habe mir das ein paar Minuten angesehen (sie schläft im Moment nur ein, wenn jemand bei ihr ist) und sie dann zwei Mal auf den Rücken gelegt. Aber sie hat immer weiter machen wollen. Nach einer Weile hab ich dann wieder etwas bestimmter gesagt, dass sie bitte aufhören und jetzt schlafen soll. Sie hat zwar aufgehört, war aber hellwach.
Hätte ich sie einfach machen lassen sollen?

Ich möchte natürlich nicht, dass wir ein großes Ding daraus machen und dass sie denkt, dass sie etwas Schlechtes macht. Aber ich möchte, dass es auch Grenzen gibt und dass es nicht ausartet.

Was können wir hier machen? Nimmt dieses Verhalten auch irgendwann wieder ab? Wie können wir in bestimmten Situationen an besten eingreifen?

Danke & Grüße
Iris

von Iris_ am 05.02.2020, 21:54 Uhr

 

Antwort auf:

Wie verhalten wir uns richtig? Kind reibt sich an Dingen.

Liebe Iris,

Ihre Tochter beruhigt das "Schubbern". Gerade wenn sie müde ist, braucht sie es und sie sollten es nicht unterbinden, vor allem nicht, wenn sie es in ihrem Zimmer oder in ihrem Bett macht. Reibt sie sich an Ihnen oder dem Papa darf gerne darum gebeten werden, es nicht zu tun.

Sie schreiben, dass Ihre Tochter sich vor allem reibt, wenn sie müde wird und ist. Diese müden Zeiten werden weniger werden und damit sicherlich auch die Zeiten, in denen sich Ihre Tochter an etwas reibt/schubbert.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 06.02.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Verhalten der Tochter im Kindergarten

Hallo Frau Ubbens, ich mache mir Gedanken um das Verhalten meiner Tochter (sie wird im April 3 Jahre alt) im Kindergarten. Diesen besucht sie seit September letzten Jahres. Wir hatten Startschwierigkeiten mit ihr, weil sie sich nicht von uns trennen wollte. Nach einem Monat ...

von Estepona 14.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kind

Verhalten im Kindergarten

Hallo, unsere Tochter, 2 Jahre 9 Monate alt, geht nunmehr seit 1 ¼ Jahre in den U3-Bereich unseres Kindergartens. Nach anfänglicher positiver Eingewöhnung klappe eine ganze Weile alles prima. Seit jedoch ca. 9 Monaten läuft vermeintlich vor Ort einiges nicht so optimal, ...

von BesorgterPapa 18.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kind

Verhalten Kind 15 Mo.

Giten Tag Frau Ubbens, Mein Sohn ist 15 Mo. alt und hängt sehr an uns Eltern. Er kann sich allein nicht beschäftigen, es soll stets jemand dabei sein. Er wird noch zum Einschlafen gestillt und schläft mit mir...Jetzt machen wir seit 7 Wochen Krippeneingewöhnung (soll nur bis ...

von Mutti1000 04.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kind

Verhalten 3,5 jährige Kindergarten

Hallo, ich schreibe Ihnen, weil ich mir etwas Sorgen mache, darüber wie meine Tochter sich im Kindergarten verhält. Sie ist im Januar drei Jahre alt geworden und geht auch seitdem in den Kindergarten. Vorher war sie bei einer Tagesmutter, 9 Monate lang. Die Eingewöhnung lief ...

von Januar201624 31.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kind

Verhalten Kind 13 Monate

Hallo Frau Ubbens, mein Sohn ist 13 Monate alt und kann jetzt frei laufen. Er ist sehr temperamentvoll und hat sehr viel Power, was ich sehr an ihm liebe denn das spiegelt auch meinen Charakter wieder. Aber nun ist es so als habe er keine Zeit mehr zum Essen , in seinem Stuhl ...

von Alina23456 29.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kind

Verhalten anderer Kinder im Kindergarten

Liebe Frau Ubbens, Mein Sohn ist vier Jahre alt und besucht seit letztem September einen Kindergarten. In seiner Gruppe gibt es einen Jungen im selben Alter der bei jedem Streit um Spielzeug usw sofort zubeißt, schlägt, kratzt usw. Meist ist mein Sohn der Leidtragende der ...

von Wäschesäcken 28.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kind

Können bestimmte Besucher durch ihr Verhalten ein Kind überreizen?

Hallo Frau Ubbens, gerade waren meine Schwiegereltern wieder zu Besuch. Sie leben, wie auch der Rest unserer Verwandtschaft ca. 2 Stunden entfernt, weshalb ich verstehen kann, dass sie immer total auf unseren 1,5 jährigen Sohn fixiert sind. Mein Problem hierbei ist, dass ...

von Happy2017 20.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kind

Hilfe und welche Möglichkeiten gibt es bei verhaltensauffälligen Kindern?

Hallo, mein Sohn (11) geht seit letztem Sommer auf die weiterführende Schule und seit dem vergeht kaum eine Woche, ohne einen Anruf seiner Lehrer. Er hört nicht auf Anweisungen, verweigert die Teilnahme am Unterricht, wenn ihm das Thema keinen Spaß macht, ist frech und ...

von mumble 16.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kind

Aggressives Verhalten im Kindergarten. Was tun?

Mein Sohn ist 4 1/2 Jahre alt uns seit einiger Zeit im Kindergarten sozial auffällig, weil er durch agrressives Verhalten auffällt. Er schlägt vor allem. Zuerst war es zu Hause nicht so, doch seit einiger Zeit ist es auch zu Hause schlimm. Er hat Wutattaken und reagiert ...

von CeliaGrace 06.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kind

Verhalten gegenüber behinderten Kindern

Sehr geehrte Frau Ubbens, meine Tochter ist im November 3 geworden und geht seit Januar in den Kindergarten. In ihrer Gruppe ist ein Junge, der eine mäßig schwere geistige Behinderung hat und verhaltensauffällig ist. Meine Tochter hat sich in ihrer Zeit vor dem ...

von Firena 05.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kind

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.