Sylvia Ubbens

Wie kann man einen Zweijährigen zum Laufen motivieren?

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens,

so langsam verzweifeln wir mit unserem Zweijährigen. In der Wohnung/KiTa/... läuft er gerne und viel, aber draußen ist er extrem faul und möchte immer nur in den Kinderwagen oder auf den Arm. Wir haben schon sooo viele Tricks, Ablenkungen, Ideen usw. ausprobiert. Nichts hilft.
Mir ist klar, dass ein Zweijähriger noch keinen Marathon laufen kann. Es wäre auch völlig okay, wenn er ein Stückchen läuft (oder mit dem Zweirad fährt etc.), dann wieder eine kleine Pause, dann sich weiter austobt usw. Das Problem ist, dass er abends noch viel zu viel Kraft übrig hat, überdreht ist, schlecht (ein)schläft... Das belastet uns als Familie und Paar sehr.

Hätten Sie einen Rat für uns?

Viele Grüße
Crawnie

von Crawnie am 24.11.2021, 21:38 Uhr

 

Antwort auf:

Wie kann man einen Zweijährigen zum Laufen motivieren?

Liebe Crawnie,

meine Vorrednerin hat schon viele Ideen geschrieben, wie Sie Ihren Sohn zu mehr Bewegung motivieren können. Es müssen ja keine Spaziergänge sein. Viele Kleinkinder lieben es auch im Wald über Stock und Stein zu gehen und zu klettern. Aber auch im Haus können Sie kleine Parcours aufbauen.

Vor dem Schlafengehen können Sie ein Entspannungsritual einführen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 26.11.2021

Antwort auf:

Wie kann man einen Zweijährigen zum Laufen motivieren?

1. Kinderwagen nicht mitnehmen.
2. Wenn er auf den Arm will, konsequent sein und ihm sagen, dass er zu groß und schwer ist, um getragen zu werden.
3. Anreize zum Laufen schaffen:
- Puppenwagen mit auf den Spaziergang nehmen
- Spiele spielen, z.B. auf den Gehwegplatten hüpfen
oder, wenn eine zweite Person mit geht, nach einer vorher festgelegten Strecke (z.B. bis zum nächsten Straßenschild, bis zum Bäcker, bis zum roten Haus) „Engelchen flieg“ machen.
- “Wettrennen” veranstalten
- Lieder gemeinsam singen

von 3wildehühner am 25.11.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kann ich meine Tochter dazu motivieren die Toilette zu benutzen?

Liebe Frau Ubbens, meine Tochter ist im Juli 3 Jahre alt geworden. Vor ca. 9 Monaten hatte sie eine kurze Phase, in der sie hin und wieder ihr Geschäft auf der Toilette statt in die Windel gemacht hat (groß und klein). Nicht regelmäßig, aber sie hat doch das ein oder andere ...

von Alexxx 02.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: motivieren

Kind (7) unausgeglichen, zornig und wütend. Zu nichts mehr zu motivieren.

Mein Kind diskutiert schon immer gerne und brauchte auch jeher Zeit für sich- lange Zeit war sie ein Einzelkind. Seit den Beschränkungen wird die Situation wöchentlich schwieriger: Statt sprechen schreit sie, sie ist unausgeglichen, zornig und schnell wütend. läuft der Tag nach ...

von Irish83 25.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: motivieren

Wie 7 Jährigen motivieren / zur Ehrlichkeit erziehen?

Liebe Frau Ubbens, mein Sohn wird demnächst 7. Wir machen mit ihm gerade eine schwierige Phase durch: Er sucht immer (ja, leider keine Ausnahme bekannt) den aller leichtesten Weg. Mit der Schule gibt es Probleme, weil er null Motivation hat. Er stopft seine Hefte und Blätter ...

von InmeinemkleinenApfel 06.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: motivieren

Warum lässt sich mein Kind zu nichts motivieren

Hallo, aufgrund der aktuellen Situation ist auch mein Kleiner (5 Jahre) seit 5 Wo vom Kindergarten zu Hause. Mittlerweile liegen allerdings meine Nerven blank. Er lässt sich von Anfang an zu nichts motivieren. Alles was ich ihm vorschlage zu machen möchte er nicht. Egal ob das ...

von Swatek 15.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: motivieren

Kleinkind will nicht laufen

Hallo Frau Ubbens, ich habe ein ähnliches „Problem“ mit meinem Sohn (2,5 Jahre) wie kürzlich durch eine andere Fragestellerin geschildert. Mein Sohn will draußen außer auf dem Spielplatz so gut wie nie alleine laufen. Sobald wir zuhause los gehen will er auf den Arm, ...

von Knopf2016 06.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Laufen

erstklässlerin alleine laufen lassen

Liebe Frau Ubbens, meine älteste Tochter geht in die erste Klasse. Leider klappt es mit dem Schulweg nicht so, wie vorher gedacht. Alle Kinder die mit ihr laufen könnten, sind weggezogen oder werden gefahren. Etwa nach 15 Minuten Fußweg kommt sie bei ihrer Freundin an. ...

von Bine.30 04.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Laufen

Kleinkind will nicht selber laufen

Hallo Sylvia, Ich weiß nicht, ob ich beim Forum Erziehung richtig bin, aber vielleicht haben Sie ja einen Tipp. Meine Tochter ist jetzt 2 Jahre und 4 Monate alt. Sie läuft alleine seit sie 11 Monate alt ist. Nun ist es so, dass sie zwar zuhause, auf dem Spielplatz ...

von Bine-87 30.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Laufen

3.5 Jähriger will nicht laufen - Trotzanfälle

Liebe Frau Ubbens, mein Sohn ist jetzt 3,5 Jahre alt und hat glaube ich den Höhepunkt der Trotzzeit erreicht. Er möchte immer getragen werden, es kommt eher selten vor, dass er alleine läuft. Ich nehme ihn gerne ab und an auf den Arm aber vom vielen Tragen habe ich schon ...

von Leni2014 25.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Laufen

An der Hand laufen

Hallo, mein Sohn ist 14 Monate alt und läuft seit 2 Monaten. Er ist sehr aufgeweckt und ständig unterwegs. Mein Problem ist es das er nie an der Hand laufen möchte. Es gibt ja aber nunmal Situationen in denen es nicht anders geht. Bisher nehmen wir ihn immer auf den Arm oder ...

von sunny160 15.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Laufen

Meine kleine will nicht mehr laufen.

Liebe Frau Ubbens. Meine kleine ist jetzt genau 20 Monate alt. Sie geht seit August total sicher und brav alleine. Sie ist zwischenzeitlich wirklich weite Strecken gegangen. Auf einmal wollte sie einfach nicht mehr gehen. Strecken die wir vorher ohne Probleme zurückgelegt ...

von Mon-Star 20.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Laufen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.