Sylvia Ubbens

Wie kann ich die Beziehung meines Sohns zu seinem Papa verbessern.?

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo liebe Sylvia,
Unser Sohn wird in wenigen Tagen 1 Jahr. Die ersten Monate hatte unser Sohn noch einen sehr guten Kontakt zu seinem Papa. Doch dieser ist mit 4 bis 5 Monaten verloren gegangen. Seitdem ist der kleine Mann komplett auf mich fixiert. Insgesamt funktioniert der Kontakt zu anderen Personen wie Omas, Opas oder Onkels nur soweit ich dabei bin bzw. in der Nähe bin, sobald ich aber den Raum verlasse fängt er fürchterlich an zu schreien und kommt hinter mir her. Mittlerweile kann nicht einmal alleine ins Bad gehen. Mache ich es doch und hinter mir die Tür zu, anfängt er an zu weinen. Entsprechend bin eigentlich fast 24h um meine Sohn herum. Ich füttere, wickle, wasche und spiele mit ihm. Das Verhältnis zu seinem Papa ist mittlerweile sehr angespannt, genauso wie das familiäre Miteinander überhaupt. Die immer wieder auftretende Ablehnung von unserem Sohn gegenüber seinem Papa macht meinem Mann sehr zu schaffen und mittlerweile resigniert er. Ich weiß leider auch nicht mehr was ich machen kann bzw. wie ich die Situation positiv beeinflussen kann. Ich habe mittlerweile den Eindruck das ich irgendwann in den letzten Monaten etwas verkehrt gemacht habe, dass unser Sohn den Kontakt zu seinem Papa aber auch zu anderen so ablehnt. Dieses Verhalten wirkt sich nun auch auf die Kita Eingewöhnung aus, da diese bisher überhaupt nicht funktioniert. Wir haben die ersten Tage ca. eine Stunde gemeinsam in der Gruppe verbracht und dann sollte ich nach 3 Tagen das erste Mal für 15 Minuten rausgehen. Das ganze wurde dann am 6 Tage auf eine halbe Stunde gesteigert. Das Ergebnis ist, dass unser Sohn die komplette Zeit, wenn er ohne mich in der Gruppe ist, schreit und sich auch nicht von den Erzieherin beruhigen oder ablenken lässt. Nicht zuletzt höre ich sowohl von meinem Mann, als auch von der Verwandtschaft und nun auch von den Erzieherin den folgenden Satz: ‘Daran muss er sich nun gewöhnen.’ (Ich hasse DIESEN Satz mittlerweile). Es bricht mir gefühlt jetzt mal das Herz wenn er in einer Situation kommt und so schrecklich anfängt zu weinen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das gut ist. Aber auch ich gerate immer häufiger an meine Grenzen.
Meine Frage ist, muss bzw. kann er sich wirklich daran gewöhnen?
Kann ich als Mutter nicht irgendetwas tun um ihm zu helfen? Und wie kann ich die Beziehung zwischen Sohn und Papa stärken?

von Josephine2306 am 17.03.2020, 17:10 Uhr

 

Antwort auf:

Wie kann ich die Beziehung meines Sohns zu seinem Papa verbessern.?

Liebe Josephine2306,

Ihr Sohn ist in der Fremdelphase und mag aus dem Grund nicht bei anderen Personen bleiben. Das kann noch wenige Tage aber auch noch ein paar Monate andauern und ist für das Alter Ihres Sohnes ganz normal.

Die Beziehung zum Papa wird von selbst wieder besser. Babys und Kleinkinder haben das Gefühl, dass sie nur eine enge Beziehung zu einer Person aufbauen können. Dass ihnen die Liebe von Mama weiterhin gewiss ist, auch wenn sie gerne bei Papa sind, müssen sie erst noch erfahren. Bis dahin heißt es Geduld zu haben.

Vermutlich wird sich Ihr Sohn beruhigen, wenn er allein mit Papa ist und Sie für ihn sichtbar das Haus verlassen. Ist Mama da, wollen die meisten Kinder im Alter Ihres Sohnes bei Mama sein. Erzwingen Sie nichts, wenn Sie zu Hause sind. Das Verhalten ist ganz normal und kein Grund zur Resignation.

Bzgl. der Eingewöhnung wird diese nach der derzeitigen "Zwangspause" womöglich besser verlaufen, da Ihr Sohn ein wenig älter geworden ist. Vielleicht kann der Papa dann die Eingewöhnung übernehmen. Meist ist dies für die Kinder einfacher und sie können sich besser auf die Trennung einlassen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 17.03.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Papa Kind Beziehung

Hallo,... mein Sohn ist 18 Monate alt. Momenten lehnt er seinen Papa total ab... Er schreit nur und wehrt sich wenn mein Mann ihn übernehmen soll... Ich versuche viel Zeit mit beiden gemeinsam zuverbringen- genauso ziehe ich mich aber auch mal zurück und lass die beiden ...

von Pusteblume1611 05.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Papa, Beziehung

Kind lehnt Großeltern plötzlich ab und weint Abends nach Papa

Hallo Frau Ubbens, meine Tochter wird in zwei Monaten 4. Am Samstag wollten mein Mann und ich abends weggehen. Meine Eltern kamen zu uns um auf unsere Tochter aufzupassen. Wir machen das nicht so oft aber es hatte nie Probleme gegeben. Als wir gehen wollten fing sie plötzlich ...

von melly2607 19.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Papa

Seit Schwangerschaft ist Papa unsichtbar

Hallo Seit unsere Tochter 3,5Jahre weiß das ich schwanger bin klammert sie sehr stark an mir und weint wenn ich nur mal alleine auf Klo gehe. Der Papa wird ignoriert oder angezickt. Sie will nicht mehr alleine mit ihm irgendwo hin oder alleine bleiben. Vorher fand sie den ...

von Mirashe 18.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Papa

Bei Papa anders

Guten Tag, mein Sohn ist 2.5J. (Einzelkind) seit ca 1 Jahr haben wir das Problem, dass sobald mein Mann Zuhause ist er nicht mehr hören mag. Und nur noch alles Papa machen soll. Man merkt richtig wie er ihn und uns ständig herausfordert. Mit mir alleine hört er inzwischen für ...

von Julia88 27.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Papa

Papa-Kind

Unser Sohn ist jetzt 2,5 Jahre alt. Das erste Jahr war ich mit ihm zu Hause und ich dachte eigentlich wir haben eine gute Bindung zueinander. Seit dem er 14 Monate ist gehe ich 2,5 Tage in der Woche arbeiten, in dieser Zeit wird er von Oma und Opa betreut, was prima ...

von Tina 242 13.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Papa

Kind und Papa- abendliche Katastrophe

Sehr geehrte Frau Ubbens, Wir haben 2 Töchter (3,5 Jahre und 9 Monate alt) Es geht um die Große. Sie wurde immer von mir in den Schlaf begleitet...auch nachdem ihre Schwester auf die Welt kam. Vor etwa 3 Wochen, sagte sie zum aller ersten mal, dass Papa sie ins Bett ...

von Frieda19 16.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Papa

Verhalten bei papa

gestern gab es wieder streit.. in letzter zeit fast täglich.. er sagt es tut ihm tief weh das ich nicht sehe was er leistet.. das er arbeiten geht das er am we sich mal mit jayden beschäftigt.. er sieht nicht wie oft er es nicht getan hat am we.. wie oft ich gefragt habe warum ...

von Zwergenmami87 04.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Papa

Vater-Sohn Beziehung

Liebe Frau Ubbens,ich bin Mutter von 2 Jungs (8 und 5) und bin mit meinem Mann seit 9 Jahren verheiratet. Mein großer Sohn ist schon von klein auf sehr anspruchsvoll,anstrengend und explosiv. Mein Mann ist allerdings genauso.Da treffen 2 gleiche Charakter aufeinander.Das macht ...

von maxi22 28.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beziehung

Papa Wochenenden...

Sehr geehrte Frau Ubbens, gerne möchte ich mit einer Frage die mir sehr am Herzen liegt um Ihren Rat fragen. Ich bin Mama einer 4 Jährigen Tochter die mit mir und meinem Mann und Bruder lebt. Ich habe mich vor 3 Jahren von ihrem Vater getrennt und dann geheiratet . Sie lebt ...

von Marie1 07.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Papa

Beziehung zur „grossen“ durch geschwisterchen

Liebe Frau Ubbens, Unsere „große „ ist 2 Jahre alt und hat vor 3 Wochen eine kleine Schwester bekommen. Wir haben und hatten immer ein besonderes Verhältnis, sie ist unser erstes Kind auf das wir sehr lange gewartet haben, der Weg war lang und steinig und wir lieben sie über ...

von Polo1985 02.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beziehung

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.