Christiane Schuster

Wie darf sich ein Kind im Kindergarten wehren?

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo!
Kinder haben im Kindergarten ja immer mal ihre kleinen Auseinandersetzungen. Es heißt dort ja immer, "nicht hauen, nicht schubsen, ... usw.". Aber was kann man machen, wenn ein Kinder (4 1/2) immer wieder jemanden ärgert und nicht aufhört? Zum Beispiel heute hat er meinem Sohn Sand ins Gesicht geworfen. Mein Sohn ist kein Angsthase und wehrt sich dann eigentlich. Aber sie sollen ja Konflikte friedlich lösen. Ich habe meinem Sohne heute allerdings gesagt, wenn R. ihn weiterhin ärgert, soll er ihm sagen, dass er ihn das nächste Mal auch mit Sand bewirft, wenn er nicht damit aufhört. War das jetzt ok? Oder was kann ich meinem Sohn sonst noch raten? Wie soll er sich verhalten, wenn ihn einer immer wieder ärgert?

von ossimeier am 10.08.2011, 16:39 Uhr

 

Antwort auf:

Wie darf sich ein Kind im Kindergarten wehren?

Hallo ossimeier
Bitte schlagen Sie Ihrem Sohn vor sich zunächst umzudrehen und sich von diesem Jungen fern zu halten.
Je weniger der "Schläger" beachtet wird und je weniger "Freunde" er hat umso mehr wird er sich hoffentlich um ein angemessenes, soziales Verhalten bemühen.
Das Wehren, indem seinem Gegenüber der gleiche Schaden zugefügt wird, wie Einem selbst zuteil wurde sollte der wirklich letzte Ausweg sein, nachdem auch die Erzieherin durch Ihren Sohn oder aber durch Sie in Kenntnis gesetzt wurde.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 11.08.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kind schlägt im Kindergarten

Hallo, haben seit ca 3 Wochen das Problem, dass unser Sohn (4 1/2Jahre) im Kindergarten andere Kinder schlägt und schubst. Meist ist laut Aussagen der Erzieherinnen er derjenige der als erstes zuschlägt. Meist weil jemand ihn ärgert, und wenn der dann nicht aufhört, wenn unser ...

von Mesa0710 25.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Kindergartenablehnung

Meine Tochter wird im Oktober 5 und geht seit sie 3 Jahre und 3 Monate ist in den Kindergarten.Sie wird vor dem Mittagessen abgeholt. Sie ging vorher ein Jahr einmal die Woche in einen Vorkindergarten, wo es keinerlei Probleme gab. Sie und ihre Freundin rutschten in den ...

von nadi78 21.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Ungerechte Behandlung im Kindergarten

Hallo Frau Schuster, unsere Tochter 4Jahre 8Monate, besucht seit Januar 2011 einen neuen Kindergarten, seitdem geschehen unmögliche Sachen. Von September 2009 bis Dezember 2010 war Sie sehr zufrieden und gerne in den integrativen Kindergarten gegangen hat neue Aufgaben ...

von nuss123 20.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Panik vor dem Kindergarten (Ruhezeit)

Hallo Frau Schuster! Mein Sohn ist 4 Jahre alt und geht seit anderthalb Jahren in den Kindergarten. Das erste halbe Jahr nur bis mittags, dann fing ich an bis 14.30 Uhr zu arbeiten, und so wurde die Zeit bis 15 Uhr verlängert. Es gab immer wieder Phasen wo er nicht in den ...

von Püppi1711 17.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Kind muss in den Kindergarten gezwungen werden!

Meine Tochter ist nun mittlerweile 3 1/2 Jahre alt. Seit sie 2 Jahre alt ist, geht sie in den Kindergarten. (Nur Vormittags 9.00-11.30 Uhr) die ganzen 1 1/2 die sie bisher im Kiga war ging sie noch nie gerne. Ich musste sie fast immer zwingen. Mittlerweile ist es ganz schlimm ...

von charly12 15.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Kindergartentagesausflug mit der Fähre

Liebe Frau Schuster, möchte gerne mal wieder Ihren kompetenten Rat zu folgenden Thema einholen: Die Kigagruppe meines Sohnes möchte demnächst einen Ausflug an den Hamburger Hafen machen inkl. Fährüberfahrt. Das bedeutet, dass ca 20 Kinder betreut von 3 Erzieherinnen im ...

von BabyLU 08.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Nochmal: Kindergarten und Tränen

Liebe Frau Schuster, vielen Dank für Ihre Antwort weiter unten. Der Papa hat unseren Sohn heute morgen zum Spiel mit anderen Freunden angeregt - 2 Jungs spielten Fußball, das liebt er sehr. Er wollte leider nicht mitmachen, Papa musste auch dringend auf Arbeit und konnte ...

von Zweizahn 31.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Kindergarten und Tränen

Liebe Frau Schuster, Was würden Sie in der folgenden Situation raten? Eingreifen oder nicht? Helfen oder nicht? Mein Großer (im April 5 geworden) wurde vorhin, wie jeden Tag, von seinem Papa in den Kiga gebracht. Heute wars ein wenig spät geworden und die Kinder sind ...

von Zweizahn 31.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Kind will bereits nach wenigen Wochen nicht mehr in den Kindergarten

Mein Sohn, fast drei, will nicht mehr in den Kindergarten. Er geht jetzt erst seit 2 Wochen täglich in den Kindergarten und ist bisher gern gegangen. Sein Vater hat ihn immer ohne Probleme hingebracht. Einmal habe ich es gemacht und er wollte sofort wieder mit heim und hat sehr ...

von Shina 31.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Kind will nicht in den Kindergarten gehen

Hallo Frau Schuster, Daniel ist 3J und 3Monate alt. Mit 3 (Mitte Februar) hat er den Kindergarten angefangen. Am Anfang war er 2 Wochen da, eine Woche wg. Krankheit zu Hause, so dass wir bis Ostern ca. 4 Wochen Kindergartenpresenz hatten. Am Anfang wollte er dort nichts ...

von Nora68 26.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.