Christiane Schuster

Weinen und jammern

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Guten Abend Frau Schuster! Meine Tochter 2,5J. hat schon seit einiger Zeit immer mal Phasen des Jammern und Weinens, die aber nicht so extrem wie die momentane waren. Momentan kann sie nicht in normaler Tonlage reden. Sie jammert und weint fast ausschließlich, sodass meine Nerven langsam am zerreißen sind. Ich versuche auf sie einzugehen, frage nach, was sie meint, warum sie jammert, versuche ihre Wünsche zu erfüllen, bitte sie so zu reden wie ich, damit ich sie besser verstehe, aber es wird nicht besser. Da ich noch eine Tochter von 6 Monaten habe, die nunmehr ebenfalls jammert (wahrscheinlich denkt sie, das wäre eine normale Kommunikationsform), kann es so nicht weiter gehen. Was raten sie mir? Vielen Dank für Ihre tolle Arbeit und ein gesundes und glückliches Jahr 2011!

von fairy_ am 04.01.2011, 21:55 Uhr

 

Antwort auf:

Weinen und jammern

Hallo fairy_
Auch Ihnen und Ihrer Familie wünsche ich für 2011 alles erdenklich Gute und ich freue mich über das Lob.:-))

Bitte informieren Sie Ihre Tochterlobend darüber, dass sie doch schon so schön sprechen kann und gar nicht mehr so zu jammern und zu weinen braucht, wie Babys, die noch nicht sprechen können.
Sagen Sie ihr, dass dieses Gejammere an Ihren Nerven zehrt, sodass Sie darauf nicht mehr reagieren, bzw. antworten werden.
Handeln Sie entsprechend konsequent, nachdem Sie sich vergewissert haben, dass keine medizinischen Ursachen für dieses weinerliche Verhalten zu Grunde liegen.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 05.01.2011

Antwort auf:

Weinen und jammern

Hallo Fairy,
unsere Tochter steckt auch noch a bisserl in der Phase (sie ist 3 Jahre alt) und es hilft immer, wenn man ihr sagt..."sag es bitte nochmal im normalen Ton..." und ihr den Satz auch in der normalen Tonlage vorspricht. Wenn unsere Tochter jammert, oder uns was vorweint sage ich, sie soll es in normalen Ton sagen, oder ich reagiere nicht darauf. Das funktioniert super und somit lernt sie auch fürs spätere Leben, dass man mit der Tonlage auch schon einiges erreichen kann (z.B. wenn man Zornig ist die Stimme zu erheben usw....).
Versuch es und bleib konsequent, dass Du erst auf ihren Wunsch reagiert, wenn sie es "normal" sagt.

LG und viel Erfolg
Bardoline

von bardoline am 05.01.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Weinen und quengeln beim anziehen

Guten Tag Unser Sohn (bald 6 Monate) hat seit kurzem ein grosses Problem beim anziehen.Beim Body oder Pullover anziehen bekommt er einen ganz roten Kopf und murkst rum, beginnt dann auch mal zu weinen. Er protestiert auch beim anziehen an den Armen. Wenn wir nach draussen ...

von manzanillo12 16.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinen

ständiges Weinen(Unglücklichsein und Nahrungsverweigerung

vorab etwas zu unserer Familienstruktur. Ich bin 29J alt habe eine fast 4 jährige Tochter und bin im 8. Monat schwanger, mein Mann ist 30Jahre alt, wir sind beide berufstätig und unsere Tochter Alina geht vormittags in den Kindergarten und wird an 2 Nachmittagen in der Woche ...

von Alina_und_Lio 02.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinen

Re: Erziehung, hauen und weinen bei jeder Kleinigkeit GERN an alle!!!

Hallo nach mal! Aber wie soll ich reagieren wenn er haut, tritt oder es versucht? Da kann ich ihm ja nicht nur etwas gegen seine Wut anbieten oder? Er muss doch auch lernen das es falsch ist mich bzw. seinen Papa zu hauen..wie bringe ich ihm bei das er es sein lässt. Soll ...

von Nina_1 25.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinen

Erziehung, hauen und weinen bei jeder Kleinigkeit GERN an alle!!!

Hallo liebe Frau Schuster! Wir haben ein echtes Problem, unser Sohn wird im Januar 4 Jahre und ist in der letzten Zeit kaum noch auszuhalten. Egal was ich sage vorallem wenn es etwas gegen seinen Willen ist oder es ihm in dem Moment einfach nicht in den Kram passt wird er ...

von Nina_1 24.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinen

Rund ums weinen bei Babys

Guten Tag! Irgendwie habe ich das Gefühl, wir hätten ziemlich viel falsch gemacht und möchte nun Ihre Meinung dazu hören. Unser Sohn ist jetzt vier Monate alt. Er kam mit der Saugglocke zur Welt. Ich hatte am Anfang im Spital Blasenbeschwerden (konnte keinen Urin lassen) uns ...

von manzanillo12 08.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinen

nur noch am meckern und weinen

Hallo Frau Schuster, mein Sohn (14 Monate) ist momentan nur noch am rummeckern und am quengeln. Angefangen hat das alles vor gut einer Woche. Letzten Mittwoch mußten wir nachts den Notarzt rufen, weil der Kleine sehr schwer Luft bekam. Es waren drei fremde Leute bei uns, ...

von Shadow220 05.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinen

2. Woche allein nur mit Weinen....

Hallo Frau Schuster, ich hatte am 07.10. schonmal gepostet und wie dort schon geschrieben, hat die erste Woche allein im Kiga zu gut geklappt. Diese Woche gibt es nur Tränen beim Abschied. Mein Sohn jammert schon vorher, dass Mama bleiben soll und wenn ich dann gehen will, ...

von Luna290371 13.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinen

Tragen und weinen

Hallo, meine Tochter ist 8 Monate alt. Momentan will sie überall sein, wo aauch ich bin. Wenn ich sie auf ihre Decke im Wohnzimmer lege, ihr was zum Spielen gebe und in die Küche gehe wo sie mich sieht, quengelt sie. Wenn ich sie dann in die Küche lege spielt sie bisschen ...

von sternßßß 09.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinen

weinen..

Liebe Frau Schuster , meine Tochter wird im September 1 Jahr alt und ist sehr aufgeweckt . Wir spielen viel und sie lacht auch viel . Jetzt beobachte ich seit ein paar Tagen wenn ihr Papa das Haus verläßt fängt sie an zu weinen . Ist sie nicht mehr gern bei ihrer Mama oder ...

von -koki- 09.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinen

Weinen bei veränderungen

Hallo, meine vierjährige Tochter reagiert auf jede Veränderung im Tagesablauf (besonders im Kindergarten) mit viel Weinen und wehrt sich auch sehr dagegen, z.B. wenn das Frühstück mal draußen stattfindet oder wenn Papa nicht sofort nach dem Mittagsschlaf parat steht um sie ...

von sylvimausl 12.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.