Christiane Schuster

weinen nach Kita

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo Frau Schuster,

meine Tochter 3J8M geht seit November letzten Jahres in die Kita. Sie hat dot eine nette Erzieherin, ihre Bezugsperson. An Tagen wenn die Erzieherin da ist und ich meine Tochter abhole, ist sie den restlichen Tag ausgegliechen, erzählt von selbst viel vom Kitatag, ist einfach gut drauf, so wie ich sie kenne.
Nun gibt es aber Tage, wo es nicht so ist. An diesen Tagen ist sie sehr unausgegliechen und weinerlich und wirkt sehr unglücklich. Zunächst habe ich gedacht, dass es einfach nicht "ihre Tage" sind , doch ich habe es jetzt genauer beobachtet und mir ist aufgefallen dass es an Tagen passiert wenn die Erzieherin (Bezugsperson) nicht da war. Sie hat vor wenigen Wochen eine neue Erzieherin dazu bekommen. Diese scheint sie nicth so sehr zu mögen.
Gestern war wieder einer dieser weinerlichen Tage. Als ich sie zu Hause fragte warum sie weint wusste sie es nicht und ich habe sie erstmal ausweinen lassen. Als sie fertig war sagte sie "Mama tut mir leid dass ich weinen musste". Ich war sehr überrascht weil sie sich bei mir nicht fürs weinen entschuldigen muss. Es gehört für mich zu einem Menschen dazu und sie DARF weinen. Also fragte ich sie wie sie darauf kommt dass sie sich entschuldigen müsste und sie sagte " na, weil weinen doch schlecht ist. Das ist nicht gut...das hat die G...gesagt" (also die neue Erzieherin).

Ich bin ehrlich gesagt erstaunt darüber und das macht mich wütend. Ich möchte das mein Kind seine Gefühle äußern darf. Ob es Trauer, Wut oder Freude ist. Nicht alles kann man über die Sprache tun.WEnn ich traurig bin, dann weine ich auch und erlaube es mir und möchte es nicht nur sprachlich "sagen" und es ist mir wichtig dass meine Tochter das auch tun DARF und nicht ihre Gefühle in sich "reinfrisst".
Deswegen bin ich über die Äußerung verblüfft.

Wäre es zu übertierben es anzusprechen? Ich würde es gern bei der Leiterin ansprechen. 1. weil die neue Erzieherin kaum deutsch kann und ich mich mit ihr nur schwer verständigen kann udn 2. möchte ich dass sie meien "Ansichten" ernst nimmt und mich nicht nur anhört und letztendlich nicht ernst nimmt.

Oder sehe ich das alles zu ernst ?

Für Ihre Sicht wäre ich euch dankbar!
LG Zofia

von Zofia am 27.05.2011, 13:02 Uhr

 

Antwort auf:

weinen nach Kita

Hallo Zofia
Auch wenn es schwierig ist, empfehle ich Ihnen, zuerst mit dieser Erzieherin zu sprechen und dann aber auch mit der Leiterin.
Je nach Nationalität kann es sein, dass das Zeigen von Gefühlen im Heimatland tatsächlich nicht gern gesehen wird und dann wird die Leiterin handeln müssen.

Fragen Sie Ihre Tochter aber auch einmal "nebenbei", wie die neue Erzieherin denn so ist und ggf., ob sie die Kinder gut verstehen und die Kinder sie verstehen können.
Vielleicht ist für Ihre Tochter die Sprechweise nur ungewöhnlich, sodass sie verunsichert ist und deshalb nicht gerne an diesen Tagen, wenn die Bezugsperson nicht da ist, die Einrichtung besucht.

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 27.05.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Weinen in der Kita

Hallo, meine Tochter, die seit einem Jahr gerne in die Kita geht, hat manchmal Tage, an denen sie mich nciht gehenlassen möchte und weint. IN der alten Kita bin ihc dann nich ein bisschen geblieben, habe mit ihr gespielt, bis sie sich beruhigt hat und mich gehen liess. Nun ...

von sabineschmidt 11.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: weinen, Kita

Immer wieder weinen im Kiga

Hallo Frau Schuster, Unser Sohn, gerade 5, geht seit 1 3/4 Jahr in den Kiga. Das erste Jahr war problemlos. Dann hat er zwei Monate jeden Morgen beim Hinbringen geweint und wollte nicht mehr hin. Seit Weihnachten war es wieder ok. Er hat mehrere Freunde / Freundinnen dort, ...

von tweenky 04.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinen

weinen vorm schlafen gehen

Hallo mein kleiner Sohn fast 6.Monate weint immer vorm schlafen gehen obwohl er müde ist wenn ich glück habe schläft ee nach ca 15min wenn ich Pech habe brauche ich eine std und das für halbe std schlaf genau nach 30min wird er weienend wach und ist noch müde eigentlich habe ...

von missy5555 28.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinen

Kita "schreien lassen einschlafen"

Guten Morgen Frau Schuster, aus der letzten Woche bin ich gestärkt herausgekommen. Es ging um die Abholsituation aus der KITA bei meinem Sohn (27 Monate). Gestern gab es ein Gespräch mit der Erzieherin, die mir rückgemeldet hat, ich "diskutiere" zuviel. Mein Anliegen war ...

von dreamteam468 20.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Plötzliches Weinen scheinbar ohne Grund

Hallo ich habe gleich mehrere Fragen, wobei sie vielleicht auch zusammen gehören... Ich habe zwei Kinder (3 u 1). Die Große geht nun seit Februar in den Kindergarten. In der ersten Woche waren es / Tag zw 1 u 2 Stunden ind der 2. ca 1 h länger und ab ca 5 Woche sind es ca 4h ...

von sandylove 13.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinen

Tochter flippt jeden Tag nach der KiTa aus... Gerne auch an andere..

Hallo Frau Schuster, ich hoffe Sie haben einen Rat für uns. Unsere Tochter (knapp 30 Monate) geht von Mo-Fr in die KiTa. Morgens wird sie in der Regel vom Papa weggebracht, ca. gegen 9 Uhr und alles klappt wunderbar. Auch wenn ich sie zur KiTa bringe ist alles wunderbar. Aber ...

von yllo 12.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

weinen/großeltern

hallo, unser 2,5 jährige tochter macht mir grad sorgen, aufgrund beruflicher veränderung meines mannes, ist er nur noch am woend da und ich arbeite in schichten und somit sind die großeltern gerad mehr gefordert. wir hatten das ganze schon vir 9 monaten und das hatte gut ...

von katrindd 23.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinen

Agressionen während der Kita Zeit

Halli Hallo... ich habe eine Frage zu einem für mich relativ frischem Problem welches mich heute zu tiefst erschüttert hat!Mein Sohn Noel,gerade 3 jahre alt geworden war scheinbar gestern dermasen agressiv in der Kita das eines der Kinder von ihm so stark am Kopf verletzt ...

von eumelchen79 18.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Mein Sohn drückt sich beim Weinen von mir weg

Hallo Frau Schuster, bei folgender Situation sind wir uns unsicher: Unser Sohn, 13 Monate, war gestern Abend extrem übermüdet, da er die beiden letzten Nächte kaum geschlafen hat und auch untertags den fehlenden Schlaf nicht nachholte. Wenn er im Bett saß, das Licht an war ...

von SunnySky 17.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: weinen

Kita Mittagessen Tischregeln

Hallo, ich hätte noch eine Frage. Meine Tochter (23m) geht seit sie 19 Monate ist vormittags in die Kita. Seiet dezember isst sie dort auch Mittag. Jetzt sagt sie immer öfter Teller leer machen oder aufessen. Ich habe in der Kita nach gehaakt weil ich nichts davon ...

von kirshinka 09.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kita

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.