Christiane Schuster

Wecken mitten in der Nacht

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo Frau Schuster,

mein Sohn (4) weckt mich seit ungefähr 4 Monaten, jede Nacht bis zu 6 mal. Wenn er Nachts auf die Toilette geht kommt er zu mir und fragt mich ob ich ihn wieder zu decke, das passiert zweimal in Nacht. Ansonsten kommt er immer wieder zwischendurch und fragt ob es schon morgends wäre und ich jetzt Frühstück mache( hunger ist es nicht er möchte nur aufstehen). Natürlich möchte er dann jedesmal das ich ihn wieder zudecke. Wenn ich sage versuche Dich alleine zuzudecken schreit er los wie ein verrückter, da ich nicht möchte das meine Tochter davon wach wird, decke ich ihn immer wieder zu.

Morgends nachdem aufstehen fragt er mich dann immer mit einen Grinsen ob ich schön geschlafen hätte. Ich bin zur Zeit einfach nur dauermüde und ziemlich gereizt. Was kann ich tun um meinen Sohn beizubringen in seinen Bett zu bleiben, bzw. sich wieder selber zuzudecken.

Gruß Sandra

von chrisy02 am 07.02.2011, 07:54 Uhr

 

Antwort auf:

Wecken mitten in der Nacht

Hallo Sandra
Bitte informieren Sie Ihren Sohn voller Stolz darüber, dass er mit 4 Jahren schon so groß und selbstständig ist, dass er alleine zur Toilette, alleine wieder in sein Bett gehen und sich auch selbst wieder zudecken kann.
Weisen Sie ihn darauf hin, dass Sie in der Nacht schlafen, damit Sie genug Kraft tanken, um am folgenden Tag mit ihm spielen, Essen kochen, putzen können o.Ä.

Kommt er dann nachts, stellen Sie sich bitte schlafend und beachten Sie ihn nicht weiter -auch nicht, wenn er Theater macht-.
Diese Vorgehensweise ist allerdings nur dann geeignet, wenn Sie sich sicher sind, dass er keine Angst hat und dass er gesund ist.

Wird Ihre Tochter dann wach, trösten Sie sie, sobald Ihr Sohn sich in sein Bett zurückgezogen hat.

Nach ca. noch 3 unruhigen Nächten wird er erfahren haben (müssen), dass er sich sehr gut alleine helfen kann.

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 07.02.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Wecken

Guten Tag Frau Schuster, unser Kleiner (2) braucht abends recht lange bis er einschläft trotz Müdigkeit - meistens schläft er dann um 20.30/21h. Morgens muß ich ihn spätestens um 7h wecken wg. Kindergarten der Großen. Mittags geht er um 12h ins Bett - um 13.30h wecke ich ...

von andrea-honeybee 13.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wecken

Morgens wegen Kiga wecken?

Mein Sohn(4 Jahre) ist eh und je ein Frühaufsteher! Er geht abends um 20 Uhr ins Bett und wacht meistens morgens zwischen 6 und 7 Uhr wieder auf. Wenn er nicht von alleine wach wird,wecke ich ihn um viertel nach sieben. Gehen dann auch immer zwischen 8 und viertel nach acht ...

von Mausezähnchen 12.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wecken

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.