Sylvia Ubbens

Warum schreit mein Sohn plötzlich nachts so oft und schläft nicht mehr durch?

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Mein Sohn, 13 Monate, ist bisher immer wunderbar alleine eingeschlafen und hat ohne Probleme bis morgens ca. 7:30 Uhr durchgeschlafen. Seit ca. 3 Wochen wacht er nachts schreiend auf, er will dann unbedingt herausgenommen werden. Ich versuche ihn zu beruhigen, indem ich ihn immer wieder hinlege, beruhigend zu ihm spreche, seine Spieluhr aufziehe und sage ihm immerweider dass ich da bin. Leider funktioniert das überhaupt nicht. Ich habe auch schon versucht, dass ich aus dem Zimmer gehe, vor der Tür stehe und dann mit ihm spreche, es wird dadurch nur noch schlimmer. Da wir vor einer Woche im Krankenhaus waren, diese Situation für ihn natürlich sehr beängstigend war, konnte er nur in meinem Bett schlafen und einschlafen. Seitdem hat sich die Situation natürlich noch verschärft. Er schläft jetzt oft nicht mehr alleine ein (sowohl abends als auch beim Mittagschalf), schreit schon, wenn er das Bett sieht. Wir haben nun das Kinderbett wieder in unser Schlafzimmer gestellt, um ihm ein bisschen Sicherheit zu geben. Wenn er schreit, klingt das, als habe er Angst. Ich kann ihn doch mit dieser Angst nicht alleine lassen? Auch in seinem Bettchen im Schlafzimmer wacht er (meist um die gleichen Zeiten) auf und schreit. Oft hilft es nur, wenn ich ihn in mein Bett nehme. Dort schläft er neben mir ein. Wenn er im Tiefschlaf ist, kann ich ihn wieder in sein Bett legen, allerdings kann ich dies dann 3 bis 4 Mal in der Nacht machen. Ich bin schon soweit, dass ich sage, dass er eben in meinem Bett schlafen soll, allerdings weiß ich genau, wie schnell sich die Kinder daran gewöhnen. Außerdem kann ich ihn ja morgens, wenn ich aufstehen muss, nicht alleine liegen lassen, er würde ja aus dem Bett fallen.
Ich habe das Gefühl, dass er jedes Geräusch wahrnimmt und es für ihn ein Anlass ist aufzuwachen. Sie können sich vorstellen, dass ich in den Nächten aufgrund dieser Aktionen nicht viel zum Schlafen komme. So langsam bin ich mit meinen Kräften am Ende und weiß nicht mehr, was ich tun soll! Auch die beiden großen Brüder leiden unter dieser Situation... Ich hoffe, Sie können mir weiterhelfen!

von Pipapo2009 am 07.11.2016, 07:43 Uhr

 

Antwort auf:

Warum schreit mein Sohn plötzlich nachts so oft und schläft nicht mehr durch?

Liebe Pipapo2009,

Ihr Sohn macht gerade viele Entwicklungsschritte mit. Manche Kinder schlafen weiterhin gut, viele Kinder schlafen aber unruhig und / oder nicht mehr alleine ein und durch. Lassen Sie Ihren Sohn in der Nacht gerne bei sich im Elternbett schlafen, wenn es für Sie in Ordnung ist und sie alle dafür in der Nacht ein paar mehr Stunden Schlaf bekommen. Ggfls. legen Sie Ihren Sohn, falls er noch nicht wach ist, wenn Sie aufstehen müssen, ins Kinderbett.
Möchten Sie es nicht, können Sie nur so weiter verfahren, wie bisher.

In ein paar Wochen ist diese Entwicklungsphase vorbei und Ihr Sohn wird wieder besser in seinem eigenen Bettchen schlafen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 07.11.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Einjähriger Sohn schreit und kreischt

Hallo, unser Sohn ist vor einer Woche ein Jahr alt geworden und war bis jetzt ein sehr "pflegeleichtes" Kind. Seit ungefähr 2 Wochen aber hat er angefangen, hysterisch zu schreien oder kreischen, zu sabbern und sich auf den Boden zu werfen. Situationen, wo sowas passiert ...

von Kat Whx 21.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, schreit

Warum schreit neun Sohn und ist zornig?

Hallo! Mein großer Sohn ist bald 3 1/2 Jahre! (Er wurde vor 15 Monaten großer Bruder) Nun ich dachte immer ich hab ein fröhliches ausgeglichenes Kind! Aber irgendwie ist er in letzter Zeit sehr laut und schlecht gelaunt. Er schreit uns an, wenn wir zB was falsch spielen, ...

von Sirod0808 02.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, schreit

Sohn 4,5 Jahre hört nicht, schreit und heult und ist absichtlich laut

Sehr geehrte Frau Ubbens, bereits seit längerem haben wir große Probleme mit dem Verhalten unseres 4,5 Jahre alten Sohnes. Er schreit und heult (ohne Tränen) bei jedem Nein. Er geht immer direkt los, so, als ob man einen Schalter umlegt. Und das dazu in einer extremen ...

von karana312 03.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, schreit

Sohn schlägt, beißt, schreit

Hallo! Unser Sohn wird im Oktober 3 Jahre alt. Zur Zeit weiß ich nicht mehr, wie ich ihm helfen kann. Er bekommt extreme Wutanfälle, wenn es nicht nach seinem Kopf geht. Es hat sich aber in letzter Zeit nichts an seinem Tagesablauf oder in seinem Umfeld geändert. Beispiel ...

von Else2011 22.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, schreit

18 Monate alter Sohn ist weinerlich, schreit

Hallo Mein Sohn schläft seit seiner Geburt kaum durch. Bis kurz vor Weihnachten wollte er oft 2 mal in der Nacht seine Flasche. Als er dann so langsam anfing doch "hin und wieder" mal eine Nacht durchzuschlafen, kam die Nacht, in der 2 Std lang ein Hubschrauber über unsere ...

von davimi2013 10.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, schreit

Sohn (2 Jahre) schreit andere Kinder mit "Nein" an

Hallo, mein Sohn 2 Jahre 2 Monate liebt das Wörtchen" nein". Er hat einen Spielkameraden, den wir häufig sehen. Er freut sich immer auf die Treffen und sagt, "Paul lieb". Auch wenn wir nicht verabredet sind fragt er "Paul?" Jedesmal, wenn sein Freund dann tatsächlich da ist, ...

von Maya74 19.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, schreit

Was kann ich machen das mein Sohn abends nicht mehr schreit?

Hallo, mein Sohn ist 18 Monate alt und ein sehr frohes, aufgewecktes Kind.Unser "Problem" ist folgendermaßen... Bis vor etwa einem Monat brauchte er noch unsere Hand zum einschlafen.Manchmal dauerte es nur 10 min, manchmal auch mal 40-50 min oder sogar eine Stunde, weil er mit ...

von CClaudia22 19.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, schreit

Sohn 2,5 Jahre schreit fast immer nach dem Aufwachen

Hallo unser Sohn 2,5 Jahre schreit fast immer nach dem Aufwachen wenn er merkt das keiner nebendran liegt. Deshalb schläft er bei uns im Bett, denn wenn er wach wird gebe ich oder mein Mann ihm die Hand und er schläft weiter. Beim Mittagsschlaf ist es genauso, er wird wach ...

von natalja1985 18.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, schreit

Sohn 8 Monate schreit aus Protest

Guten Tag, mein Sohn 8 Monate fängt teilweise richtig an zu Schreien wenn wir Ihm etwas aus der Hand nehmen das er nicht haben darf oder wir etwas was er angepeilt hat das er aber nicht haben soll außer reichweite bringen oder wir z.B. die Elterliche Schlafzimmertür zu ...

von Alley90 13.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, schreit

Warum schreit mein Sohn, wenn ich hinter einer Tür bin?

Liebe Frau Ubbens, manchmal hat man so viele Fragen, dass man nicht genau weiß, wo man anfangen soll. Mein Sohn ist jetzt 15 Monate alt und entwickelt doch so langsam seinen eigenen Kopf.Er fremdelt gar nicht, läuft mit jedem mit. Aber wenn er mal sieht, dass ich gehe oder ...

von iffets1983 24.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, schreit

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.