Christiane Schuster

Warum schreit mein Baby beim Vater?

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Ich habe ein großes Problem meine Tochter 5 Monate alt will seitdem wir nach der Geburt zu Hause sind absolut nicht zu ihrem Vater auf den Arm, weder spielerisch, kuscheln, beruhigen, füttern oder wickeln. Seit 5 Monaten versuche ich das unsere Tochter nicht mehr weinen muss wenn der Papa mal sich um sie kümmert, sodass ich auch mal bisschen abschalten kann mein Haushalt erledigen und mal was für mich tun z.B. im Bad zurecht machen. Aber Fehlanzeige sobald er sie im Arm hat ist das Geheule groß und lässt sich absolut nicht beruhigen weder wenn er den Bauch massiert was bei mir immer hilft oder sie trägt und ein bisschen hin und her wiegt oder sie ablenkt und mit ihr spazieren geht , sie weint wie am Spieß und lässt nicht zu, dass der Papa sie beruhigt. Beim Füttern weigert sie sich und öffnet nicht den Mund und schlägt wild um sich und weint, beim wickeln macht sie so ein Theater, dass sie sich weigert die Beine auseinander zu machen so das er sie säubern kann. Er will ihr nicht weh tun und versucht dann spielerisch sie abzulenken ihr alles zu erklären, sodass sie dran teilnehmen kann was ich auch mache ihr die saubere Windel geben umzuschauen was, dass ist was man damit machen kann das sie knistert wenn man sie zusammen rollt, bei mir hat sie immer riesig Freude dran und sie meckert nicht aber wenn er es so versucht dann ist die Hölle los. Baden lässt sie sich garnicht von ihm. Wenn Fiona und ich alleine sind warte ich meistens bis sie mal schläft um dann Dinge zu erledigen und es klappt wunderbar ich kann auch wenn sie nicht schläft zur Toilette gehen oder aufräumen. Ist aber der Papa mit da und ich muss mal zur Toilette oder habe Hunger und muss runter in die Küche gehen dann fängt sie anzuweinen sobald ich aus dem Raum bin. Mittlerweile warte ich bis sie schläft wenn der Papa da ist und gehe dann Kochen usw. ich gehe davon dann immer aus das sie fest schläft und verlasse dann den Raum kaum bin ich unten hör ich sie durchs ganze Haus schreien, ich warte dann meistens 10 minuten weil ihr Papa ist oben wenn er sie dann nicht beruhigen kann gehe ich hoch und zack ist sie ruhig bei mir und klammert sie richtig an mich fest! Ich kann sie nun schlecht mit ins Bad nehmen oder in die Waschküche ständig, wenn der Papa da ist? Warum weint sie wenn ich mit ihr alleine bin nicht und wenn der Papa da ist und sie nur begrßt direkt los warum weint sie plötzlich trotz das sie tief und fest schläft jedesmal wenn der papa mit ihr alleine ist?Bei anderen ist sie nicht so wir wohnen im 3 Generationen Haushalt, Opa, Tante und Onkel dort ist sie gerne spielt, lacht, schmust so wie bei mir aber bei Papa nicht obwohl er genauso oft da ist wie der Rest unserer Familie?

Ich hoffe man kann mir i-wie helfen!
Liebe Grüße Missy

von MissSunlight am 07.09.2010, 19:57 Uhr

 

Antwort auf:

Warum schreit mein Baby beim Vater?

Hallo Missy
Bitte trösten Sie zunächst einmal Ihren Mann mit dem Hinweis darauf, dass sich diese Ablehnung ihm gegenüber umso schneller ändern wird, je mehr er dieses Verhalten respektiert.

Es ist gar nicht so selten, dass Kleinkinder, die sich erst einmal an weibliche Stimmen, die Gestik und Mimik der Mama gewöhnen müssen, zunächst männliche Stimmen und ungewohnte Verhaltensweisen ablehnen.

Bitte erledigen Sie die Betreuung Ihrer Tochter so oft wie möglich zu Dritt. Füttern und wickeln Sie, während Ihr Mann daneben steht und sich hin und wieder mit Ihnen, aber nicht mit seiner Tochter unterhält.

Ihre Tochter wird ihn beobachten, sich an ihn in Ihrer Sicherheit vermittelnden Nähe gewöhnen können und bald von sich aus auf ihn zukommen. Sie wird ihn anlächeln, ihm die Hände entgegen strecken usw. Bald kann er ihr ein Spielzeug entgegenhalten, was sie dann auch nehmen wird, sodass sie sich behutsam an ihn gewöhnt.

Damit Sie selbst aber auch mal außerhalb der Schlafenszeiten Ihrer Tochter die Hände frei haben, empfehle ich Ihnen ein Tragetuch oder eine Babywippe.

Halten Sie durch, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 08.09.2010

Antwort auf:

Warum schreit mein Baby beim Vater?

Trägt Papa einen Bart? Manche Babys fremdeln sehr früh und das kann auch eine gewisse Zeit den Papa betreffen. Außerdem haben Babys/Kleinkinder vor Männern mit Bärten häufig Angst (meine Tochter ist beim Anblick eines verkleideten Nikolaus mal fast durchgedreht vor Angst).
Viele Grüße

von schietbüddel am 08.09.2010

Antwort auf:

Warum schreit mein Baby beim Vater?

Nein ihr Papa trägt kein Bart nicht mal Bartstoppeln er rasiert sich regelmäßig! Er trägt eine Brille ohne die ist er aber aufgeschmissen! Er hat sogar sein Parfüm extra weg gelassen weil wir auch schon dachten das es daran liegen könnte. Männer Parfüm sind vom Duft etwas stärker aber selbst das hat nicht geholfen. Bin schon am verzweifeln, denn er tut mir auch leid will sich um unsere Tochter mit kümmern wenigstens bisschen spielen aber selbst da lässt sie ihn nicht an sich ran sie blockt vollkommen ab bei ihm!

von MissSunlight am 08.09.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Baby schreit ständig

Hallo Frau Schuster, mein kleiner (10M) schreit und weint seit ein paar Tagen immer los wenn er etwas nicht bekommt, nicht darf, zB wenn ich die Tür zum Bad zu mache und er gerade vor hatte rein zu gehen, da weinte er so arg und steigert sich da total rein. Auch mit dem Essen ...

von kos 31.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreit

2 jaehrige schreit viel

Sehr geehrte Frau Schuster, ich weiss nicht mehr weiter mit unserer Tochter (2 Jahre 4 Monate). Sie ist ein sehr aufgewecktes, aktives Kind. War schon immer sehr ungeduldig und moechte alles alleine machen und faengt sehr leicht an zu schreien. Das ist unser Problem. Meine ...

von Kat28 30.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreit

Schreit wie am Spieß... :-(

Hallo, ich habe eine wichtige Frage: Ich hoffe diese Frage gehört hierher, aber ich denke ich bin zumindest nicht ganz falsch: Meine Tocher (5 Monate) ist ein sehr fröhliches Kind, schläft schon 3 Monate durch und hat ein Schlafbedürfnis von mind. 16 Std. tgl. Die Zeit in ...

von Eval 31.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreit

Meine Tochter weint und schreit wenn viele Personen auf einmal Singen

Ich weis nicht mehr was ich dagegen tun kann? Wenn wir z.B. im Mutter-Kind - Turnen sind,wird am Schluss immer Gesungen. So bald angefangen wird fängt sie an zu weinen und schreien und das gleiche ist heute in der Bibliothek (Veranstalltung für Kleinkinder) passiert! Ich kann ...

von Buzale 29.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreit

Kind schreit wenn es Teller sieht

Hallo, mein 14 monatiger Sohn schreit seit 3 Tagen wenn er nur den Essensteller sieht. Ohne zu wissen was darauf ist, fängt er an zu brüllen und kriegt sich gar nicht mehr ein. Gibt es allerdings Kuchen oder Milch is(s)t er gleich bei der Sache. In der Kita hat er heute beim ...

von bauchfussa 30.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreit

Baby schreit immer beim Einschlafen

Hallo Frau Schuster, mein Baby ist 7 Monate und immer, außer abends, schreit sie wie am Spießn soll. Tagsüber schläft sie kaum, maximal eine halbe Stunde am Vormittag und nochmal eine halbe am Nachmittag. Wenn ich versuche sie öfter hinzulegen, muss ich mir erstmal ne halbe ...

von CLIA_82 26.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreit

Schreit, wenn Bruder schreit

Hallo! Ich habe letzte Woche schon mal geschrieben, weil mein großer Sohn Niklas (2 1/4) in letzter Zeit immer wie am Spieß schreit, wenn sein Bruder Ben ( 6 Monate) auch nur ein bisschen weint. Habe versucht ihm zu erklären, dass Ben auch mal weinen muss und dass das seine ...

von jen23 03.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreit

Schreit plötzlich wegen jeder Kleinigkeit

Unsere Tochter (2 Jahre und 3 Monate alt) ist in letzter Zeit sehr schwierig. Ich sage ihr z.B. das ich jetzt in die Küche gehen und was ich dort mache. Sie sagt ok, kaum bin ich aber aus dem Raum gibts Geschrei. Wenn ich sie vom KiGa abhole (sie geht seit 2 Monaten 2 Stunden ...

von Luisa07 02.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreit

Testet Grenzen aus, schreit bei jedem Nein (1 1/2)

Hallo Frau Schuster, mein Kleiner (bald 19 Monate) ist in letzter Zeit sehr, sehr aktiv geworden. Er testet im Laufe des Tages oft nach den Grenzen, d.h. er stellt was an und dann bekommt er von mir ein NEIN. Manchmal macht er Dinge, die man einfach nicht macht, manchmal ...

von ganda 29.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreit

Kleinkind, 21 Monate, schreit im Spiel mit Anderen wg. Kleinigkeiten sofort los

Hallo Frau Schuster, Sie haben mir schon einmal sehr geholfen und diesmal frage ich Sie wieder um Ihren Rat. Mein Sohn, 21 Monate, Einzelkind, macht sehr Schwierigkeiten im Zusammenspiel mit etwa Gleichaltrigen. Wenn Ball gespielt wird, rennt er zwar hin, schaut aber nur und ...

von Irmerl 20.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schreit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.