Sylvia Ubbens

Warum kann mein Sohn sich nicht in die Gemeinschaft einbringen?

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Guten Abend,

unser Sohn ist 8,5 Jahre alt. In seiner Kitazeit mußte er mehrmals (3 Mal) die Kita wechseln aufgrund beruflicher Umzüge.
Er war schon als Kleiner gern mal für sich alleine, viele Menschen um sich rum, mochte er nicht. Dann hat um sich rum mit allen möglichen Mitteln ein Haus um sich rum gebaut und darin zurückgezogen. Aber er war auch immer gern mit anderen Menschen und Kindern zusammen.
Als er in die Schule kam, haben wir erst garnichts mitbekommen. Er hat zu Hause Nichts erzählt. Nur seine Schwester sagte uns, dass er auch oft allein auf dem Schulhof ist und dann zu ihr und ihren Freunden kommt. Dann kam die zweite Klasse und seine Schwester wechselte auf die Oberschule. Zum Ende der 2. Klasse erzählte Jan uns dann eines Abends, dass er mit Stöckern angegriffen wird, in Dornbüsche geworfen wird und das er jetzt auch mit Steinen beworfen wird; von seinen eigene Klassenkameraden. Wir sind mit Hilfe der Schule der Situation schnell Herr geworden.
Aber es bleibt immernoch das Problem, dass er sich nicht in die Klasse einbringt. Er macht nur die Sachen/Spiele mit, die er mitmachen will. Wenn er sauer ist, ist er sauer und er ist schnell sauer.Dann kommt noch nichtmal seine Lehrerin an ihn ran. Er macht dann völlig zu. Er denkt, das jeder noch so kleine Rempler gleich ein Angriff mit Absicht ist. Er ist so ein richtiger Wutnickel. Trotzdem wird er zu Kindergeburtstagen eigeladen und hat eigentlich seine Gruppe mit der er sich in "guten Zeiten" auch gut versteht. Aber dann gibt es auch wieder diese schlechten Tage, wo er dann so richtig dicht macht, Alles als Angriff sieht und dann auch mal zuhaut. Er hat da echt eine ausgeprägte soziale Inkompetenz und ich weiß nicht mehr, wie ich ihm helfen kann.In einen Verein möchte er nicht.
Wie kann ich ihm helfen sich besser zu integrieren, seinen Dickkopf loszuwerden und gegen diesen Wutnickel anzugehen?

Liebe Grüße,

Corinna

von Jan-Isa-mum am 27.11.2013, 21:04 Uhr

 

Antwort auf:

Warum kann mein Sohn sich nicht in die Gemeinschaft einbringen?

Liebe Corinna,

Haben Sie bzgl. der Integration noch ein wenig Geduld. Ihr Sohn muss weiterhin am eigenen Leib spüren, dass andere Menschen ihm nichts Böses wollen. Er hat sehr schlechte Erfahrungen gemacht und es dauert lange, diese abzulegen. Er ist weiterhin seinen Mitschülern gegenüber mißtrauisch.

Haben Sie schon mal über Ergotherapie für Ihren Sohn nachgedacht? Dort kann er in einer kleinen Gruppe oder in Einzelangeboten lernen, adäquater mit seiner Wut umzugehen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 28.11.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Unser 5Jähriger Sohn will nicht schlafen...Wie kann ich helfen?

Ich habe folgendes Problem.Unser 5Jähriger Sohn schläft mit seinem großen Bruder in einem Zimmer(9). Wir haben jeden Abend eigentlich immer das gleiche Abendritual.Nach dem Fernseh, nochmal Zähne putzen,Toilette und noch etwas trinken.Da gibt es meist schon gewusel weil die 3 ...

von Snow White 18.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kann nicht, Sohn

Wer kann mir helfen?? Mein Sohn 3, hört nicht mehr.

Hallo, habe einen 3 Jährigen Sohn. Zur zeit ist es so, dass er ziemlich rebellisch wirkt. Er dreht total auf oder ab, hört nicht mehr... Ich merke dass er die grenzen bei uns sucht, aber er übersteigt die dermaßen. Abends ins Bett gehen läuft so ab. Wir lesen eine Geschichte ...

von Josy88 17.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kann nicht, Sohn

Warum kann mein Sohn nicht spielen?

Hallo, Mein Sohn (4,5 J, mit überdurchschnittlichem IQ getestet da Probleme im Kiga) spielt eigentlich nicht. Er spielt gaaanz selten mal ein Rollenspiel wie Autos und Parkgarage oder knetet mal... Er spielt nur Kaufladen, wenn wir mitspielen und Brettspiele (is ja klar, geht ...

von Ma-Mi 07.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kann nicht, Sohn

Wieso kann mein Sohn nicht mehr schlafen?

Hallo! Ich bin Mama von drei , bald vier Kindern. Dr große ist 6, die Kleinen fast vier und zwei. Im August kommt Nunmer vier. Das Thema Schlaen oder Einschlafen war nie ein Problem. Unsere Abende laufen nach einem festen Schema ab. Gemeinsames Abensessen, Papa bringt danach ...

von EdLiJa 21.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kann nicht, Sohn

mein sohn kann gar nichts (laut ihm)

Hallo Frau Schuster, ich werde hier gerade wahnsinnig mit meinem Sohn (3). Er traut sich gar nichts zu. Dies kann er nicht, das kann er nicht. Anziehen konnte er mal, jetzt auch nicht mehr (höchstens, er will es unbedingt, dann ist er in 2 sekunden aus bzw. entsprechend ...

von juchuu 23.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kann nicht, Sohn

Mein Sohn hört nicht auf "Stop" beim Spazieren. Was kann ich tun?

Mein Sohn, 18 Monate, hat jetzt schon einen ausgeprägten Willen! Er fängt jetzt mit trotzen an. Zuhause klappt es meistens, wenn auch mit kleinen Wutanfällen, dass er auf Verbote oder "Nein" hört, da ich es ihm immer erkläre, warum er das nicht darf. Im Kindergarten hört er ...

von Nifi82 08.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kann nicht, Sohn

An was kann es liegen das mein Sohn nichts spielen möchte?

Hallo! mein Sohn geboren in der 34 Schwangerschaftswoche,nun bald 6 Jahre. Geht seid 3 Jahren in die Kika,seid September ist er ein Vorschulkind,damit fingen die Probleme an,er macht es nicht gerne weint es sei ihm zu schwer,zu Langweilig so seine aussage,mus dazu sagen er ...

von Jan01 21.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kann nicht, Sohn

Mein Sohn kann sich nicht konzentrieren was kann man machen?

Hallo, heute war (wiedermal) so ein Tag, an dem einfach viel zu viel schief gegangen ist mit meinem Großen. Er ist 9 Jahre alt und hat extreme Probleme, sich zu konzentrieren, zuzuhören und Anweisungen zu befolgen. Drei Beispiele von heute: 1. heute morgen sollte er ...

von JuliaA 19.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kann nicht, Sohn

Sohn, 3 Jahre, kann nicht

Mein Sohn ist 3 Jahre alt. Seit einiger Zeit zeigt er ein meiner Meinung nach dominierendes Verhalten. Wenn er mit anderen spielt (kleine Schwester, 2J, oder Gleichaltrige), will er immer bestimmen, was wer wie machen soll. Ausserdem will er sicher immer genau das Spielzeug, ...

von Schmetterling0910 13.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kann nicht, Sohn

Sohn 3 3/4- nichts kann ich ihm Recht machen

Guten Morgen, Sie hatten mir vor einiger Zeit - zu Recht - geschrieben, dass ich meinem Sohn kurz begründete und sinnvolle Grenzen setzen soll. Das tue ich nun auch mehr (seit ein paar Wochen). Dummerweise habe ich das GEfühl, dass ich zu kaum noch etwas anderem ...

von dreamteam468 04.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: kann nicht, Sohn

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.