Sylvia Ubbens

Warum benimmt sich mein Sohn mit mir anders als mit dem Vater?

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Guten Tag, Frau Ubbens!
Ich habe folgendes Problem: mein Sohn (19 Monate) ist ein liebes und fröhliches Kind. Ich bin jetzt noch in Karenz, daher bin die meiste Zeit mit ihm, mache alles für ihn, zeige ihm immer meine Liebe. Er von seine Seite, ist fast immer unzufrieden , jammert die ganze Zeit, weint, schmeißt alles herum, macht alles, was er kann, kaputt, tritt mich immer mit den Beinen am Wickeltisch, will nicht sich von mir anziehen lassen und wehrt sich mit voller Kraft, will nicht im Kinderwagen sitzen bleiben und deswegen wehrt sich auch die ganze Zeit und schreit. Ab und zu sind meine Nerven schon an der Grenze. Wenn er aber allein mit dem Vater ist, ist er ein braves Kind. Er spielt ruhig mit seinem Spielzeug, liegt ruhig am Wickeltisch und immer lacht., lässt sich problemlos anziehen. Wenn der Vater mit ihm allein fort geht ist er auch brav, aber sobald ich komme, wird er zu einem schreikind, dem gar nichts mehr passt. Mein Mann sagt mir immer, dass bis ich gekommen bin, war das ein ruhiges, braves Kind. Wenn ich mit ihm in einem Zimmer schlafe schläft er Punkt bis 6.00, beim Vater kann auch bis 8.00-9.00 schlafen.
Woran liegt das? Mag mein Kind mich gar nicht? Oder mache ich alles falsch? Wenn der Vater im Unrecht tut, dann rennt er gleich zu mir und weint an meiner Schulter, manchmal denke ich dass er mich nur dafür braucht. Dass ich ihn nur trösten darf und sonst nichts mehr. Ich bin schon verzweifelt und manchmal will gar nicht mit dem kleinen rausgehen, weil ich es einfach nicht schaffen kann ihn an zu ziehen, oder ich habe keine Lust dieses Geschrei zu hören, schon gar nicht auf der Straße.
Was können Sie zu meiner Situation sagen? Ist da noch ein wenig Hoffnung?
Danke in voraus .

von Svibi am 12.09.2016, 07:45 Uhr

 

Antwort auf:

Warum benimmt sich mein Sohn mit mir anders als mit dem Vater?

Liebe Svibi,

Ihr Sohn zeigt ein ganz normales Verhalten. Kinder testen ihre Grenzen bei ihrer engsten Bezugsperson aus. Bei Ihnen fühlt sich Ihr Sohn sicher, dass Sie mit der Grenztestung umgehen können und ihm nicht wirklich böse sind. Dass Sie sein sicherer Hafen sind, sehen Sie u.a. daran, dass er zu Ihnen kommt, um sich trösten zu lassen.

In ein paar Wochen wird die Situation schon wieder ganz anders aussehen. Bis dahin heißt es Geduld zu haben, die Situation nicht persönlich nehmen und Kreativität zeigen. Z.B. können Sie Ihren Sohn im Stehen wickeln. Das scheint erst einmal ein wenig umständlich, er kann Sie aber nicht treten. Bei Spaziergängen planen Sie immer etwas mehr Zeit ein und lassen Ihren Sohn selbst laufen, wenn er nicht im Kinderwagen sitzen möchte. Usw.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 13.09.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

bin ich schlechte Mutter wenn ich mein Sohn beim Vater lasse?

Hallo, ich heiße Stephanie bin 27jahre und mein Sohn Alexandro wird in November 3jahre! Ich bin von seinem Vater geschieden aber ich denke nach ob ich ihn bei sei Vater lasse aus selbst Schutz, bin überfordert und andere Dingen! Da Frage ich mich, bin ich dann eine schlechte ...

von eifelstephanie 22.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vater, Sohn

Vater sohn bindung

Liebe frau ubbens Unser kleiner ist nun 6 monate. Mein mann und ich haben uns aufgteilt und jeder kümmert sich um "sein " kind. Er um die grosse ich um den kleinen. Natürlich nur grob gesagt.Die grosse braucht viel aufmerksamkeit, immer schon, und da hat er eben mehr energie ...

von Kikiline1981 12.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vater, Sohn

Vater - Sohn - Bindung gestört?!?

Hallo, mein Sohn ist 6 1/2 Jahre und kommt diesen Sommer in die Schule. Er wohnt mit Vater und Mutter zusammen, wobei man sagen kann das wir eher Eltern sind aber nicht wirklich ein Paar. Ich selbst habe eine sehr gute Beziehung zu meinem Sohn. Doch der Papa versucht sich ...

von snoopymum 18.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vater, Sohn

wie kann ich mit meinem Sohn mehr Freude zum Vater geben?

Unser Sohn ist 7 Jahre alt und lebe von seinem Papa getrennt.Wir verstehen uns aber SUPER.Sean geht alle 2 Wochenenden zu Papa.Wenn er dann da ist hat er super viel Spaß.Also er ist schon ein toller Vater und bin auch stolz darauf dass das alles so gut läuft.Aber der kleine ...

von yvi1988 11.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vater, Sohn

Warum fremdelt unser Sohn ausschließlich und extrem bei seinem Vater???

Sehr geehrte Frau Schuster, unser Sohn ist jetzt in der 13.Woche er kam 9 Tage vor dem ET auf die Welt. seit ca. 8 Wochen gibt es jeden Abend ohne Ausnahme ein Riesen Gebrüll wenn Papa den kleinen Mattheo nach der Arbeit auf den Arm nimmt ihn Füttern möchte oder sich kurz um ...

von Telkaz 16.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vater, Sohn

Vater und Sohn

Hallo Frau Schuster, seit einigen Wochen ist mein Sohn (wird jetzt 2 Jahre alt) sehr extrem auf mich fixiert. Vorher war es so, dass mein Mann und ich uns abwechselten mit dem ins Bett bringen, was auch wunderbar geklappt hat. Plötzlich darf nur noch ich das machen. Sobald ...

von KattaW 31.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vater, Sohn

nochmal - Sohn redet schlecht über Vater

Sehr geehrte Frau Schuster, sie meinten weiter unten, die Aggression, die mein Sohn gegenüber seinem leiblichen Vater momentan aufbringt hätte weniger mit ihm zu tun, als mit allem, was ihn so überfordert/verunsichert. Ich weiß nicht genau was ich damit nun anfangen ...

von miez_85 18.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vater, Sohn

Wie reagieren, wenn Sohn schlecht über Vater redet?

Mein Sohn ist jetzt knapp 4,5 Jahre. Mit 1 Jahr habe ich mich von seinem leiblichen Vater getrennt, haben aber noch ca. 5 Monate danach zusammen gewohnt. In den 5 Monaten kam es zu oft heftigen Streitereien, die der Kleine sicherlich auch mitbekam. Daher hab ich mich dann auch ...

von miez_85 17.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vater, Sohn

Unser Sohn (fast 4) ist oft sehr gemein zu seinem Vater, wie können machen?

Hallo, wir sind eine kleine und harmonische Familie. Unser Sohn (fast 4) ist ein schlaues Kerlchen und geht für ca. 7 Stunden täglich in den Kindergarten. Mein Mann holt ihn jeden Tag ab und max. 16:00 Uhr sind wir alle zu Hause. Also absolut nicht außergewöhnliches. Unser ...

von Kerstin_R 05.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vater, Sohn

Unser Sohn lehnt den Vater ab

Hallo Wir haben ein riesen Problem. Unser Sohn ist jetzt 2,5 Jahre alt geht in den Kiga ansonsten ist er immer mit mir zusammen. Mein Mann ist beruflich viel unterwegs und kommt erst zum späten Nachmittag nach Hause. Bis dahin alles gut er fragt viel nach seinem Papa und will ...

von miran 11.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Vater, Sohn

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.