Christiane Schuster

wann bereit zum windeln-abgewöhnen?

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Ich würde unserer Tochter, 2 J. + 3 Mo., so langsam die Windel abgewöhnen
bin aber unsicher wie ich das anstellen soll ohne, dass sie die Lust dazu
verliert, was bei ihr recht schnell der Fall ist.
Sie selbst mag ihre Windeln sehr und sagt auch nie, wenn die Windel voll ist -
kann es sein, dass sie das immer noch nicht merkt?
Welches Verhalten ihrerseits ist das richtige Anzeichen dafür, dass sie von sich aus bereit ist die Windel wegzulassen?
Ab welchem Alter sollte sie möglichst trocken sein?

von marina75 am 04.06.2012, 21:47 Uhr

 

Antwort auf:

wann bereit zum windeln-abgewöhnen?

Hallo Marina
Meist ist den Kleinen irgendwann die nasse, volle Windel unangenehm sodass sie sich selbst versuchen auszuziehen.
Mit gut 2 Jahren beginnen sie ihren Harn- und Stuhldrang kontrollieren zu können, wenn sie sich nicht gerade besonders stark auf ihre Aktivitäten konzentrieren.

In der Regel werden Kleinkinder mit ca. 3 Jahren tagsüber trocken; allerdings bestimmen sie ihr Entwicklungstempo immer noch selbst.

Nehmen Sie Ihre Tochter mit ins Bad, wenn Sie selbst zur Toilette gehen. Sie wird den Wunsch zur Nachahmung haben, sobald sie entsprechenden Entwicklungsstand erreicht hat. Kleinkinder orientieren sich nur allzu gerne am Verhalten ihrer vertrautesten Bezugspersonen.

Damit Ihre Tochter dann auch gerne auf die Toilette geht, besorgen Sie mit ihr einen Kindersitz und legen Sie ein Klobuch in greifbare Nähe, wie z.B.: "Pia, Paul und der Pippisee".

Loben Sie jeden noch so geringen Erfolg und lassen Sie Ihre Tochter immer mal wieder ohne Windel laufen -vielleicht mit einer selbst ausgesuchten Mädchenunterhose :-) ?

Vermeiden Sie jeglichen Druck!

Liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 05.06.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Werfen abgewöhnen

Guten Tag Frau Schuster, mein Sohn gerade 2 Jahre alt geworden wirft sein ganzes Spielzeug durch die Gegend. Es ist schon soviel kaputt gegangen, er besitzt eine enorme Kraft in seinen Armen und wirft schon lange entweder mit links oder rechts, beidhändig, rückwärts über den ...

von Delfinfreundin 31.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgewöhnen

Wie und wann das nesteln an der Brust abgewöhnen

Hallo, meine Tochter (20 Monate alt) hat zur Beruhigung schon sehr lange die Angewohnheit (neben dem Schnulli) in meinem Dekollete 'rum zu nesteln, bzw. auch ins Shirt zu fahren. Sowohl tagsüber wenn ich sie auf dem Arm habe als auch manchmal zum Einschlafen beim ...

von Machmalpause 30.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgewöhnen

Daumenlutschen abgewöhnen

Sehr geehrte Frau Schuster, mein Sohn (20 mon.) ist Daumenlutscher. Ich spiele schon länger mit dem gedanken Ihm das abzugewöhnen um den Kiefer zu schonen. Mein Kinderarzt meinte aber ich solle das erst nach seinem zweiten Geburtstag anfangen. Nun ist mir aufgefallen dass ...

von schnurs 25.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgewöhnen

nächtliche Flasche abgewöhnen und länger schlafen?

Hallo Frau Schuster, meine Tochter ist jetzt fast 1 jahr alt und hat vor ein paar Monaten immer bis 7 oder 8 uhr morgen durchgeschlafen. seit einiger zeit wacht sie aber um 5 Uhr morgens auf und verlangt die flasche und schläft dann nochmal bis 7 oder 8 uhr. Wie kann ich ...

von Kellygirl 20.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgewöhnen

Wann und wie abgewöhnen?

Guten Abend, meine Tochter ist fast 11 Monate alt. ich wollte nur schonmal nachfragen, wann es am besten ist, den Schnuller abzugewöhnen und wie man das am besten anstellt. Sie benutzt ihn nur zum einschlafen. Desweiteren schläft sie nur mit Spieluhr ein. Wie mache ich ...

von Kellygirl 20.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgewöhnen

Schnuller mit 3 Monaten abgewöhnen??

Liebe Frau Schuster, meine Tochter ist gerade 3 Monate alt und hat immer den Schnuller nur zum Einschlafen abends gebraucht. Seit ca. einer Woche wacht sie in der Nacht zwischen 1 und 5 Uhr jede Stunde auf und will den Schnuller haben. Früher hat sie zwischen den Stillzeiten ...

von julidroit 29.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgewöhnen

Daumenlutschen abgewöhnen, aber wie?

Der Schnuller hat meiner Tochter (fast 6 Jahre) nie geschmeckt, der Daumen leider aber umso besser. Bisher sind alle Tricks ihr das abzugewöhnen fehlgeschlagen. Da sie aber nun dieses Jahr auch zur Schule kommt und sie bereits die ersten Milchzähne verloren hat und die 2. jetzt ...

von Nibiru 20.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgewöhnen

9 Monate unerwünschtes Verhalten abgewöhnen

Hallo, meine Tochter ist 9 Monate und unser 2.Kind. Sie hat noch einen 3,5 jährigen Bruder. In letzter Zeit verhält sie sich zunehmend "trotzig", falls man das in dem Alter schon sagen kann. Sie läßt sich kaum noch Wickeln, Anziehen, oder unerlaubte Dinge aus der Hand nehmen. ...

von Finn23 07.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgewöhnen

Daumenlutschen - wie abgewöhnen?

Hallo, wie kann ich meinem Sohn (3J3Mon) das Daumenlutschen abgewöhnen? Er lutscht von Geburt an, meist halt bei Stress, Müdigkeit, zum Einschlafen ... Leider sieht man es mittlerweile schon bei den Zähnen. Die ganzen beknackten Tipps die man immer wieder hört funktionieren ja ...

von dark-mama 25.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgewöhnen

Wie kann ich meinem Kind kratzen usw abgewöhnen?

Hallo Frau Schuster, mein Sohn wird in 2 Wochen ein Jahr alt. Wie kann ich Ihm folgende Dinge abgewöhnen: - kratzen im Gesicht bei Uns, Besuchern und anderen Kindern - an den Haaren ziehen bei Uns, Besuchern und anderen Kindern - Brille von der Nase ziehen (ich weiß ist ...

von Stina9 24.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Abgewöhnen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.