Sylvia Ubbens

Verlustangst

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Liebe Frau Ubbens,
Ich hab eine schwierige Beziehung zu meiner Tochter wg Verlustängsten. Sie ist mittlerweile 10 Jahre alt und ist als Extremfrühchen wg eines Hellp Syndrom geboren. Ich liebe sie und bin immer für sie da, aber wenn ich schonmal mit ihr schimpfe ( was ja passieren kann) mach ich mir danach furchtbare Vorwürfe. Ich seh sie nicht als normales Kind. Ich seh sie immer als zerbrechlichen kleinen Menschen. Ich hab immer Angst das ihr was fehlen könnte und das es meine Schuld ist. Sie war, als sie klein war, sehr kränklich und hat häufig gefiebert und das lang und hoch. Wir waren oft beim Arzt. Heute zb hab ich Angst sie hätte ein Kawasaki Syndrom gehabt was nicht erkannt wurde? Heute geht es ihr soweit gut, aber die Angst macht mich alle. Mein Sohn ist reif geboren. Ich liebe ihn genauso innig, aber ich habe nicht so grosse Sorge. Manchmal hab ich das Gefühl das vieles zwischen uns steht. Wir sind ein tolles Team, aber ich habe Sorge, dass sie meine Gefühle belasten könnten. Was kann ich tun um das aufzuarbeiten vllt sogar mit ihr? Lg

von Sarah1902 am 02.06.2021, 22:54 Uhr

 

Antwort auf:

Verlustangst

Liebe Sarah1902,

wenden Sie sich gerne an eine Familienberatungsstelle bei Ihnen vor Ort. Es wird Ihnen gut tun, einen direkten Ansprechpartner zu haben. Dieser kann Sie stärken, damit Sie ein gutes Gefühl für die Beziehung zu Ihren Kindern bekommen bzw. behalten.

Kostenlose Beratungen bieten viele Landkreise und Städe sowie Wohlfahrtsverbände wie AWO, Caritas und ähnliche an.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 03.06.2021

Antwort auf:

Verlustangst

Das ist DEINE Baustelle, nicht die deiner Tochter!
Die muss nichts „aufarbeiten“, aber DU!
DU musst dir DRINGEND einen Psychotherapeuten suchen!
Es könnte sein, dass du durch die 10 Jahre zurückliegenden Ereignisse eine Posttraumatische Belastungsstörung entwickelt hast, die du aber damals nie abgegangen bist und sie somit manifestiert hast.

von 3wildehühner am 04.06.2021

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Verlustangst?

Sehr geehrte Damen und Herren, Mein Sohn Xaver ist 22 Monate alt und eigentlich sehr zufrieden, er hat bis jetzt auch immer alleine in seinem Zimmer ein und durchgeschlafen. Seit dem letzten Monat haben wir jedoch massive Probleme. Wir haben feste Zeiten und eine immer ...

von Isor 08.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verlustangst

Kann das Verlustangst sein?

Mein kleiner Mann (1Jahr) geht nun seit ca 1 1/2 Wochen in die Krippe. Die Erzieherinnen sind total begeistert von ihm. Er macht ganz toll mit, weint nicht und fühlt sich auch sichtlich wohl. Abends schlafen legen ist inzwischen schwer und leider schlafen wir seitdem auch nicht ...

von s. 16.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verlustangst

Verlustangst Haustier

Mein Sohn ist 7 Jahren alt und besucht die erste Klasse einer Grundschule. Seit 2 jahren haben wir ein Haustier. Einen kleinen Hund. Seit geraumer Zeit haben wir ein großes Problem in Sachen Umgang mit dem Hund. Mein Sohn hängt sehr an diesem Tier bzw er klammert sich ...

von Discordia80 07.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verlustangst

Verlustangst?

Hallo Fr. Ubbens, unsere Tochter wird im Nov. 1Jahr. Ich fange ab Nov. wieder an zu arbeiten (18h) und die Omas übernehmen die Aufsicht-jede 2 Tage. Das klappt mal mehr mal weniger. Sie lässt sich immer mal wieder ablenken oder weint bitterlich.Sie weiß auch, wenn ich nicht da ...

von karamellchen 26.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verlustangst

Was tun gegen verlustangst

Guten Tag, Meine Tochter ist 3 Jahre. Sie hat noch eine 5 jährige Schwester und einen 1 jährigen Bruder. Dieser Bruder ist leider viel im Krankenhaus. Zuletzt Ende letzten Monats. Er war wieder mit Krankenwagen in der Nacht eingeliefert. Seit dem letzten ...

von Conny071982 25.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verlustangst

16 Monate - verlustangst? trotz?

Guten Morgen! Seitdem unser kleiner neun Monate alt ist, darf ich mich als Mutter nicht von der Stelle rühren oder weggehen ohne dass er weinend hinterher läuft. Auch ist er ein absolutes Mama kind. Seit Anfang Dezember kommen oben die backenzähnen raus, bis jetzt sind ...

von 83bambi 18.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verlustangst

Verlustangst?

Guten Tag Frau Ubbens, meine Tochter ist zwei Jahre alt und geht seit drei Wochen in den Kindergarten. Seit einer Woche bleibt sie dort alleine, was zunächst auch gut geklappt hat. Seit ein paar Tagen ist sie nicht mehr von mir loszubekommen. Sie möchte selbst nicht mehr in ...

von Julsci 31.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verlustangst

Kind 2 Jahre 4 Monate schreit nachts nach Erzieherin, Verlustangst?

Meine Tochter geht, seit dem sie 1 Jahr alt, ist in den Kindergarten und es gab keine größeren Probleme. Nun ist sie mittlerweile 2 Jahre und 4 Monate. Bis vorletzte Woche haben hier die Kindergärten gestreikt, so dass sie insgesamt 5 Wochen nicht im Kindergarten war. Seit ...

von romsel80 18.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verlustangst

Wie reagieren auf plötzliche Verlustangst

Mein Sohn ist 2,5 Jahre alt und seit 1,5 Jahren in Vollzeitbetreuung (Kita und Nanny von 9-18 Uhr) da mein Mann und ich beide berufstätig sind. Am Abend und an den Wochenenden nehmen wir uns dann umso mehr Zeit um mit ihm Sachen zu unternehmen und mit ihm zu spielen etc. Seit ...

von moskaumama 30.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verlustangst

Woher kann die Verlustangst kommen?

Hallo Frau Schuster, mein Kind wird in 2 Monaten 4 Jahre. Und seit ca. 2 Wochen ist sie total anhänglich. Sie "klebt" nur noch an mir, sobald ich sie aus der Kita abhole. Sie macht keinen Schritt ohne mich und will am liebsten auch die ganze Nacht bei mir sein. Sie will ...

von pfue 29.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verlustangst

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.