Sylvia Ubbens

Verhalten

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo frau Ubbens,

Mein Kind ist jetzt 16 Monate.
Ich habe oft das Gefühl, dass es ihm langweilig ist und sucht dann nach einer Beschäftigung ( Unsinn machen: Schränke aufmachen....)

Mit Spielzeugen spielt er nicht immer.
Wenn er im laufgitter ist, will er meistens raus und weint.
Wenn ich mit ihm auf dem Boden spiele dann haut er ab und macht dann was anderes ( wie in die Küche gehen )
Ich weiss nicht wie ich mit ihm spielen soll.
Er läuft noch nicht.
Er ist tagsüber oft schlecht gelaunt und weint.
Kitaplatz haben wir leider noch nicht.

Ich kann auch nicht den ganzen Tag ihn rumlaufen lassen, da ich ja auch Erledigungen habe, die einfach gemacht werden müssen.


Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Mina

von Mina1986 am 20.08.2019, 11:57 Uhr

 

Antwort auf:

Verhalten

Liebe Mina,

ich schließe mich den Antworten meiner Vorrednerinnen an. Ich kann dem nichts Neues/Anderes mehr hinzufügen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 21.08.2019

Antwort auf:

Verhalten

Hallo,

was Du beschreibst, ist alles altersgerecht. Er kann noch nicht mit jemandem spielen, und er macht keinen "Unsinn", wenn er Schränke öffnet, sondern er forscht und lernt so seine Umwelt kennen. Das Laufgitter findet er blöd, weil er da alleine ist und nicht sehen kann, was Du Interessantes tust.
Was eure Situation entspannen könnte (nur Vorschläge): Geh mit ihm raus, dass er sich frei bewegen kann. Dafür muss er nicht laufen können, eine Wiese oder eine Sandkiste tun da auch ihren Dienst.
Hol den Laufstall zu Dir, wenn es räumlich möglich ist, oder erledige mögliche Arbeiten bei ihm.
Strukturiere Deine Schränke um: Räume einen Kinderschrank ein, an den er dran darf (Plastikschüsseln, Wäscheklammern, Küchenhandtücher usw). Die anderen sind kinderfreundlich, tabu oder zu (zur Not mit Kindersicherung).
Besucht eine Kindergruppen. Da gibt es altersgerechte Angebote und er hat mit Kindern zu tun.
Und zu guter letzt (nicht böse gemeint): Entspannt Dich. Spiel mit ihm, lass den Haushalt Haushalt sein, geh mit ihm raus. Oder lass das jemand erledigen (Papa? Großeltern? Babysitter?), dann musst Du keinen Spagat hinlegen.

Viele Grüße

von Mamamaike am 20.08.2019

Antwort auf:

Verhalten

Neben den Vorschlägen, die du schon bekommen hast: Kinder in dem Alter brauchen keine echten Spiele, um beschäftigt zu sein. In dem Alter haben wir aus Holzbauklötzen gefühlte Stunden am Stück einfach Türme gebaut und wieder einstürzen lassen. Autos hin und her geschoben. Oder einen großen Karton, in den wir Türen und Fenster geschnitten haben. Kind hat drin gesessen und Legosteine rausgeworfen. Ist wieder aus dem Karton raus und hat die Steine wieder reingeworfen.
Oder Bilderbücher mit Geräuschen anschauen/vorlesen. Stell ihm ein paar Töpfe hin und Löffel - er wird sicher gerne damit Schlagzeug spielen (vergess die Ohrenstöpsel für dich nicht ;-)
das er abhaut, ist ganz normal - er will seine Welt erkunden. So lernen Kinder.
Macht die Wohnung Kindersicher, also scharfe Ecken abpolstern und gefährliche Dinge (oder die, an die er auf keinen Fall ran soll) gut wegstellen, Treppen mit Treppengitter sichern. Lass ihn sich frei bewegen können. Ich meine es nicht böse, aber wenn er erst mal laufen kann, wird er erst recht ganz sicher nicht an einem von dir bestimmten Platz bleiben. Und eigentlich soll er das auch gar nicht müssen.

von cube am 21.08.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Verhalten des vierjährigen seit Baby da ist

Hallo, Ich will nun endlich mal hier schreiben weil ich nicht mehr weiter weiß und mir auch langsam wie die letzte Rabenmutter vorkomme. Ich habe zwei Söhne (fast 5, 4 Monate) und mein großer ist im Moment eigentlich anstrengender als das Baby. Seit sein kleiner Bruder ...

von Marienkäfer_28 07.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhalten ggü. Geschwisterbaby 3,5jähriger

Hallo Frau Ubbens, es geht um unseren 3,5 jährigem Sohn: vor 15 Wochen ist unsere Tochter geboren und seitdem ist er sehr anstrengend. Ich weiß, er muss sich erstmal an die neue Situation gewöhnen und wir geben ihm da auch Zeit, aber er will permanent seine kleine Schwester ...

von HaLui_Mama 05.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhalten 3,5 jährige Kindergarten

Hallo, ich schreibe Ihnen, weil ich mir etwas Sorgen mache, darüber wie meine Tochter sich im Kindergarten verhält. Sie ist im Januar drei Jahre alt geworden und geht auch seitdem in den Kindergarten. Vorher war sie bei einer Tagesmutter, 9 Monate lang. Die Eingewöhnung lief ...

von Januar201624 31.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhalten Kind 13 Monate

Hallo Frau Ubbens, mein Sohn ist 13 Monate alt und kann jetzt frei laufen. Er ist sehr temperamentvoll und hat sehr viel Power, was ich sehr an ihm liebe denn das spiegelt auch meinen Charakter wieder. Aber nun ist es so als habe er keine Zeit mehr zum Essen , in seinem Stuhl ...

von Alina23456 29.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

zwiespältiges Verhalten

Mein 6jähriges Kind ist in letzter Zeit schwierig. Normale Gespräche führen sind fast unmöglich, da gleich genervt wirkt/grantig wird etc. Sobald man dem Kind nicht nachgibt ist die "Hölle" los. Sprich es wird dann auch mal die Mama "gehauen" oder das jüngere ...

von Spirit 29.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Wie soll ich mich meiner anstrengenden Tochter (7 J) gegenüber verhalten?

Sehr geehrte Frau Ubbens, ich wende mich an Sie, weil ich im Moment mit meiner Tochter (wird im September 7 Jahre) nicht mehr weiter weiß. Sie kommt im September in die 2. Klasse und geht gerne in die Schule, hat gute Noten und ist beliebt. Ende Januar kam ihr Brüderchen auf ...

von miramausmira 27.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhalten normal?

Hallo Frau Ubbens, ich wende mich an sie mit einem Problem das mir sehr zu schaffen macht. Meine Tochter 2 Jahre und 5Monate alt ist schon immer sehr schüchtern anderen Menschen gegenüber, auch diesen vom engsten Familienkreis oder Leute die sie öfter sieht. Zu Hause ist sie ...

von Schnullerschnute24 24.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhalten Kleinkind

Hallo, sie haben mir schon ein paar mal bezüglich des Verhaltens von unserem Sohn, knapp 2 Jahre, geholfen. ( Verweigerung Bobby Car, Dreirad, immer auf den Arm wollen in fremder Umgebung, immer nach Hause wollen ). Nun habe ich eine weitere Frage dazu, wie sich unser Sohn in ...

von Tina 242 29.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhalten anderer Kinder im Kindergarten

Liebe Frau Ubbens, Mein Sohn ist vier Jahre alt und besucht seit letztem September einen Kindergarten. In seiner Gruppe gibt es einen Jungen im selben Alter der bei jedem Streit um Spielzeug usw sofort zubeißt, schlägt, kratzt usw. Meist ist mein Sohn der Leidtragende der ...

von Wäschesäcken 28.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Ist das Verhalten meiner Tochter noch normal?

Sehr geehrte Frau Ubbens, Ich habe eine 4 Jährige Tochter und letztes Jahr haben ihr Papa und ich uns getrennt. Wir zogen um, wechselten die Kita, der Kontakt zur Familie wurde weniger und im Juni hatte ich einen neuen Partner. Alles etwas viel gewesen, auch weil ihr Papa ...

von Sasa1510 27.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.