Sylvia Ubbens

Verhalten und Bindung Baby

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubens,

Ich habe mal eine Frage zum Verhalten
meiner 8 Monate alten Tochter. Seit einiger Zeit ist sie Zuhause sehr anhänglich, was ich mit dem anstehenden Wachstumsschub in Verbindung bringe, aber etwas kann ich mir nicht erklären. Es ist oft so, dass sie Zuhause total nörgelig ist und ständig darum getragen werden möchte oder auf den Arm will. Wenn ich mich entferne fängt sie oft an zu meckern. Sobald wir das Haus verlassen, einkaufen oder zu Oma , ist mein Kind wie ausgewechselt. Auf einmal ist gute Laune angesagt und ich bin nicht mehr so wichtig, teilweise werde ich sogar "vergessen" ;-)

Ich frage mich ob das normal ist. Oder mache ich Zuhause etwas falsch? Ist die Bindung zu mir nicht so gut wie ich dachte?

von Rehi84 am 24.07.2017, 17:03 Uhr

 

Antwort auf:

Verhalten und Bindung Baby

Liebe Rehi84,

wie meine Vorrednerin schon schrieb, ist das Verhalten Ihrer Tochter ganz normal. Ihre Tochter möchte mehr und andere Dinge (können) als sie schon kann. Um diese Phase gut zu meistern, brauchen Babys ganz viel Mama. Genau dies zeigt sich im Verhalten Ihrer Tochter. Unterwegs gibt es viel Spannendes und immer wieder Neues zu entdecken. Ihre Tochter "vergisst" ihre Unzufriedenheit.

Alles ist in Ordnung und ihre Bindung zueinander sicherlich sehr gut.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 25.07.2017

Antwort auf:

Verhalten und Bindung Baby

Du machst alles richtig und es ist normal. Natürlich ist es zu Hause nicht so spannend wie außerhalb. Zu Hause kennt wo mittlerweile alles und außerhalb gibt es hör immer was neues zu gucken. Alles gut :-). War bei meinem Sohn auch so und jetzt bei meiner Tochter wieder :-)

von Myfairlady11 am 24.07.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Frage zum kindlichen Verhalten/ Bindungsstörung oder evtl ein anderes Problem?

Sehr geehrte Frau Ubbens, ich mache mir Sorgen um meine 21 Monate alte Tochter und suche daher Ihren Rat. Meine Tochter war ein Schreibaby, falls diese Information wichtig sein sollte. mich beschäftigen mehrere Dinge. Vormittags,wenn ich den Haushalt erledige und koche ...

von Sunny1281 11.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Bindung

Wie erkennt man eine Bindungsstörung?

Hallo, ich bin nach der Kita Eingewöhnung etwas verunsichert. Meine Tochter (19 Monate) ist vor zwei Wochen in die Kita gekommen. Es läuft auf den ersten Blick sehr gut. Sie weint dort nie und freut sich auch offensichtlich sehr auf die Kita. Jetzt zu dem Punkt der mich ...

von Juca 18.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bindung

Ist dieses Verhalten noch normal?

Hallo, Unser Sohn (2,5) ist ein Sonnenschein. Er lacht viel und ist ein freundliches Kind. Kann aber auch anders - Wüterich ist sein zweiter Name :) Was mir letzte Zeit aufgefallen ist: er geht sehr oft zu fremden Männern und sucht Kontakt zu ihnen - mit Augen, Lächeln ...

von Jonasanna 20.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Angstzuständen Weint Verhaltensstörung

Hallo, Mein Sohn 7 (also in 1 Monat) hat fast jeden Tag Angst. Er weint einfach so wenn wir ihn fragen was er hat sagt er er weiß das nicht. Verhält sich komisch er macht uns richtige Angst mit seinem Verhalten . Sein Verhalten hat sich extrem in den letzten 4 Wochen ...

von autobk 20.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Ablehnendes Verhalten gegenüber Mutter

Hallo, meine kleine ist 17 Monate alt ein lustig und aufgewecktes Kind. Wenn ich nach der Arbeit nach Hause komme egal wer sie betreut ihr Papa, oma oder Opa und sie mich sieht steht sie den Kopf weg und schreit hängt nur an der Person will absolut nicht zu mir. Manchmal grinst ...

von Laura240 19.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhalten Kind 3 Jahre

Hallo Frau Ubbens, mein Sohn ist 3 Jahre alt und seit zwei Jahren in der Krippe. Seine Erzieherinnen in der Kita sagen, er ist absolut KEIN aggressives Kind. Außerhalb der Kita, also auf dem Spielplatz und im Kinderturnen, haut und schubst er wiederholt und grundlos (!) seine ...

von Jenina 15.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Leicht aggressives Verhalten // "wenn-dann Erziehung" ?

Liebe Frau Ubbens, ich wende mich mit zwei Fragen an Sie. Vorab: meine Tochter ist 11 Monate alt, ich würde sie als sehr neu- und wissbegierig beschreiben, zudem ist sie ein kleiner Wirbelwind und sehr aktiv. Grundsätzlich versuchen wir in der Erziehung das "nein" selten zu ...

von Karolein 14.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhalten klein kind

Hallo, ich muss weiter ausholen meine Tochter ist jetzt 1 Jahr und 6 Monate hat als baby viel geschrien stillen hat nicht geklappt ich hatte sehr den babyblues oft das Gefühl ich würde sie nicht lieben. Ich war viel mit ihr allein oftmals ist mir alles über den Kopf gewachsen. ...

von Mara6 14.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhalten verstehen

Liebe Frau Ubbens Mein Sohn (bald 3jährig) geht seit Mai in die Spielgruppe. Er hat sich gut integriert und geht gerne. Jetzt ist es so dass letzten Donnerstag die Leiterin nicht da war da sie Geburtstag hatte. Da war die andere Leiterin wo andere Tage übernimmt da. Mein Sohn ...

von Diana73 12.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Verhalten Fremden gegenüber

Liebe Frau Schuster, ich habe eine Frage, die mich gerade sehr beschäftigt. Vielleicht kurz ein paar Rahmendaten für die bessere Einschätzung. Mein Sohn ist 16 Monate alt, ich bin mit seitdem zu Hause, ab August kommt er in die Kita, zum Einschlafen wird er noch gestillt. ...

von LindaMosel 07.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.