Sylvia Ubbens

Verhalten im Kindergarten

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Unser Sohn geht seit 2 Wochen in den Kindergarten. Er testet dort im Moment extrem. Rollt Toilettenpapier Rollen auf, legt sich mit den großen Kindern an, spuckt beim Essen Wasser über den Tisch, benimmt sich beim Essen daneben etc.
Er ist 3 geworden und recht fit.
Er will nur mit den großen Spielen. Das klingt als sei unser Sohn schlecht erzogen, aber zuhause ist er nicht so. Klar ist er eher wild, aber er kann sich benehmen.
Die Erzieherinnen sagen er stößt sich die Hörner ab, testet aus und wird irgendwann damit aufhören. Zumindest hört er und weiß wann Schluss ist.
Aber was wenn das nicht nur ein testen ist sondern er sich dauerhaft schlecht benimmt?
Was kann ich tun, außer mit ihm sprechen, damit er sich wenigstens etwas besser benimmt.

von Arnolda am 01.09.2014, 20:45 Uhr

 

Antwort auf:

Verhalten im Kindergarten

Liebe Arnolda,

vertrauen Sie auf die Aussagen der Erzieher. Lassen Sie Ihrem Sohn ein wenig Zeit, seinen Platz in der Gruppe zu finden. Machen Sie sich keine Sorgen, er wird sein Verhalten auch wieder ändern.

Sie können von außen nichts tun. Ihr Reden vor oder nach der Kita werden sein Verhalten nicht beeinflussen. Haben Sie einfach noch ein paar Wochen Geduld.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 02.09.2014

Antwort auf:

Verhalten im Kindergarten

Danke!

von Arnolda am 03.09.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Kindergarten wie soll ich mich verhalten, wenn er nicht da bleiben mag?

Guten Tag Frau Ubbens, mein Sohn war schon von Anfang an ein sehr ängstliches Kind. In ganz kleinen Schritten sehen wir aber wie er langsam aus diesem Schneckenhäuschen rauskommt. Er ist aber immer noch sehr zurückhaltend und weint sehr schnell wenn ihm alles zu viel ist. Er ...

von Melimel 13.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kindergarten

Ist ihr Verhalten im Kindergarten echt beunruhigend?

Sehr geehrte Frau Ubbens, ich hätte zwei Fragen an Sie. Erstens, meine Tochter (4) ist eigentlich ein sehr aufgewecktes und fröhliches Kind. Wir sind jeden Tag außen, egal wie das Wetter ist. Dabei kommt das Malen und Basteln jedoch zu kurz ( im Kindergarten malt und ...

von Reez 17.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kindergarten

Wie deute ich das Verhalten im Kindergarten?

Hallo, mein Sohn, 4,5 Jahre besucht seit Herbst 2012 den Kindergarten. Aufgrund häufiger Krankheitsphasen und einem Kuraufenthalt war der Kindergartenbesuch anfangs unregelmäßig. Meine Tochter besucht die gleiche Gruppe. Im Kindergarten selbst steht demnächst ein Umzug an, ...

von SaDaBi 13.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kindergarten

unkontrolliertes Verhalten im Kindergarten / anderen Kindern

Guten Abend, wir bräuchten von Ihnen ein paar Verhaltenstipps zu unserem 3,5 jährigen Sohn. Kurzer Hintergrund : Im Dezember 2010 kam unser zweites Kind zur Welt. Auch ein Junge. Unser Großer liebt auch seinen kleinen Bruder, er sagt es ihm auch. Auch uns sagt er immer ...

von Wichtelmännchen 21.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kindergarten

Verhalten im Kindergarten

Hallo, ich mache mir zZt. ein paar Gedanken über meine Tochter 3 J.2Mon. Sie ist seit November 2010 im Kindergarten. Wir hatten sie schon frühzeitig darauf vorbereitet und sie hatte sich schon lange darauf gefreut, dort hinzugehen und ich konnte sie auch direkt ohne ...

von nimoli 19.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kindergarten

Verhalten NACH dem Kindergarten

Liebe Frau Schuster, meine Tochter geht nun die 3. Woche in den Kindergarten und es klappt soweit super. Sie geht sehr gern dort hin, freut sich morgens, weint nicht, sondern "schmeißt den Papa raus, damit er arbeiten gehen kann". Und wenn ich sie abhole freut sie sich auch, ...

von Ayana&Mira 08.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kindergarten

Verhalten Kindergarten und "großes Geschäft"

Hallo Frau Schuster, unser Sohn (3 Jahre) geht seit nun seit ca. 8 Wochen in den Kiga. In den letzten Tagen/Wochen hat sich sein Verhalten sehr verändert. Er ist sehr "rauh" geworden. Tobt und springt herum, ist kaum noch zu bändigen. Schlägt und schießt auf Leute ...

von mamaleonjoel 04.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: verhalten, Kindergarten

Mein Sohn (bald 4) will nicht in den Kindergarten

Hallo, mein Sohn wird im September 4 Jahre alt und soll auch ab September in den Kindergarten gehen. Leider lehnt er das kategorisch ab. Er erzählt immer mal wieder z. B. unterm Autofahren, wenn keiner davon redet, dass er nicht in den Kindergarten gehen will. Und wenn, dann ...

von Regina29 28.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Verhalten beim Essen

Hallo! Heute wurde ich vion einer Erziherin angesprochen,, dass mein Sohn, wird in 2 Wochen 2), beim Frühstück sehr viel Quatsch machen würde. Er würde anfangen loszuprusten mit Esssen im mud, was natürlich eklig ist und nicht geht, da er ja nicht alleine ist, und die anderen ...

von goldmarie1977 23.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Auffälliges Verhalten bei Besuch der Großeltern

Hallo, meine Tochter (26 Monate alt) ist während des Besuchs Ihrer Großeltern bei uns zu Hause merkwürdig. Den Vormittag verbringt Sie mit Ihnen (in dieser Zeit besucht Sie nicht wie sonst die Krippe) während ich arbeiten gehe. Sobald ich von der Arbeit zurückkomme, verlangt ...

von Heli 23.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verhalten

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.