Sylvia Ubbens

Unruhige Nächte 5,5 Jährige

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Liebe Frau Ubbens!

Wir haben zwei Kinder, mein Sohn ist fast 7 und meine Tochter 5,5 Jahre alt. Es geht um meine Tochter...sie ist ein tolles Kind, tagsüber selbstständig, pflegeleicht, hilfsbereit, sehr sensibel (!!!). Also wie gesagt, tagsüber ist alles unproblematisch.

Problematisch sind die Nächte. Sie wacht jede Nacht auf, zumeist weinend, weil sie schlecht geträumt hat (es sind Spinnen in ihrem Bett, oder mal Weberknechte, oder eine Libelle, oder sie weint einfach so). Natürlich sind da überhaupt keine Tiere, sie verarbeitet viel in Träumen. Außerdem macht sie noch häufig nachts ins Bett, das deute ich eher nicht als psychische Ursache, sondern wenn wir später Nachtmahl gegessen und getrunken haben und nicht mehr alles "rauskann" bis zum Schlafen gehen, geht sie über. Sie dürfte da noch keine Blasenkontrolle habe.

Unsere Schlafsituation sieht bis dato so aus: Meine Kinder schlafen jeder in einem eigenen Bett im Kinderzimmer, ich schlafe auch im Kinderzimmer auf einer Matratze. Mir ist bewusst, dass das etwas ungewöhnlich klingt bei so großen Kindern, aber ich wollte meiner Tochter immer die größtmögliche Sicherheit auch nachts bieten.

Und nun zu meiner Frage: Kommendes Wochenende ziehen beide Kinder in ihre neuen Kinderzimmer um. Mein Sohn freut sich darauf alleine zu schlafen, er ist reif dafür. Meine Tochter freut sich auch darauf, ich weiß aber, dass das nicht klappen kann, wenn es nicht mal mit Mama auf Matratze daneben funktioniert. Soll ich es trotzdem einfach versuchen und bei Bedarf meine Matratze in ihr Zimmer bringen oder von Anfang an einen Schlafplatz auch für mich im neuen Zimmer einrichten? Es ist kein Problem für mich bei ihr zu schlafen, ich denke, irgendwann kommt die Reife von selbst, ich möchte ihr aber auch nicht die Möglichkeit nehmen sich zu entwickeln. Vielleicht können Sie mir einen Rat geben?

Vielen Dank und liebe Grüße

Huhn 80

von huhn80 am 27.09.2018, 09:02 Uhr

 

Antwort auf:

Unruhige Nächte 5,5 Jährige

Liebe Huhn 80,

ich kann mich der Antwort meiner Vorrednerin cube anschließen. Trauen Sie es Ihrer Tochter zu und sehen ihre positive Einstellung ebenso positiv. Möchte Ihre Tochter doch vorübergehend noch Ihre Nähe, dann können Sie sich immer noch zu ihr legen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 28.09.2018

Antwort auf:

Unruhige Nächte 5,5 Jährige

Meine Tochter freut sich auch darauf, ich weiß aber, dass das nicht klappen kann - ich kann verstehen, dass du meinst, das könne nicht klappen. Aber konzentrier dich doch lieber darauf, dass SIE sich freut. Wenn es trotz aller Freude nicht klappt, hast du ja die Option, dich wieder zu ihr zu legen. Sieh das doch positiv - trotz allem freut sie sich. Und 5,5 hat sie ja sehr wohl verstanden, worum es geht. Wollen und sich spontan das auch zutrauen tut sie also schon mal. was draus wird, bleibt abzuwarten. Aber ich würde dir raten, dich auf ihre offenbar positive Einstellung einzulassen und nicht mir deinem Zweifeln ihr unbewusst das Gefühl geben, es ihr nicht zuzutrauen.
Viel Erfolg!

von cube am 27.09.2018

Antwort auf:

Unruhige Nächte 5,5 Jährige

Danke, Cube, du könntest Recht haben. Ich werde deinen Rat beherzigen. LG huhn80

von huhn80 am 27.09.2018

Antwort auf:

Unruhige Nächte 5,5 Jährige

Hi,
noch ein Hinweis: Unsere Tochter ist auch sehr sensibel, lange von Nachtschreck geplagt und wacht, wenn es am Tag zu viel war und sie zu spät ins Bett gekommen ist, auch häufiger mal auf, weinend und halb im Traum. Dagegen hilft bei uns, den Tag zu entmüllen, weniger zu machen, mehr Zeit zum Runterspielen, Kuscheln usw. und unbedingt früh ins Bett. Hier wird von halb acht bis halb sieben Uhr 11 Stunden geschlafen, und das braucht sie auch, sonst schafft sie den Tag nicht fit genug.

Unsere Tochter schläft noch bei uns und kann sich nicht vorstellen, in ihr neues Zimmer umzuziehen. Alles ist so unheimlich allein. Wir haben auch ein großes Haus, und die Zimmer sind ein Stück voneinander entfernt. Sie ist fast sieben Jahre alt. Ihr Bett ist jetzt 1,20 m breit, und wir haben uns überlegt, dass einer von uns nachts zu ihr kommt, damit sie nicht allein dort schlafen muss, aber schon in ihrem Bett schläft. Je mehr sie sich an ihr Bett gewöhnt, desto eher klappt es irgendwann allein, und das wäre doch möglicherweise hilfreich, wenn sie mal auf Klassenfahrt fährt oder bei Freundinnen oder Freunden übernachten will. Uns stört das ansonsten nicht.

Alles Gute für Euch!

Liebe Grüße

Sileick

von Schniesenase am 27.09.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Seit 3 Tagen Kiga Kind und seit 2 Tagen unruhige Nächte

Liebe Frau Schuster Mein kleier Sohn Timo ist zurzeit in der Eingewöhnungszeit in der Kita...Heute waren wir das 3 mal hier und ich wurde schon ca 8.30 Uhr fort geschickt bis um 12.00Uhr.. Er macht das toll,geht direkt spielen und fort ist er...Heute hat er nur Tschüss Mama ...

von SandraL 13.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: unruhige Nächte

Sehr unruhige Nächte

Hallo! Ich wende mich heute mit folgender Frage an Sie: Meine Tochter wird am 6.12 neun Monate alt. Sie schläft noch bei uns im Schlafzimmer, in ihrem eigenen Bett, und da ich noch Stille, und Nachts dabei einschlafe, teilweise nach dem stillen in unserem Bett. Nun ist ...

von jessicaswier 30.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: unruhige Nächte

Einschlafprobleme / Unruhige Nächte

Liebe Frau Schuster, ich möchte mich gerne nochmals an Sie wenden, weil Sie mir schon viele male gute Ratschläge gegeben haben. Mein Sohn ist nun 19 Monate. Er hat nun ein 3/4 Jahr ohne Probleme durchgeschlafen und Einschlafprobleme gab es auch keine. Seit 3 Wochen ...

von goldfee 04.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: unruhige Nächte

unruhige Nächte seit besuch in der Krippe

Guten morgen. Meine Tochter ist im Juni 2 Jahre alt geworden.sie hat uns noch nie Probleme gemacht was das Schlafen angeht.Sie war immer ein vorzeige Baby ;o) Wir haben noch einen Sohn von 11 Monaten und ich bin noch in Elternzeit.Um meine Tochter für das nächste Jahr auf ...

von xsummsix 31.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: unruhige Nächte

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.