Sylvia Ubbens

Umgang mit Frust beim Kleinkind

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens,

mein Sohn Jakob ist 13 Monate alt und ein meistens gut gelaunter, lebensfroher, sehr aktiver kleiner Welterforscher. Aber wenn er etwas nicht darf, nicht bekommen soll, nicht hinbekommt oder ähnliches hat er natürlich frust.
Früher suchte er etwas in das er reinbeißen kann (ging hott sei dank schnell weg). dann gabs jetzt eine lange zeit, wo er sofort was suchte, um es auf den boden zu werfen. Je lauter desto besser. Seit neusten schreit er es lieber richtig laut raus.

Ich versuche mit ihm immer auf augenhöhe zu reden, erkläre ihm kurz und genau ein nein und versuche ihn eine alternative zu bieten bzw. abzulenken. Ich sage ihm, dass ich ihn verstehe und bin für ihn da. ein nein bleibt ein nein. Aber wenn der frust kommt muss er raus und ich möchte ihn gern dabei mehr helfen mit der emotion klar zu kommen und ein geeigneteres ventil zu finden als zu werfen oder zu kneischen. Ich finde, dass er nichts von hat, wenn ich ihn in der emotion allein lasse und noch anmotze. Er wird wohl nit der emotion genug selbst überfordert sein.

Was kann ich mit ihm alternativ machen? Oder findet er allein sein weg damit umzugehen?

Danke für die Hilfe im voraus.
Beste grüsse

von kaschti am 04.06.2018, 22:25 Uhr

 

Antwort auf:

Umgang mit Frust beim Kleinkind

Liebe kaschti,

in dem Alter ist Ablenkung die beste Methode, den Frust schnell wieder los zu werden. Wechseln Sie mit Jakob den Raum oder gehen kurz mit ihm vor die Haustür. Mag er sich nicht auf die Ablenkung einlassen, so ist das in Ordnung. Er hat für sich einen Weg gefunden, um mit dem Frust umzugehen, ob Mamas Ohren das toll finden oder nicht. Bleiben Sie in seiner Nähe und bieten auf diese Weise Trost an. Schimpfen sollten Sie nicht. Sein Frust muss raus. So wie er sich schon mehrmals eine andere Möglichkeit des Frustabbaus gesucht hat, wird er bald auch nicht mehr das Schreien für sich nutzen. Er bestimmt den Zeitpunkt. Als Eltern werden Sie dies nicht beeinflussen können.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 05.06.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Wie Umgang Papa u. Kleinkind nach Trennung bei weiter Entfernung?

Liebe Frau Ubbens, ich habe Sie schon des öfteren um Rat gefragt und zuletzt auch eine derzeitige Situation geschildert. Nun ging alles sehr schnell und ich bin mit unserer Tochter (2,5 J.) aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen. Mein Lebensg. und ich haben uns ...

von Lummerland1998 30.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Umgang, Kleinkind

Umgang Kleinkind

Guten Tag, mein Sohn ist fast 3 und vom Vater bin ich seit April diesen Jahres getrennt. Wir haben die außergerichtliche Regelung getroffen, dass er 1x in der Woche vorbeikommt, mit seinem Sohn spielt und ihn ins Bett bringt. Wir essen dann auch gemeinsam zu Abend. ...

von rodenstein 03.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Umgang, Kleinkind

Wie belastend ist betreuter Umgang für ein Kleinkind wirklich?

Hallo Seit langem stelle ich mir die Frage wie belastend bzw sinnvoll betreuter Umgang für ein 2 1/2 jähriges Kind ist. Gibt es hierzu Studien? Wie sind Erfahrungen von betroffenen Eltern? Ich muss gestehen das ich im Moment keinen Sinn sondern eher eine Verunsicherung des ...

von Blackwitch74 21.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Umgang, Kleinkind

Umgang mit dominanter Freundin

Liebe Frau Ubbens, vor zirka einem Jahr hatte ich schon mal die Freundschaft meiner 7- jährigen Tochter zu ihrer Schulfreundin beschrieben. Diese ist oft sehr dominant, möchte bestimmen was gespielt wird, unterbricht meine Tochter beim Sprechen ständig.... heute hat meine ...

von Machmalpause 19.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgang

Umgang mit Pupsen beim Kindergartenkind

Guten Tag, ich würde gerne wissen, bis zu welchem Alter es als sozial-adäquat gilt, dass ein Kind einfach pupst, wenn es muss, unabhängig von der Umgebung. Ab welchem Alter sollte man sein Kind darauf hinweisen, dass dies andere Mitmenschen stören könne? Ab wann ist ein ...

von Pureheart 23.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgang

Umgang mit Wutausbruch beim Schulkind

Hallo, meine Tochter wird bald 7Jahre alt. Sie ist meistens lieb- und rücksichtsvoll, ist aber auch temperamentvoll und lebhaft. In letzter Zeit reagiert sie aber oft extrem heftig wenn die Sachen nicht so sind wie sie es haben will. Beispiel: heute wollte sie unbedingt mit ...

von springgirl 16.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgang

Kindergarten Umgang mit Traurigkeit

Der Kindergarten meines Sohnes geht bei der Eingewöhnung nach der Berliner Modell vor. Jetzt habe ich gestern im Gespräch mit anderen Eltern erfahren, dass sie erlebt haben wie mein Sohn kurz nach der "direkten" Eingewöhnungszeit in seiner Gruppe an einem Tisch saß und ...

von Marie1978 25.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgang

Mein Kind hat viel zu viele Emotionen, wie bringe ich ihr den Umgang bei?

Meine Tochter wird im März 3 Jahre alt. Seitdem sie 2 Jahre alt ist, wirft sie alles durch die Gegend, ist nur am schreien und am weinen. Wenn etwas nicht sofort so läuft wie sie will, wird sie sofort aggressiv. Wenn Sie neue Personen kennenlernt, wirft sie sich auf den Boden ...

von Tammy1490 19.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgang

Sehr grober Umgang mit Babykatze

Hallo Frau Ubbens, sorry dass ich sie noch einmal belästigen muss aber ich habe ein weiteres Anliegen welches mir Kopfschmerzen bereitet. Und zwar geht es darum dass bei uns vor kurzem eine babykatze eingezogen ist. Mein Sohn (18Monate) geht aber sehr grob mit ihr um. Er ...

von youngmami09 12.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgang

Umgang bei Verweigerungshaltung

Hallo, unsere 3,5jährige verweigert bei bestimmten Dingen die "Mitarbeit". Uns fehlt der heiße Tip, wie wir damit umgehen und sie zum gewünschten Verhalten bringen. Beispiele: - Sie weigert sich die Nase zu schnäutzen, zieht sie entweder hoch oder wischt sich die Nase ...

von Pureheart 19.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umgang

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.