Sylvia Ubbens

'Trotzphase' und Eifersucht bei 3jährigem Sohn

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Liebe Frau Ubbens,

es fällt mir schwer diese Zeilen zu schreiben, aber ich kann es momentan nicht anders ausdrücken: Mein Sohn hat zur Zeit eine so unberechenbare Phase, ist aggressiv und frech, so manches mal empfinde ich es wirklich als unerträglich. Natürlich liebe ich meinen Sohn über alles aber er treibt mich immer öfter in den Wahnsinn. Ich kann unterdessen auch nicht mehr wirklich besonnen reagieren und schimpfe viel. Ich würde diese Eskalationen zuhause gerne gar nicht erst so weit kommen lassen, bin aber oft selber hilflos was wohl der rechte Weg ist.
Mein Sohn ist 3, seine Schwester 9 Monate. Bislang hielt es sich mit 'sichtbarer' Eifersucht der Kleinen gegenüber in Grenzen aber seit ein paar Wochen, seit dem meine Tochter mobiler ist, übermannen ihn seine Gefühle wenn sie in der Nähe ist oder gar an seine Spielsachen geht und er umarmt sie so fest, als würde er sie in den Schwitzkasten nehmen. Er legt sich auf seine robbende Schwester oder hat auch schon ganz fest ihre Hand gedrückt. Ich eile dann immer hin, sage ihm dass sie noch so klein sei und nicht weiß welches Spielzeug ihres/seines ist und er ihr nicht weh tun dürfe. Er macht es aber immer wieder. Ermahne ich ihn, schaltet er auf Durchzug, so mein Eindruck. Es gibt auch sehr liebe Momente zwischen den beiden aber aktuell habe ich einfach Angst, was als nächstes mal passieren könnte wenn ich gar mal nicht im Raum bin.

Er ist ja auch erst 3, sicherlich versteht er das alles nur zum Teil was ich ihm sage hinsichtlich Umgang mit seiner Schwester, aber ich würde es gerne wieder etwas harmonischer zwischen uns haben und da fehlt mir aktuell einfach der Ansatz/Zugang.

von Annii83 am 01.08.2017, 20:47 Uhr

 

Antwort auf:

'Trotzphase' und Eifersucht bei 3jährigem Sohn

Liebe Annii83,

gehen Sie viel mit Ihrem Sohn nach draußen, damit er sich viel bewegen kann. Kinder sind draußen wesentlich ausgeglichener als im Haus. Wird er draußen gut in der Bewegung gefordert, wird er auch zu Hause ausgeglichener sein.

Geben Sie ihm zu Hause die Möglichkeit, seine Spielsachen so aufzubewahren, dass seine Schwester nicht herankommt. Spielt er mit etwas und seine Schwester möchte es sich nehmen, unterstützen Sie ihn es in angemessener Weise zu verteidigen.

Tut er seiner Schwester weh, gehen Sie zu den beiden hin, trösten ggfls. Ihre Tochter und setzen sich anschließend mit Ihrem Sohn an die Seite. Erklären Sie ihm dort mit wenigen Worten, dass sein Verhalten nicht in Ordnung ist.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 02.08.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Mein Sohn befindet sich mitten in der Trotzphase (2,3 Jahre alt)

Hallo, ich bin gerade sehr verzweifelt und nur am heulen. Unser Sohn (2 Jahre und drei Monate) ist gerade mitten in der Trotzphase. Ich komme gerade einfach nicht mit ihm klar. Er wird von der einen zur anderen Minute wegen einer Kleinigkeit so trotzig und schmeißt sechs auf ...

von Sandi2306 22.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trotzphase, Sohn

Mein zweijähriger Sohn hört nicht, Trotzphase?

Hallo Frau Ubbens, unser Sohn wird nächsten Monat zwei und er lässt sich so überhaupt nichts erklären, besonders wenn es um Verbote geht. z.B. schmeißt er immer wieder Spielzeug die Treppe hinunter, wenn ich ihm dann erklären will, dass er das nicht machen soll weil 1. ...

von Locken-Rocken 23.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trotzphase, Sohn

mein 6-jähriger Sohn ist noch in der Trotzphase!

Hallo Frau Schuster! Ich habe zwei Fragen an Sie: 1.) Mein Sohn akzeptiert kein "Nein" und ist auch nicht an Kompromissen interessiert. Wenn er etwas essen oder machen möchte, und ich sage "Nein" (teilweise mit Begründung), weil es einfach nicht geht, schreit er "Ich will ...

von Ulrike79 10.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trotzphase, Sohn

Wie 3jähriges Kind in Trotzphase mit Eifersuchtsproblemen behandeln?

Liebe Frau Ubbens! Ich weiß eigentlich nicht, wo ich anfangen soll. Denn der Schuh drückt mehrfach: Mein Sohn (nächsten Monat 3 Jahre alt) kann sich nicht alleine beschäftigen - auch die Tagesmutter, zu der er einige Stunden jeden Tag geht, bemängelt und kritisiert das ...

von laempchen 25.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase

Guten Tag, meine Tochter ist 18 Monate alt und ich dachte eigentlich, die Trotzphase würde später beginnen. Nun steckt sie aber bereits mitten drin. Generell komme ich einigermaßen damit zurecht und schaffe es auch meist, sie zu beruhigen. Zumindest betrifft das die Zeit, in ...

von Blüte1984 20.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase oder schlecht erzogen?

Hallo Frau Ubbens, kann es sein, dass mein 22 Monate alter Sohn schon seit längerem ( ca. 6-8 Monate) in der Trotzphase ist? Wir haben erheblicher Schwierigkeiten unseren Weg durchzusetzen. Er macht eigentlich nie was wir ihm sagen und wenn alles zusammen kommt: Müdigkeit, ...

von catita 14.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Wie richtig reagieren in der ersten trotzphase (16 Monate )

Hallo, Unsere Tochter 16 Monate alt macht uns gerade etwas verzweifelt. Sie reagiert oft bockig und schreit schmei§t sich nach hinten wenn sie etwas nicht möchte, nicht bekommt oder machen soll. Ein Beispiel am Esstisch möchte sie nicht weiter essen ums spuckt das essen ...

von timaro 06.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

unsichere bindung? oder einfach Trotzphase?

Guten Tag Frau Ubbens, Ich hätte eine Frage bezüglich meines Sohnes .... er ist 2,7 jahre alt ein sehr aufgewecktes,freundliches Kind,er kam in die Kita (4,5std) mit einem jahr,da wir einen wohnungsbrand hatten und mein Mann und Ich Selbstständig sind... dort haben wir eine ...

von nono 04.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Fast 3-jährige: Trotzphase bzw. Aufmerksamkeitsforderung

Hallo, Hintergrund: meine Tochter wird im Mai drei Jahre alt und hat seit diesen Januar eine Schwester bekommen. Wir hoffen auf einen Kiga-Platz im September. Sie wurde bis 2,5 Jahren gestillt und ist sehr anhänglich. Die Ankunft der kleinen Schwester wurde, denke ich, ...

von mauserl-Mama 20.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase???

Hallo, mein Sohn wird in 4 wochen 3 Jahre! In letzter Zeit habe ich bemerkt, dass er immer aufgedrehter wird. Er spielt auch ganz wild. schmeißt bauklötze durch die Gegend. Oft schmeißt er Spielzeug auf mich oder andere Kinder. Oder stört andere Kinder beim spielen ...

von Baby4önak 27.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.