Sylvia Ubbens

trotzphase 21 monate, unausstehlich!

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Meine Tochter ist im Moment unausstehlich. Bei der geringsten Kleinigkeit flippt Sie total aus, keischt, schreit, wirft sich auf den Boden, beruhigt sich dann auch kaum...egal was ich probiere. Sie wird höchstens noch aggressiver wenn ich zu Ihr gehe, wenn ich weggehe läuft Sie mir aber schreiend nach: Mama Mama!!
Ausserdem kann ich Sie mit nichts wirklich beschäftigen, Sie konnte mit Spielzeug noch nie was anfangen...meistens mache wir immer irgendwas aktives (Garten, Spazieren,Freunde treffen). Aber im Moment hift nicht mal dies als Ablenkung, sie wirkt einfach rundum unzufrieden und wütend.
In einem Restaurant oder Cafe zu sitzen geht sowieso schon lange nicht mehr, Sie kann keine 2 Minuten still sitzen, fängt dann zum ausflippen an, läuft herum, räumt die anderen Tische ab...hört aber auch nicht auf, trotz mehrmaligem strengem Zurechtweisen!

Ich weiß im Moment echt nicht, wie ich mit meinem Kind zurecht kommen soll. Ich habe das Gefühl, Sie hat mich komplett im Griff. Die Tage sind oft furchtbar mühsam und ich bin am verzweifeln, bin froh wenn der Tag hinüber ist.

Wie soll ich mich in solchen Situationen am besten verhalten?
Sie ignorieren, sie mal ins eigene Zimmer schicken?
Kann dies mit einer mentalen oder körperlichen Entwicklung zusammenhängen?

Ich danke im Vorhinein für Ihre Tipps, bin für jede Anregung dankbar!

LG aus Linz in Ö

von leelou am 14.07.2021, 20:09 Uhr

 

Antwort auf:

trotzphase 21 monate, unausstehlich!

Liebe leelou,

das Verhalten Ihrer Tochter hängt mit ihrer Entwicklung zusammen. Ihre Tochter hat ihren eigenen Willen entdeckt und auch, dass sie eigene Entscheidungen treffen kann. Alterentsprechend weiß sie nur meist gar nicht, was sie wirklich will.

Versuchen Sie selbst ruhig zu bleiben. Sie haben schon gemerkt, dass Ihre Tochter in den entsprechenden Situationen nicht ansprechbar ist und sich höchstens aufreibt. Bleiben Sie bestenfalls in der Nähe Ihrer Tochter, ohne weiter auf sie einzugehen. Vielleicht setzen Sie sich auf den Boden, so dass sich Ihre Tochter, wenn sie soweit ist, von Ihnen trösten lassen kann. Keinesfalls sollten Sie sie ins eigene Zimmer schicken oder bringen. Das würde Ihre Tochter nur noch mehr in Rage bringen, da sie nun auch noch traurig und wütend darüber ist, dass sie alleine sein muss.

Versuchen Sie so oft wie möglich eine Alternative auszusprechen, wenn Ihre Tochter etwas bekommen möchte, was sie nicht bekommen soll oder Sie etwas verbieten müssen.

Wie viele Stunden schläft Ihre Tochter in 24 Stunden? Wecken Sie sie morgens und mittags oder wacht Ihre Tochter alleine auf? Alle Kinder machen die genannten Entwicklungsschritte mit, nur nicht alle reagieren wie Ihre Tochter. Das hängt zum einem mit dem Charakter aber auch mit der grundsätzlichen Ausgeglichenheit zusammen. Da Ihre Tochter oft müde ist, kann sie nicht entspannt durch den Tag kommen. Ggf. führen Sie tagsüber mehrere kleine Ruhepausen ein. Legen Sie sich z.B. mit Ihrer Tochter aufs Sofa und lesen ihr vor oder machen eine Spazierfahrt mit Kinderwagen / Buggy.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 16.07.2021

Antwort:

Nachtrag

Was ich noch erwähnen möchte: auch ist meine Tochter nie richtig ausgeschlafen, sie reibt eigentlich ständig Ihr Augen und ist grantig. Einen Morgen wo Sie gut drauf ist hatten wir quasi noch nie.

Alles das zusammen, ist dies ein normales Verhalten oder ist mein Kind besondern temperamentvoll?

Ich erwarte im Frühing 2022 Nr. 2 , da hoffe ich, da mach i mir echt Sorgen wie ich meinen Alltag schaffen soll.

von leelou am 15.07.2021

Antwort auf:

trotzphase 21 monate, unausstehlich!

Ich kenne das auch. Da helfen nur starke Nerven. Es wird besser, versprochen.

Zur Zeit würde ich Restaurants / Cafés ohne Kinderbereich einfach meiden. Es hat ja niemand was davon. Wenn das nicht geht, dann Spielzeug und was zum Vorlesen mitnehmen und öfter eine Runde gehen. Die Kleinen können in dem Alter einfach nicht stillsitzen, es gibt so viel zu entdecken.

Und zu Hause, die Kleine altersgerecht einbeziehen. Versuche Situationen zu vermeiden, wo du weißt das sie "ausflippt". Nimm sie überall mit hin. Kinder müssen nicht bespaßt werden, es reicht im Alltag dabei zu sein.

Alles Gute für die Schwangerschaft.

von die_ente_macht_nagnag am 15.07.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Umgang mit Trotzphase

Guten Tag Frau Ubbens, meine Tochter befindet sich aktuell in einer sehr ausgeprägten Trotzphase: es gibt Tage da ist sie wirklich fast nur am Weinen und Schimpfen, nichts kann man ihr dann wirklich recht machen. Ich rede dann viel mit ihr oder lasse sie dann einfach auch ...

von Linasmummy 24.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase oder bestimmend?

Hallo Frau Unbbens, Unser Sohn ist zwei Jahre alt. Er hat manchmal so Phasen wo er , wie mein Mann sagt, sehr bestimmend ist und aggressiv wird wenn man nicht macht was er will. Eine Zeit lang hat er immer gezeigt, dass und wo man sich hin setzen soll (zum spielen). ...

von Mamawasser 03.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase und Co

Hallo mein Sohn ist 2 Jahre und 3 Monate alt. Ich versuche im schnell Durchlauf meine Situation zh erklären. Ich kann von mir selbst behaupten das ich eine sehr liebevolle Mama bin und zu Unrecht schnell ein ...

von Lotusblume92 09.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase

Hallo Frau Ubbens, mein Sohn war sonst immer sehr pflegeleicht und lieb. Nun ist er 1,5 Jahre alt und befindet sich in der Trotzphase...am schlimmsten ist es draußen geworden. Er will einfach nicht mehr im Kinderwagen sitzen. Sobald ich ihn rein setze, kreischt er wie am ...

von Nela28 01.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase?

Hallo Frau Ubbens Unsere Tochter ist 3,5 Jahre alt und wir haben folgendes Problem. Unsere Tochter hat jeden Tag mehrere Wutanfälle, die Gründe dafür sind meine Meinung nach(sehr komisch). Zum Beispiel: -Sie will immer im Mittelpunkt stehen und wenn wir mit meinem Mann ...

von DeLiMi 03.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase

Hallo, unsere große ist nun 25 Monate alt und hat einen 16 Wochen alten Bruder. Sie ist denke ich gerade mitten in der Trotzphase. Wenn ihr etwas nicht passt, versucht sie nach uns zu hauen oder auch mal zu treten. Ich versuche dann ihr auszuweichen und ihr dann zu erklären, ...

von Mamaof2g 30.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase und Provozieren

Meine Tochter 2 Jahre 2 Monate befindet sich in der Trotzphase. Sie hat genaue Vorstellungen davon was sie will und versucht ihren Willen auch durchzusetzen. Wenn etwas nicht nach ihren Wünschen abläuft, reagiert sie mit Schreien. Ich nehme es gelassen, gehe auf sie ein, ...

von Yvon 29.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Trotzphase

Hallo,  Mein Sohn ist fast 6 Jahre alt und ein sehr lieber , hilfsbereiter und aufmerksamer Junge. Er ist im Kindergarten eher zurückhaltend und schüchtern. Und um sich ab und zu zur Wehr zusetzen braucht er immer etwas Aufmunterung von uns oder der Erzieherin. Allerdings ...

von Tiger Lilly 14.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Enttrohnungstrauma - Trotzphase

Sehr geehrte Frau Ubbens ! Auf diesem Weg erhoffe ich mir einen Rat von Ihnen. Unsere Tochter ist fast 5 Jahre alt , im Mai ist sie grosse Schwester geworden. Insgesamt ist sie ein sehr aktives und willenstarkes Kind (also da wo sie sich sicher fühlt, testet sie gerne ...

von jules21 17.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Noch Trotzphase

Hallo, Unser Sohn 4,5 Jahre ist seit 2 bis 3 Wochen sehr anstrengend. Er ist bei jeder Kleinigkeit zornig, wütend, schreit sehr laut und beschimpft uns mit Spinnst Du, hoffentlich strebt ihr, blöde Mama, blöder Papa. Er akzeptiert kein Nein und ärgert täglich seine Schwester ...

von Soleila1 06.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trotzphase

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.